1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein paar Verständnisfragen mit Bitte um Hilfe für den Neuling...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Linus_Pauling, 31. August 2005.

  1. Linus_Pauling

    Linus_Pauling Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mich wegen eines Umzugs mit DVB-T auseinandersetzen müssen.
    Soweit so gut.

    DVB-T Versorgung ist bei mir gut. Frankfurt/Main. Ca. 1,5 KM Luftlinie vom Sendeturm entfernt.

    Es scheint so zu sein, dass es herbe Unterschiede zwischen den Receivern gibt. Ich habe zum Beispiel bei Saturn einen reduzierten Hirschmann CTR 10 M für 69,-- Euro bekommen. Dazu eine Technisat DIGIFLEX - TT 2 (aktiv, ohne Netzteil). Läuft einwandfrei. Das mußte schnell gehen, daher ab zum nächsten Elektonikladen und das Ding gekauft.

    Jetzt wollte ich noch 3 weitere Zimmer mit TV ausstatten und habe bei Ebay den Protek 1020 erstanden. Gleich 3 Stück. Gabs für 39,-- Euro das Stück. Ebenfalls an die TT2 geklemmt und ich konnte fast nix mehr sehen. Derbe Artefakte, zerhackter Ton.
    Link zum Protek: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5803489814&ssPageName=MERC_VIC_ReBay_Pr4_PcY_BIN

    Wieder den Hirschmann drangeklemmt und es war einwandfrei.

    Frage: Liegt es tatsächlich am Protek? Oder mache ich was falsch?

    Danke, Linus
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2005
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Ein paar Verständnisfragen mit Bitte um Hilfe für den Neuling...

    Es gibt jedenfalls wirklich große Unterschiede zwischen einzelnen Receivern - Protek kenn ich jetzt nicht, scheint aber eine extreme Billigmarke zu sein. Und da ist dann wohl auch das Gerät absoluter Schrott. Vermutlich wird aber der Eingang eher noch übersteuert durch ein zu starkes Signal (1,5km ist ja sehr nah dran) und deswegen gibt es kein Bild.

    Hier mal ein kurzer Testbericht: Etwa 2km unterhalb vom Griesberg (Niedersachsen) - Schraubenzieher als "Antenne" verwendet. Zwei Geräte (Nokia und ich glaub Skymaster) brachten auch so ein sauberes Bild, ein drittes Gerät (weiß die Marke jetzt nicht mehr, aber ein Billig-Ding jedenfalls) hatte nur Artefakte. Am Besten sollte man diese Billig-Dinger gleich vom Verkauf ausschließen...aber wer immer das Billigste kaufen muss, der kann eben schon mal Fehlkäufe dabei haben...
     
  3. Linus_Pauling

    Linus_Pauling Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Ein paar Verständnisfragen mit Bitte um Hilfe für den Neuling...

    Jau, war dann einen Versuch wert, aber dann wird es wohl doch ein etwas teurerer Spaß...

    Die 3 Protek gehen dann per Fernabsatz zurück...

    Mist :-(
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Ein paar Verständnisfragen mit Bitte um Hilfe für den Neuling...

    Die Protek können doch eine aktive Antenne speisen, oder?
    Ist diese Speisung der aktiven Antenne auch aktiviert?
     
  5. Kaichen

    Kaichen Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Niddatal
    Technisches Equipment:
    2 x DigiPal 2
    1 x Eurosky STB 2005
    AW: Ein paar Verständnisfragen mit Bitte um Hilfe für den Neuling...

    Jau, war dann einen Versuch wert, aber dann wird es wohl doch ein etwas teurerer Spaß...

    Die 3 Protek gehen dann per Fernabsatz zurück...

    Mist :




    @Linus
    Muss nicht unbedingt wesentlich teurer werden. Habe seit 4.10.04 einen
    Eurosky STB 2005 T im Einsatz. Der kostet aktuell 59,95 bei Conrad Elektronik ( m. E. Filiale Ffm in der Berger Strasse). Das Gerät funzt einwandfrei. Hat ein grosses Metallgehäuse und wird nicht so warm wie der Technisat DigiPal 2. Von denen habe ich auch 2 in Betrieb. Vorteil DigiPal2 ist update über Antenne. Update Eurosky über lasat.de mittels PC.
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Ein paar Verständnisfragen mit Bitte um Hilfe für den Neuling...

    Ich würde an die Protek einfach einen 25cm Draht in die Koax Buchse DIREKT reinschieben und vertikal nach oben biegen.

    Denn bei 1,5 km braucht man wirklich nicht mehr an Antennenaufwand.

    Selbst die aktive Antenne ist zuviel des Guten und bruzelt nur den Eingang weg.
     
  7. Linus_Pauling

    Linus_Pauling Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Ein paar Verständnisfragen mit Bitte um Hilfe für den Neuling...

    Mit der TT1 (also passiv) hatte ich gar keinen Empfang bzw. ein Standbild. Da kam kein bis extrem schwaches Signal an. Auf die TT2 im laufenden Betrieb gewechselt, plopp, Bild und Ton einwandfrei.

    Den Conrad-Tipp werde ich dann beherzigen. Da schau ich mal vorbei...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2005
  8. Kaichen

    Kaichen Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Niddatal
    Technisches Equipment:
    2 x DigiPal 2
    1 x Eurosky STB 2005
    AW: Ein paar Verständnisfragen mit Bitte um Hilfe für den Neuling...

    @Linus Pauling

    Die sind mittlerweile umgezogen Zeil 58-64 schau mal hier

    http://www1.conrad.de/filialen/frankfurt.php

    war schon lange nicht mehr da, bei den Spritpreisen...
     
  9. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Ein paar Verständnisfragen mit Bitte um Hilfe für den Neuling...

    Ich bleibe dabei, das 1,5 km vom Sender weg ein simpler Draht reicht.

    Wir sind hier min. 20km weg vom FMT FFM, und da reicht auch noch ein simpler 20cm Draht. Gelle.

    Vermutlich sind dann diese Protek Receiver wirklich taub -> Schrott.
     
  10. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Das mag sein,
    aber wirklich schön ist das doch wirklich nicht da ist doch eine passive Stabantenne für unter 10 Euro die schönere lösung :)

    Ich würde mir immer nur gute Markengeräte kaufen ist auf dauer die günstigere anschafung !

    :winken:

    frankkl
     

Diese Seite empfehlen