1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein paar Fragen zu HDTV und HDMI

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von OKeh, 2. Mai 2005.

  1. OKeh

    OKeh Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Ich habe mich vorher schon im Internet darüber informiert,
    jedoch sind einige Fragen offen geblieben:

    1.HDMI hat ja eine Bandbrreite die für zukünftige Formate angeblich ausreicht.
    Geht das auch bis zu 1250/60p (so etwa 3,8GBit/s)
    2.Warum fliegt das Format 1250i so sehr aus der Reihe der
    HDTV Formate. In der Breite hat es meiner Berechnung nach
    2222,2Periode Pixel:confused:, komisch.
    3.Werden bei HDMI die 8 Tonkanäle unkomprimiert übertragen?
    Wenn ja, wird parallel dann noch DD-Plus/DTS-HD übertragen?
    4.Können Röhrenfernseher wirklich alle Formate ohne Skalierung
    darstellen (natürlich nur wenn die Elektronik es erlaubt)?
    Dann wäre das ja die beste Lösung für HDTV.

    Sorry, dass ich euch so mit Fragen löchere. Wenn jemand anders
    noch Fragen zu dem Thema hat kann er sie ja auch hier posten.:winken:
     
  2. T24680

    T24680 Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Saarbrücken
  3. Digitester

    Digitester Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Hallstadt (b. Bamberg)
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy 1200 DVB-C; Terratec Cinergy HTC USB XS HD;
    (Comag)Technotrend-micro C320 HDMI
    AW: Ein paar Fragen zu HDTV und HDMI

    @Okeh,

    das mit HDMI ist eben wirklich zukunftsorientiert.
    Momentan wirst du aber kein Original digitales Filmmaterial finden (jedenfalls was normale Quellen wie Fernsehsender oder so betrifft), was mit mehr als 1080p übertragen wird. Wie es damit in der Zukunft aussieht, steht natürlich in den Sternen.
    Sind andere Formate überhaupt HDTV-Formate?:confused:
    HDMI-Übertragung (per Version 1.1) ist also mehr als ausreichend.

    Gruß
     
  4. OKeh

    OKeh Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Ein paar Fragen zu HDTV und HDMI

    Danke erstmal für die Antworten.:)
    Mich interresiert aber nochdas mit dem Sound.
    Bei HDMI wird bestimmt mindestens Stereo unkomprimiert übertragen.
    Dank der hohen Bandbreite könnte es ja sein, dass sogar
    5.1 oder 7.1 ohne Komprimierung übertragen!?
    Dolby will ihr DolbyDigitalPlus System (bis zu 31.1 Kanäle)
    auch über HDMI übertragen. Geht das dann auch noch parallel?
    7.1 Digital unkompriemiert zu übertragen wäre für die AV Reciver
    von Vorteil, weil diese ohne DD Dekoder billiger hergestellt
    werden können.
     
  5. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Ein paar Fragen zu HDTV und HDMI

    Es können bis zu 8 Audiokanäle über HDMI übertragen werden. Inwieweit es sinn macht in jedes Endgerät (Receiver, DVD-Player, ...) ein Dolby Decoder einzusetzen statt in zentral im Receiver zu haben ist ein andere Frage. Auf der anderen Seite ist in einige geräten (DVD Player, Receiver) auch schon jetzt DD DEcoder enthalten, auf der anderen Seite wird DD+ neue Bedingungen definieren. So soll für die Kompatibilität ein DD+ Decoder im Endgerät ein DD Signal ausgeben können (SPDIF). Wie es bei HDMI sein soll weiss ich leider nicht.

    whitman
     

Diese Seite empfehlen