1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein Teil der Transponder nicht zu empfangen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Rschnauzer, 21. März 2011.

  1. Rschnauzer

    Rschnauzer Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    1) 2 LNB (Astra 19.2, Hotbird 13.0, 4fach Multischalter Smart MS 94BK, digital HD Receiver Smart MX92, analog R. Smart SSR 5022M., PC SAA7131 CTX 948
    2) 1 LNB (Astra 19.2) Inverto IDLB BLACK MULTI-CONNECT Twin, 1 analog R., digital Receiver HSS 730
    Anzeige
    Hallo,

    ich hab mit der SatAnlage in der Eifel das Problem, dass ich nicht alle Transponder von Astra 19.2 in digitaler Qualität empfangen kann.
    Die meisten Transponder z.B. ARD 1 (11836), ZDF kommen in ausreichender Qualität (level 47%, Qualität 99%) andere kommen nur mit L 5%,Q 0% rein (z.B. die WDR lokal Sender (12422) und die privaten Sat1, K1 ... Durch Verändern der Ausrichtung läßt sich die Empfangsqualität nicht verbessern, sondern bei jeder Veränderung wird der Empfang für ARD 1 und ZDF schlechter. Für den Ort ist die optimale Ausrichtung Azimut 16.62° Elevat. 31.17° Polariz. -3.55°, nur mit welchen einfachen Meßmethoden kann man das einstellen? Das Haus liegt in Hanglage, sodass Bäume in Entfernung unter Umständen stören könnten, das lässt sich aber schwer feststellen, wenn man den genauen Winkel nicht peilen kann. Gibt es da einen Tipp, wie man das am besten peilen kann? Kann das auch an Problemen mit dem Koaxkabel liegen, wenn der Empfang bei unterschiedlichen Frequenzen unterschiedlich ist?

    Vielen Dank im voraus für ein paar Tipps.
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.786
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Ein Teil der Transponder nicht zu empfangen

    Kommen nur die Pro7Sat1 und WDR Sender nicht an?

    Manuelle Suche probiert ?
    Pro7 12.545Ghz 22000 H 5/6
    WDR 12.422GHz 27500 H 5/6

    Geht denn der ORF auf 12.692Ghz 22000 H 5/6?

    Es könnte noch eine analoge Anlage sein...
     
  3. schaumal77

    schaumal77 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ein Teil der Transponder nicht zu empfangen

    Beschreib doch mal Deine Satanlage. Aufbau? LNB? Multischalter? Receiver?
     
  4. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ein Teil der Transponder nicht zu empfangen

    Profis nehmen ein Sat Messgerät und gehen damit direkt
    an die Schüssel.
    Manch ein Profi erkennt dann auch gleich
    eventuelle Abschattungen von störenden Bäumen.
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.786
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Ein Teil der Transponder nicht zu empfangen

    Aber einzelne mit nahezu perfekter Qualität ?

     
  6. schaumal77

    schaumal77 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ein Teil der Transponder nicht zu empfangen

    Oder mal HIER nachschauen!
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.568
    Zustimmungen:
    4.187
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ein Teil der Transponder nicht zu empfangen

    Hast du übersehen?;)

    @Rschnauzer

    Hast du folgende Antennen und LNB Einstellung in Receiver Menü:
    LNB Typ-Universal bzw.Digital
    LO Low-9750MHz
    LO High-10600MHz
    22KHz-AUTO
    Polariation-AUTO bzw.14/18 bzw.H/V
    LNB Power/Spannung-EIN
    DiSEqC-AUS
     
  8. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.786
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Ein Teil der Transponder nicht zu empfangen

    Nein
    analoge LNBs schaffen manchmal noch nen bisschen mehr, als bis 11,7Ghz

    aber hast schon recht, 11.953Ghz ist wirklich nen bisschen viel:winken:
     
  9. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Ein Teil der Transponder nicht zu empfangen

    Ich spekuliere einmal:
    Da die ARD-Transponder und der ZDF-Transponder gerade noch so funktionieren, könnte es möglich sein, dass es sich um eine rein Low-Band-taugliche Antenne handelt, bei der nur 2 Kabel vom LNB zu einem Multischalter verlegt wurden. Damit dürfte der Empfang höherer Frequenzen dann natürlich nicht möglich sein.
    /Ende der Spekulation
     
  10. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.786
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Ein Teil der Transponder nicht zu empfangen

    Genau das habe ich vermutet
    @KeraM

    Darum mein Test mit dem ORF TP auf 12.692Ghz
    s. Post 2:winken:
     

Diese Seite empfehlen