1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein zusätzlicher Receiver - Lösung gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fewalk, 5. Mai 2012.

  1. fewalk

    fewalk Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich hab hier eine SAT-Schüssel mit einem digitalen 2x-LNB. Daran hängt einmal eine andere Partei aus dem Haus und ich. Nun hatte ich bisher hier nur einen Receiver, nun aber zwei.

    Die günstigste und einfachste Lösung wäre für mich jetzt sicherlich, das SAT-Kabel der anderen Partei abzuschrauben stattdessen noch eins für mich an den LNB zu machen, aber das käme natürlich sofort raus.

    Sonst gäbs die Möglichkeit den 2xLNB gegen einen 4x zu tauschen und ein drittes Kabel dranzuhängen, um meinen 2. Receiver anzuschließen. Dabei ist das Problem, dass die Schüssel ungünstig hängt, man muss sich ein wenig über den Abgrund lehnen, um den LNB zu wechseln und ich weiß zudem nicht, wie aufwendig sowas ist.

    Die Schüssel wurde vom Fachmann montiert. Nun hat der auch den 2x LNB mit verkauft und ich hab gesehen, dass der das 4-fache des Online-Preises für das Teil berechnet hat. :wüt: Aber ich weiß ja nicht, ob ich einfach einen 4x LNB im Vorfeld besorgen kann, sowie Kabel und der soll es nur montieren? Das geht wahrscheinlich auch nicht.

    Dann hab ich noch öfter von einem Stacker oder so gelesen, der aus einem Kabel zwei machen soll. Wäre das was für mich? Oder gibt es da Einschränkungen?
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Ein zusätzlicher Receiver - Lösung gesucht

    Was ist ein 2x LNB ?
    Twin-LNB oder Monoblock damit gemeint ?

    Ein Stacker geht auch nicht, dessen Beschreibung sagt ja auch schon aus das der 2 LNB-Ausgänge, die ja nicht vorhanden sind da der 2. vom Nachbar verwendet, benötigt.

    P.S. hat der 4-fach Berechner die Antenne auch richtig geerdet (1. Beitrag in der Rubrik) wenn die Antenne entsprechend von ihm im Bereich dafür montiert wurde ? Wenn nicht dann lass ihn nochmal kommen und für umme nachbessern ..... ist seine Pflicht die Anlage Din-konform aufgebaut zu hinterlassen. Und da ja eh wohnungsübergreifend installiert ist muss eh ein Potentialausgleich (gleiches Thema wie o.g.) erstellt werden, bei 2 Häusern nebeneinander mit 2x Haupterdungsschienen ggf. fast nicht durchzuführen !
     
  3. fewalk

    fewalk Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ein zusätzlicher Receiver - Lösung gesucht

    Ja einen Twin-LNB hab ich gemeint, kenn mich nicht so aus, aber es ist ein Twin-LNB.

    Danke, jetzt kapier ich glaub ich, was der Stacker macht. Da packt man praktisch die 2 Kabel, die vom LNB kommen rein, der stapelt das Signal dann laienhaft gesprochen über das verlegte Kabel und der Destacker splittet es dann also wieder auf 2 Kabel auf. Ne dann geht das ja gar nicht. Dann brauche ich ja auf jeden Fall eine Quad-LNB und wenn der montiert werden muss, kann sowieso besser ein 3. Kabel runter.

    Den Absatz unter PS versteh ich gar nicht. Die Schüssel hat der Mieter unter mir von seinen Dachdeckerkumpels anbringen lassen. Aber sie war irgendwie nicht richtig ausgerichtet. Darauf kam dann ein SAT-Fachmann von einer Firma und hat damals den Single-LNB gegen einen Twin-LNB getauscht und noch ein Kabel für mich dran gemacht, was wieder zu kurz gedacht war.

    Was ist mit Antenne gemeint?
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Ein zusätzlicher Receiver - Lösung gesucht

    Les einfach den ersten Beitrag hier in der Rubrik (=Erdung) und mach dir dann ein Bild von der Sache (Blitzschutz + Potentialausgleich... Blitzschutz nur wenn die Antenne in dem dafür vorgeschriebenen Bereich montiert ist, Potentialausgleich ist auf jeden Fall Vorschrift da wohnungsübergreifend installiert ist !)...... und dann siehst du warum man keinen Dachdecker diese Arbeiten machen lässt und warum der Fachmann nochmal kommen muss um seine Arbeit zu Ende zu arbeiten... den die Regel "Bild ist da = alles OK" trifft nicht immer zu (wie "Auto gekauft, ich kann jetzt fahren" nicht zählt weil der Führerschein da noch gemacht werden muss).
     
  5. fewalk

    fewalk Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ein zusätzlicher Receiver - Lösung gesucht

    Wofür muss der denn jetzt was machen? Er muss kommen um den Twin LNB durch einen Quad zu tauschen, das ist mir klar. Ich versteh nicht viel von Elektrotechnik, vielleicht ist ja auch schon alles in Ordnung.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Ein zusätzlicher Receiver - Lösung gesucht

    Sag mal..... bist du echt nicht in der Lage das selbst zu lesen ? Es wurde doch jetzt echt schon fast alles erklärt hier sogar..... aber immer wieder Fragen, Fragen, Fragen.
     

Diese Seite empfehlen