1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einblendewut bei den Öra's

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von r64, 15. Dezember 2009.

  1. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.438
    Zustimmungen:
    11.016
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Anzeige
    AW: Einblendewut bei den Öra's

    Dann darfst Du aber im anderen Fall auch nicht gegen 4:3-sichere Einblendungen argumentieren - nur darum ging es mir.
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    32.339
    Zustimmungen:
    10.999
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Einblendewut bei den Öra's

    Einblendung bleibt Einblendung bleibt Mist. Egal ob irgendwie safe oder nicht.
     
  3. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    17.422
    Zustimmungen:
    1.530
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Einblendewut bei den Öra's

    Dann könnten ja wenigstens die Programme, die kein Kabelnetzbetreiber analog anbietet, aufs Logo verzichten.
     
  4. Radioman2000

    Radioman2000 Guest

    AW: Einblendewut bei den Öra's

    Warum 4:3-safe? Auch alte Röhren können ein 16:9-Bild darstellen...eben mit Balken oben und unten. Dann braucht auch nichts 4:3-safe sein. Die Sender sollten lediglich dafür sorgen, daß 4:3 auch in richtigem 4:3 ausgestrahlt wird.
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.438
    Zustimmungen:
    11.016
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Einblendewut bei den Öra's

    Warum müssen immer einzelne Sätze aus dem Zusammenhang gerissen werden? :rolleyes:

    Es ging einzig und allein darum, daß LHB das Senderlogo für alte Röhren (Nicht-DVB-Nutzer) gut findet und 4:3-sicher für alte Röhren (Nicht-16:9-Nutzer) schlecht.

    Ich persönlich halte gar nichts mehr von 4:3-sicher bzw. ich halte wie Terranus gar nichts von Einblendungen (außer optional über Teletext o. ä.).
     
  6. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Einblendewut bei den Öra's

    Die paar vom Aussterben bedrohten Mitmenschen sollen sich einfach eine sche!ß TV-Zeitschrift neben ihren uralten Fernseher legen und uns moderne TV-Zuschauer damit nicht auf den Sack gehen. Punkt.
     
  7. arno

    arno Gold Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Einblendewut bei den Öra's

    Mir fallen spontan EuroNews und DW-TV ein.
     
  8. TVfan91

    TVfan91 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Einblendewut bei den Öra's

    Das Logo mit der Spielpaarung der 3. Liga live u.a. aktuell im SWR ist echt sehr angenehm klein. Aber die Bildqualität via KDG ist unfassbar schlecht, sodass das leider dort zumindest nicht kompensiert wird ;)
     
  9. arte

    arte Lexikon

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    20.030
    Zustimmungen:
    2.336
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Einblendewut bei den Öra's

    Das liegt aber nicht an der KDG allein. Auch auf dem HD-Kanal auf dem Astra-Sat ist es unfassbar schlecht. Die Studioaufnahmen zur Halbzeit waren dagegen natives HD.
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    752
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Einblendewut bei den Öra's

    In der dritten Liga schwankt die Qualität sowieso extremst. Beim letzten KSC-Spiel im SWR war annehmbares HD zu sehen, heute ist es ein richtig übles SD-Bild. Es ist halt nicht die 1. Bundesliga. ;)