1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein paar Dinge zu KD und RTL Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von HaJo_G, 31. Dezember 2005.

  1. HaJo_G

    HaJo_G Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    52
    Anzeige
    Hallo!

    1.) Ich habe vor ca. einem halben Jahr KDH bestellt, damals dieses Angebot mit den ersten 3 Monaten gratis, danach 9,00€ im Monat. Mir werden allerdings 9,60€ abgebucht. Auf der KD Website habe ich nichts finden können. Ist das nun ein neuer Monatspreis?

    2.) Die Qualität von KDH ist ja bekanntlich ziemlich schlecht. Bei VH-1 Classic habe ich regelmäßig nach einer gewissen Zeit Tonausfälle und Bildruckeln. Aber auch andere Sender wollen nicht immer flüssig "laufen" bzw. sind manchmal gar nicht erreichbar. Bin allerdings der Meinung, dass ich einen soliden Receiver besitze (Technisat CIP-K). Habe andere auch diese Probleme?

    3.) An und für sich interessiert es mich nicht sonderlich: Playboy TV. Zumal ich gehört habe, dass es sowieso nicht so gut sein soll. Allerdings ist es regulär im KDH Abo enthalten und ich zahle ja auch den vollen Preis fürs Abo. Nur...ich kann Playboy TV nicht empfangen? Ist das normal?

    4.) Das Unternehmen um KD hat ja nun die PayTV Bundesligarechte erworben. Weiß jemand ob KDH Kunden davon profitieren werden?

    5.) RTL wird im Januar digital eingespeist werden. Bisher wird aber nur KabelBW es unverschlüsselt ausstrahlen. Ich habe nicht die ganzen Diskussionen über die Kindereien zwischen Kabelgesellschaft und Privaten verfolgt, aber wer bestimmt eigentlich ob "es" verschlüsselt oder nicht ausgestrahlt wird? Im Grunde genommen finde ich es eine Frechheit es verschlüsselt auszustrahlen.

    6.) Fazit. Nach fast einem halben Jahr als KDH Abonnent muss ich sagen das ich sehr enttäuscht bin. Sowohl von der oben erwähnten Bild-/Tonqualität als auch von der Qualität des TV Angebots (primär Filme). Davon hat mich bisher noch nichts wirklich "vom Hocker gerissen". Und ein Preis von 9€ ist absolut nicht gerechtfertigt. Geht es den/euch anderen auch so?
     
  2. Sascha-S

    Sascha-S Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Neuwied
    AW: Ein paar Dinge zu KD und RTL Digital

    Das liegt an Kabel Deutschland, dass RTL verschlüsselt ins digitale Kabel kommt. Damit will Kabel Deutschland doch nur die Kunden abzocken. :rolleyes:

    Dass es bei KabelBW unverschlüsselt eingespeist wird, liegt daran, dass KabelBW ein guter Verhandlungspartner ist und die nicht so Geldgierig sind wie Kabel Deutschland. :)
     
  3. WhiteWolfe

    WhiteWolfe Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Erfurt
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S + 80 GB Samsung HDD
    CityCom 2000 Spiegel von Kathrein 85 cm
    WISI Single LNB (0,5 dB)
    LG LH-C 6230 (5.1)
    AW: Ein paar Dinge zu KD und RTL Digital

    Nicht ganz, teils teils. RTL möchte auch Pay-TV-Angebote ins Homepaket mit einbinden. Wenn die Kunden also eh schon eine Smartcard haben um RTL gucken zu können, sind diese Kunden auch eher dazu geneigt eben noch das Homepaket zu abonnieren, was sich für RTL auch wieder rechnet, da ja den ihr neues Angebot mit abonniert wird. Also haben beide Gruppen daraus einen Vorteil. Und die Schwarznutzer bleiben auch außen vor. :p
     
  4. McPauli

    McPauli Silber Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    664
    AW: Ein paar Dinge zu KD und RTL Digital

    Zu 2.) und 3.): ich kann die Programme normal empfangen und bei VH-1 Classic habe ich auch keinerlei Bild- oder Tonstörungen

    zu 4.) Vermutlich ja, aber mit Sicherheit kann es noch keiner sagen, da keiner weiß wie letztendlich Arena die Rechte verwerten wird.

    zu 5.) Wo ist das Problem? RTL wird grundverschlüsselt, als KDH-Abonnent bekommst du es also gratis freigeschaltet.

    zu 6.) Nö. Das ist Geschmackssache. Einige Spartensender sind sehr speziell. US-Sport-Fans würden die Großmutter verkaufen um an NASN ranzukommen. Alleine NASN ist (mir) schon 9 Euro wert. Und 24h pro Tag BBC World und TV5 zu haben, plus BBC Prime sind für mich weitere Highlights.
     
  5. WhiteWolfe

    WhiteWolfe Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Erfurt
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S + 80 GB Samsung HDD
    CityCom 2000 Spiegel von Kathrein 85 cm
    WISI Single LNB (0,5 dB)
    LG LH-C 6230 (5.1)
    AW: Ein paar Dinge zu KD und RTL Digital

    Hm...neee 9 € sind regulär und bleibt auch. Kann es sein, dass die Freimonate jetzt um sind, und du mitten im Monat das Abo erhalten hast? Dann sind es die 9,00 € für Dezember und 0,60 € anteilmäßig für November (müsste 2 Tage sein).

