1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein LNB, ein Kabel & 2 Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kashew, 9. Juli 2006.

  1. kashew

    kashew Neuling

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich hab zwart gesucht aber richtig fündig (& schlauer) geworden bin ich net. Will nix flasches kaufen, deswegen stell ich meine Frage... Mein Vater ist Premiere Kunde und möchte nun auch Arena schauen können. Technisch sieht es so aus, das an der 80cm Schüssel ein TwinLNB sitzt das meine Eltern und meinen Bruder versorgt. Daher läuft nur ein Kabel zu meinen Eltern das den jetzigen Receiver versorgt. Mit Arena würde in zweiter hinzu kommen. Ist es möglich das Signal zu teilen und beide Receiver zu versorgen? Sozusagen ein "umgedretes" DiSEqC Modul. Wäre das das richtige? Ebay Link Falls nicht, hat jemand nen Link zu dem richtigen? P.S. ich hatte erst an ein TwinCam Modul für beide Karten gedacht um nur einen Receiver zu jnutzen, aber mein Vater möchte nicht 100€ bezahlen (was es ja ca. kostet) P.P.S. Der Receiver hat zwar einen Ausgang um einen weiteren Receiver anzuschließen, aber nur Analog, also entfällt das Durchschleifen...
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Ein LNB, ein Kabel & 2 Receiver?

    Es ist möglich, an diesem Anschluß entweder den einen oder anderen Sat-Receiver im Wechsel zu betreiben. So einen "Verteiler" wie den im Link würde ich nicht unbedingt verwenden, der hat wahrscheinlich eine sehr hohe Durchgangsdämpfung.
    Daran hatte ich jetzt auch gedacht.
    Der Ausgang "weiß" nicht, ob ein digitaler oder analoger Receiver durchgeschleift wird. Für gewöhnlich wird dieser Ausgang für den (alten) analogen Receiver verwendet. Einen Digitalreceiver kann man dort aber auch anschließen.
     

Diese Seite empfehlen