1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein kleines Problem mit Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Lord Dragon, 5. Juli 2005.

  1. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Ich habe ab 04.05.2005 mein Premiere Abo um 24 Monate über eine Hotline verlängert. Premiere Film+Plus für 20 EUR. Ich habe auch alles schriftlich bekommen. Seit diesem Datum wird bei mir nichts abgebucht. Schon jetzt 3 Monate lang (für Juli also auch nicht).

    Mitte Juni habe ich deswegen bei Premiere angerufen und gefragt, wieso bei mir nichts abgebucht wird. Der Mitarbeiter konnte mir nichts sagen. Aber er meinte, dass in den nächsten Tagen was abgebucht wird. Ich habe einfach kein Bock, dass bei mir dann plötzlich 60 EUR oder mit Direkt Filmen sogar mehr abgebucht wird.

    Heute habe ich Kontoauszüge geprüft. Wieder nichts abgebucht. Ich habe bei Premiere wieder angerufen. Die Mitarbeiterin hat lange nachgefragt und meinte, dass mein Vertrag in Klärung in der Geschäftsleitung ist. :eek: Was soll das denn? Mehr konnte Sie mir nicht sagen.

    Hat jemand auch so ein Problem? :eek: Vielleicht jemand, der sein Abo auch vor ein Paar Monaten verlängert hat.
     
  2. franky25

    franky25 Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    550
    AW: Ein kleines Problem mit Premiere

    Hast Du mal in Dein Kundenkonto im Internet geschaut, ob dort die Beträge aufgelaufen sind oder ob es ausgeglichen sind? Und wenn Du nur eine Smartcard hast, dann kannst Du ja auch mal Deine Vertragsdaten prüfen.

    Ist zwar jetzt wahrscheinlich keine große Hilfe, aber vielleicht hast Du ja daran nicht gedacht...

    Stelle mir es komisch vor, wenn die "Geschäftsleitung" sich explizit mit Deinem Vertrag beschäftigt und dann auch noch so lange braucht. Wie Du schon selbst das Gefühl hast, ist da doch irgendwas faul.
     
  3. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Ein kleines Problem mit Premiere

    Vertragsdaten im Internet sind in Ordnung. Mein Konto ist mit 52 EUR in Minus.
    2x20 EUR und 12 EUR für Filme auf Direkt. Die Mitarbeiterin hat mir meine Vertragsdaten auch bestätigt. Das mit 20 EUR im Monat. Und für welches Paket ich freigeschaltet bin. Das alles ist sauber hinterlegt. Aber es wird nichts abgebucht und Mahnverfahren wurde von der Geschäftsleitung unterdrückt.
    Genau. Ich verstehe nicht mehr.:( Ja gut ich habe vor ein Paar Tagen ein Brief über Film "In Hell" an Herr Kofler geschrieben. Aber ich glaube nicht, dass da irgendwelcher Zusammenhang besteht.
     
  4. franky25

    franky25 Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    550
    AW: Ein kleines Problem mit Premiere

    Wie Du ja selbst sagst, ist Dein Vertrag schriftlich bestätigt worden, im Internet ist es richtig hinterlegt, und die Mitarbeiterin hat es Dir auch noch mal mündlich bestätigt (ich hoffe Du hast Dir den Namen geben lassen). Premiere ist durch die Bestätigung an den Vertrag gebunden und kann nicht einfach einseitig davon zurücktreten.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das etwas mit Deiner Kritik zu tun hat. Und das Abo ist ja auch in keinster Weise streitbar, es gibt schließlich im Umlauf noch günstigere Konditionen, und die werden ja auch nicht explizit von der "Geschäftsleitung" behandelt.

    Meine Meinung ist, dass Du nicht mehr so viel unternehmen solltest. Damit meine ich zumindest die Anrufe bei der teuren Hotline. 10 Minuten, und du hast schon 1,20 EUR vertelefoniert. Ich denke, die werden sich Ihr Geld schon holen.

    Was heißt denn, das Mahnverfahren wurde unterdrückt?
     
  5. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Ein kleines Problem mit Premiere

    Die Mitarbeiterin hat mir so gesagt. Damit ich keine Mahnung für fällige Beträge bekomme, wurde der Mahnverfahren unterdrückt. Und zwar von der Geschäftsleitung. Normalerweise sollte ich doch angemahnt werden, weil Premiere seit 3 Monaten kein Geld von mir bekommen hat.
    Ich warte Mal ab was kommt. Wollte nur wissen, ob nicht nur bei mir so was durchgeführt wird.
     
  6. franky25

    franky25 Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    550
    AW: Ein kleines Problem mit Premiere

    Das wäre ja auch noch schöner, wenn die Dir deswegen auch noch eine Mahnung schicken würden...;)
     
  7. Coppath

    Coppath Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    521
    AW: Ein kleines Problem mit Premiere

    Wo ist denn da das Problem? Ob Dir jetzt 60 EUR auf einmal abgebucht werden, die Dir sowieso in den letzten 3 Monaten hätten abgezogen werden müssen, wo ist da der Unterschied? Du hast stattdessen sogar an Zinserträgen gewonnen!!!
    Solange Sie Dir nicht mehr abbuchen als berechtigt, ist doch alles in Ordnung. Du hast nur Vorteile bisher (ausser dass Du komischerweise bei der Hotline für viel Geld angerufen hast....)!
    Manche haben Probleme.....

    :winken:
     
  8. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Ein kleines Problem mit Premiere

    Es geht nur darum, dass es halt größere monatliche Belastung für mein Konto ist. Ich muss ja auch einkalkulieren wie viel Geld wann abgebucht wird.
     
  9. NullBock?

    NullBock? Silber Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Hamburg
    AW: Ein kleines Problem mit Premiere

    Wollen wir mal hoffen das es ein "kleines Problem" bleibt.
     
  10. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    AW: Ein kleines Problem mit Premiere

    Jo viel Glück Lord. Mehr kann man da ned sagen.

    So jetzt hab ich auch mal meinen Kontoauszug überprüft und mir gehts gleich wie Lord Dragon. Mich hats nämlich auch schon gewundert dass am 1. kein Geld abgebucht wurde.
    Bin mal gespannt was mir dann noch so blüt. Hatte auch erst eine vertragsverlängerung zu "sonderkonditionen" gemacht.


    edit: so auf dem Kundenkonto wurde der Betrag von 31 € am 5.7 eingezogen und als verbucht betitelt. Somit müsste er eigentlich heute noch meinem Konto belastet werden. Mal schauen. Aber shcon moisch dass auf einmal am 5. eingezogen wird und nichtmehr am 1.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2005

Diese Seite empfehlen