1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein paar Fragen zum Satellitenanschluss und zum Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von JayJay9, 30. Juni 2010.

  1. JayJay9

    JayJay9 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe ein paar Fragen bezüglich eines Satellitenanschlusses. Ich bin in eine neue Wohnung gezogen und wollte mir eine Satellitenschüssel mit meiner Nachbarin teilen. Die Schüssel hat 2 LNBs, ich bräuchte also nur noch Kabel, Stecker und einen Receiver.

    1. Hier ist schon ein sehr uraltes Satellitenkabel, welches vielleicht schon 10 Jahre oder so nicht mehr benutzt wurde. Ich könnte dieses Kabel theoretisch nutzen, jedoch frage ich mich, ob es nicht sinnvoller wäre ein paar Euro für ein neues Kabel zu investieren. Kann die Qualität eines Satellitenkabels über die Jahre abnehmen, also ich meine, ob das Kabel über die Jahre schlechter werden kann. Würdet ihr mir empfehlen ein neues Kabel zu kaufen oder kann ich ohne Bedenken das alte nehmen?

    2. Wie gut sind diese Fensterdurchführungen? Wenn die wirklich was taugen, dann würde ich mir lieber eine Fensterdurchführung nehmen statt ein Loch zu bohren. Kann mir einer von euch etwas dazu sagen? Welche Art von Fensterdurchführung sollte ich dann nehmen?

    Ich habe hier zwei verschiedene Ausführungen bei Amazon gefunden, welche ist die bessere Variante?

    SAT High-Quality Fensterdurchführung: Amazon.de: Elektronik

    Hama Fensterdurchführung F-Kupplung - F-Kupplung: Amazon.de: Elektronik



    Dann bräuchte ich noch einen Receiver. Könnt Ihr mir da einen guten im Preis-Leistungsverhältnis empfehlen? Wie sieht es eigentlich mit HDMI und Scart Anschlüssen aus? Sollte ich einen Receiver mit HDMI Ausgang kaufen oder reicht ein Scart Anschluss aus?

    Danke schon mal für eure Hilfe.

    Viele Grüße
    JJ
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.638
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ein paar Fragen zum Satellitenanschluss und zum Receiver

    Moin,
    -was für eine Schüssel?
    -was für 2 LNBs hast du?
    -willst du 2 Satelliten empfangen?Wenn ,ja brauchst du auch noch ein DiSEqC Schalter.

    Ein neues Kabel wäre natürlich gut.Du kannst jedes Koax-Kabel mit Schirmungsmaß >95dB nehmen.
    Wenn du ein Receiver mit guten Preis/Leistungsverhältnis suchst ,hier ist so ein- Edision Argus Piccollo:
    Edision Argus Piccollo silber - HDTV-Receiver - Berlin-Satshop

    Hat HDMI und Scart.(wozu eigentlich Scart?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2010
  3. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Ein paar Fragen zum Satellitenanschluss und zum Receiver

    Am besten wäre es ohne Fensterdurchführung, aber mit einem neuen Kabel,oder wenn du nicht bohren darfst, dann nehm den ersten (Orangene)
     
  4. JayJay9

    JayJay9 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Ein paar Fragen zum Satellitenanschluss und zum Receiver

    Hi,

    danke für eure schnellen Antworten.

    Ich weiß nicht, was für eine Schüssel das genau ist, da meine Nachbarin die gekauft hat. Ich könnte da mal nachfragen.

    Ich glaube, dass da keine 2 LNBs dran sind, sondern ein LNB mit zwei Anschlüssen. Ich glaube, dass sie sich falsch ausgedrückt hat und ich das dann falsch übernommen habe. Ich will daher auch nur von einem Satelliten empfangen.

    Ok, dann werde ich auch ein neues Kabel kaufen. Du hast geschrieben, dass das Schirmungsmaß größer als 95 dB sein soll. Wäre dann hier das Kabel von Hama nicht gut genug?

    Hama SAT-Anschluss-Kit, SAT-Kabel inkl. 4 F-Steckern: Amazon.de: Elektronik

    Ich brauche Scart eigentlich nicht, dachte nur, dass die Receiver mit HDMI wesentlich teurer wären und wollte wissen, ob sich der Aufpreis lohnt.

    Die Fensterdurchführung lasse ich dann auch weg. Ich bohre ein Loch in den Fensterrahmen, kann ich ja später mit Holzpaste wieder zumachen, wenn ich ausziehe.
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.638
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ein paar Fragen zum Satellitenanschluss und zum Receiver

    Moin,
    hier ein Vorschlag für Koax-Kabel,das ist Meterware,kannst du also nur so viel kaufen was du wirklich brauchst:
    http://www.xmediasat.com/shop/artikel/Profi-Sat-Kabel-110dB-Class-A-7-2mm
    und dazu F-Stecker:
    F-Stecker 7.5mm BigNut | Home | Satellitentechnik | Stecker und Adapter | F-Stecker 17 Produkte gefunden -> SAT-Anlagen bei XMediaSat

    Schön ist das auch dass,du keine Fensterdurchführung nehmen willst,weil so eine Durchführung immer eine Schwachstelle in Satleitung ist.
     
  6. JayJay9

    JayJay9 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Ein paar Fragen zum Satellitenanschluss und zum Receiver

    Danke für den Hinweis. Ist das Kabel von Hama denn nicht geeignet? Von der Länge würde es super passen. Preislich gesehen scheint es auch günstig zu sein.
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.638
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ein paar Fragen zum Satellitenanschluss und zum Receiver

    Von mir vorgeschlagene Kabel hat einfach bessere Schirmungsmaß.Aber wenn du max.20 Meter Leitung brauchst,wurde auch diese Hama-Kabel reichen.
     
  8. JayJay9

    JayJay9 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Ein paar Fragen zum Satellitenanschluss und zum Receiver

    Ok, danke für die Hilfe.
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.638
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ein paar Fragen zum Satellitenanschluss und zum Receiver

    Immer wieder!:D:D
     

Diese Seite empfehlen