    Beschwer dich doch mal darüber unter 0180 52 666 25 (Dann Auswahl 2 und anschließend wieder die 2). Die Qualität sollte schon stimmen.

    Vielleicht haben sie es vergessen hinzuzubuchen. Was kommt denn für eine Fehlermeldung? Wenn die Smartcard nicht freigeschaltet ist, ruf mal bei 0180 52 333 25 an. Dann buchen die das noch gleich dazu. Ansonsten die erste Nummer.

    Trag dich doch in den Newsletter der KDG ein http://www.kabeldeutschland.de/service/newsletter/index.php dann erfähst du sicherlich mehr.

    Für die Programminhalte sind allerdings die Sender zuständig. Nur wegen der Qualli würde ich mal Druck machen bei der KDG. Wenn man vergleicht, dass man bei Premiere (Premiere 1-7 ausgelassen) viel mehr zahlt für in etwa die gleichen Inhalte... finde ich es schon günstig. Aber das muss jeder für sich selbst einschätzen.
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Ein paar Dinge zu KD und RTL Digital

    ... ist Kabel Deutschland Dein Kabelnetzbetreiber ? ...
    ... das könnte auf eine unzureichende Hausverteilung hindeuten ...
    ... evtl. muß der separat freigeschaltet werden. Bei tivid komplett muß für die Erotik-Programme ein extra Kästchen angekreuzt werde. Premiere handhabt das auch so mit Beate-Uhse TV ...
    ... KD hat mit den Lizenzen nichts zu Tun. Aber auch Kabel Deutschland-Kunden werden davon profitieren, sonst würde auf www.kabeldeutschland.de nicht stehen:
    ... für alles was in einem Kabelnetz verbreitet wird, muß ein Einspeisevertrag abgeschlossen sein, in dem die beiden Vertragsparteien, Programmveranstalter und Kabelnetzbetreiber, sich einig sein müssen. Ein Verschlüsselung müssen alle Vertragsparteien zustimmen, sonst kommt kein Einspeisevertrag zu stande und die Programme dürfen im Kabelnetz nicht verbreitet werden. Aber da Du bereits KDH-Kunde bist, bekommst Du die RTL-Programme auch automatisch freigeschaltet...
    ... die Ursache der beschriebenen Qualitätseinschränkungen dürfte in der Hausverteilung zu finden sein. Ob jemand das Angebot gut findet oder nicht ist Geschmackssache. Ich bin Kunde bei ish in NRW und ich bin mit dem tividi-Angebot zufrieden und die 12,90 € die ich dafür mtl. zahle sind m.E. gerechtfertigt. Ich schaue eigentlich nur noch digital.Die Programmgruppen von RTL und ProSieben/Sat1 habe ich ewig nicht mehr angeschaut. Aber wie gesagt: letztendlich hat jeder seine ganz persönlichen Ansprüche ...
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Ein paar Dinge zu KD und RTL Digital

    ... und warum hat dann RTL der Verschlüsselung zugestimmt ?...
    ... Kabel BW hat noch eine altmodische dezentrale Infrastruktur ohne Network Operation Center bzw. Digital Playout Center und hat z.Zt. nicht die technischen Mittel selbst zu verschlüsseln. Aber in der Pressemitteilung von RTL heißt es, dass die Programme zunächst unverschlüsselt verbreitet werden, "zunächst" deutet auf eine unbestimmte zeitliche Beschränkung der unverschlüsselten Verbreitung hin, nur wann verschlüsselt werden soll ist offen, theoretisch könnte das in einem halben Jahr sein oder aber auch erst in 10 Jahren. ...
     
  8. WillTruman

    WillTruman Silber Member

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    882
    Ort:
    Berlin
    AW: Ein paar Dinge zu KD und RTL Digital

    Dem kann ich nicht zustimmen. Habe bisher keinerlei Probleme mit Tonausfällen und Bildrucklern gehabt.



    Sehe ich auch absolut nicht so. Für 9 Euro wird schon eine ganze Menge geboten. Nicht jeder Sender muss gefallen, das ist meiner Meinung nach bei über 30 Sendern auch gar nicht notwendig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2005
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Ein paar Dinge zu KD und RTL Digital

    Das ist, gelinde gesagt Blödsinn. Aber wahrscheinlich deine Art, mit Neid umzugehen. Keine Ahnung.

    Da Kabel BW auch das KDG Home Paket anbietet, wäre auch für das RTL-Paket eine Verschlüsselung problemlos möglich. Zum anderen wird der Transponder S39 zentral via Glasfasernetz an alle Kabelkopftstationen verteilt. Denn ORF/SF/FRANCE befinden sich zusammen auf keinem Transpondert, der via Satellit abgezogen wird.

