1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein Receiver für ganzen Wohnblock

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von JayT, 16. Mai 2004.

  1. JayT

    JayT Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wathlingen
    Anzeige
    Gibt es eigentlich auch Geräte, die direkt an der Hausantenne angeschlossen sind und Digital TV dann für alle Fersehanschlüsse zur Verfügung stellt?

    Theoretisch zumindest müsste das doch (mit einigem technischem Aufwand -umlegen der Digitalkanäle auf Analog-Frequenzen) möglich sein, oder?

    Gruß, JayT
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    Ja sowas gibt es, das wird nicht nur technisch aufwändig sondern auch finanziell. Kathrein bietet zum Beispiel solche Module an. Funktioniert dann wie die Aufbereitung wo Sat-Signalen, nur halt eben mit den DVB-T Signalen. Lohnt sich wohl nur in großen Gemeinschaftsanlagen.

    <small>[ 16. Mai 2004, 12:26: Beitrag editiert von: Silly ]</small>
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    ... es wird für jedes Programm quasi ein DVB-T-Receiver benötigt ...
     
  4. hozi

    hozi Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Unkel
    Zur Umsetzung das DVB-T-Signals in ein analoges Signal für einen ganzen Wohnblock kann z. B. folgendes Gerät dienen:

    Kathrein UFO 353
     
  5. hozi

    hozi Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Unkel
    <small>[ 20. Mai 2004, 09:01: Beitrag editiert von: hozi ]</small>
     

Diese Seite empfehlen