1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein und Ausschalten (Panasonic TU-DSF 40)

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von jowe, 19. Dezember 2002.

  1. jowe

    jowe Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Anzeige
    Habe mir vor ca. 2 wochen den Panasonic
    TU-DSF 40 zugelegt und jetzt wollte ich fragen ob das normal ist das sich der receiver wenn mann ihn einen tag nich selber einschaltet dass er sich am selben tag von selber einschaltet und
    ca. 3 sekunden leuft und dann wieder ausschaltet?
    Brauche unbedingt eine antwort ob dass normal
    ist

    mfg
    jowe:)
     
  2. Dominik

    Dominik Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Würzburg
    Technisches Equipment:
    digitale 85 cm Sat-Satschüssel
    Hallo!

    Das machen wohl alles Panas (30er & 40er). Meine zwei machen das nämlich auch. Warum habe ich bis heute nicht heraus gefunden.

    Er prüft wohl ob eine neue Software oder so vorliegt!

    Gruß

    Dominik
     
  3. jowe

    jowe Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Schaltet er sich mehrmals am tag ein oder
    nur einmal? wenn ich ihn selber einschalte
    schaltet er sich nach ca. einer stunde wieder selber ein? oder erst am nächsten tag wieder?

    mfg
    jowe
     
  4. Dutchman-hb

    Dutchman-hb Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    51
    Ort:
    bremen
    Hab auch den TU40, aber noch nie festgestellt, das der sich selber einschaltet...
     
  5. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    mein TU 40 schaltet sich ebenfalls nicht ein...
     
  6. Dominik

    Dominik Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Würzburg
    Technisches Equipment:
    digitale 85 cm Sat-Satschüssel
    HI

    Also beim 30er weiß ich es nicht mehr da ich ihn meinen Eltern übermacht habe. Den 40er habe ich zurück zum Händler getragen weil ich nur Ärger hatte (sie Forum - ältere Einträge).
    Aber er hat sich wenn dann nur 1 mal am Tag eingeschaltet und gleich wieder aus!
    Auf´s Gerät selber hatte das aber keine Auswirkungen! sch&uuml

    Gruß

    Dominik
     
  7. jowe

    jowe Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Vielen Vielen Dank
    für die ganzen antworten

    mfg

    jowe
     
  8. alf

    alf Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Klausenbrug, Rumänien
    @Dominik

    Tun die wohl nicht.
    Habe die TU31-er Seit 14 Monate und der hat noch nie etwas von alleine gemacht.

    Gruss

    Alf
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    ich hab den 30'er, und musste überlegen, was die anderen mit ein und ausschalten hatten.
    Warscheinlich ist das ein "klack" 3 Sec. später "klack" ohne das der TV uschaltet, ohne dass man was sieht usw. bekommt man nur zufällig mit, wenn man gerade im Raum ist, und nichts anderes läuft.
    Ich meine aber gelesen zu haben, dass das Absicht ist , um Täglich die Uhrzeit zu überprüfen.
    So wie bei Videos die alle 24 Stunden ( bekommt man garnicht mit ) die Uhrzeit überprüfen.

    Tschauli !
     

Diese Seite empfehlen