    KDG ist verschlüsselungsgeil, und Kabel BW lehnt diese ab. Und dann kommt eben das bei Verhandlungen raus.
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Ein paar Dinge zu KD und RTL Digital

    ... das hat mit Neid überhaupt nichts zu Tun. Fakt ist nunmal, das bei Kabel BW nicht auf einen Schlag in allen Netzen Änderungen durchgeführt werden, das ist jetzt mit RTL genauso. Warum wohl gibt es die erstmal nur in den unausgebauten Netzen ? Weil zu den Kabelkopfstationen erstmal ein Techniker 'raus muss, um diese Änderung durchzuführen. Wie war es noch mit der AC3 Spur auf "Das Erste" ? Hier gab es diverse Meldungen von Kabel BW Kunden und nur von Kabel BW-Kunden, dass diese Spur nicht vorhanden sei. Aktuell berichtet ein Boardmember sogar, das kein Eurosport und kein Euronews mehr vorhanden sei, ebenfalls Kabel BW Kunde.
    Wie oft wurde schon über Probleme mit dem Humax PR-Fox C berichetet ? Die Probleme sind in der Regel auf eine fehlerhafte NIT zurückzuführen. Und das schlimmste dabei ist, das Kabel BW sogar den Humax PR-Fox C als "Hausbox" vertreibt. Alleine das sollte Kabel BW zu einer ordentlichen NIT motivieren.
    Mag ja sein, das es in einigen Netzen eine zentrale Versorgung gibt, aber nicht flächendeckend. Aber zumindest in den nicht ausgebauten Gebieten ist es noch wie zu Zeiten der Deutschen Bundespost, wenn Änderungen anliegen, ziehen Techniker durch's Land um notwendige Arbeiten in der Kabelkopfstation durchzuführen. In NRW ist das anders. Jede Kabelkopfstation ist mit dem NOC in Kerpen verbunden und es ist egal, ob das jeweile Netz ausgebaut wurde oder nicht. Hier ziehen Techniker nur bei Störungen durchs Land und wenn mal irgendwo eine Kabelkopfstationen abrauchen sollte, dann gibt's sogar einen Ü-Wagen, der mobil die Aufgaben des NOC übernehmen kann, bis der Schaden behoben wurde.
    Kabel BW baut das Kabelnetz aus wie eine staatliche Einrichtung. Es wird solange ausgebaut, bis das Budget aufgebraucht wurde und nicht weil man einen zeitplan einhalten möchten. Wenn das Budget dann aufgebraucht ist, wartet man bis zum nächsten Jahr. Quasi Eile mit Weile. Erst bauen die Investoren das Netz langsam aber sicher zu einem attraktiven Kabelnetz aus, immer peu á peu ein bischen weiter ausbauen und irgendwann ist man fertig und Kabel BW wechselt für ein paar Millarden Euro den Besitzer. Lt. Kabel BW ist das Unternehmen momentan 4,6 Milliarden Euro Wert. ...
    ... warum sollte ich auf das Kabel BW Netz neidisch sein ? ...
    ... wie kommst Du denn zu dieser Schlussfolgerung ? Die KDG verschlüsselt das Signal, nicht Kabel BW. Kabel BW vertreibt Kabel Digital nur in Baden Württemberg, mehr aber auch nicht...
    ... warum nur S39 ?...
    ... Kabel BW ist gar nicht in der Lage selbst zu verschlüsseln, weshalb Kabel BW auch die Kabel Digital Angebote der Kabel Deutschland einkauft. Wenn Kabel BW so gut verhandeln kann, warum meldet dann RTL erst einen Erfolg bei Kabel Deutschland. Wenn Kabel BW so gut verhandeln könnte, dann würde RTL schon seit langem in Netz der Kabel BW verbreitet. Außerdem heißt es in der RTL-Pressemitteilung, dass die Programme im Netz der Kabel BW zunächst unverschlüsselt verbreitet werden. Warum zunächst ? Weil, wie zuvor schon erwähnt, Kabel BW im Vergleich zu Kabel Deutschland und Unity Media nicht unbedingt ein modernes Kabelnetz hat, womit Kabel BW keine flächendeckende Grundverschlüsselung gewährleisten kann. Kabel BW wird es nicht den Kunden beibringen können, wenn in ausgebauten Gebieten RTL grundverschlüsselt verbreiten würde und in den nicht ausgebauten Gebieten die Programme unverschlüsselt sind ? Also wird einheitlich nicht verschlüsselt.
    Aber es gibt eben auch Leute, die davon profitieren, daß das Kabelnetz von Kabel BW nicht so modern ist wie in den anderen Bundesländern und das sind die Kabel BW Kunden. Diesem Umstand haben sie nämlich zu verdanken, daß das digitale Angebot unverschlüsselt verbreitet wird, außer natürlich bei dem eingekauften Kabel Deutschland-Angebote ...

    ... und auch für Freaks wie uns ist das Kabel BW-Netz interessant, denn da zeichnet sich oft im Vorfeld ab, wenn Veränderungen kommen. Das Kabelnetz von ich ist da eher langweilig, weil man nur in extrem seltenen Fällen irgendetwas mitbekommt, was auf irgendwelche Änderungen andeutet. Aber sowas passiert auch nur Nachts, tagsüber tut sich rein gar nix. ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2005

Diese Seite empfehlen