1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein-Kabel-SatCR-Lösung im zwei Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DvH, 3. November 2012.

  1. DvH

    DvH Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich hab ein Problem mit der Einstellung der Bänder/Frequenzen bei meinem Sky Humax Receiver.
    Beim mir kommt das Antennenkabel ganz normal "aus der Wand" und wird mit einem Router (oder wie das Ding heiß:)) geteilt. Das eine Kabel bleibt bei mir und das andere führt in einen anderen Raum, wo ein Technisat Digit S2 Receiver angeschlossen ist. Wenn ich jetzt den Humax Receiver bei mir anschliesse, haben beide nur ein schlechtes Signal (denke mal das sich die Frequnezen sich in die quere kommen).
    Meine Frage ist jetzt, wie muss ich die Receiver einstellen, damit beide ohne Probleme funktionieren?
    Bin bei diesen Sachen absolut unbegabt! :confused:

    Danke
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ein-Kabel-SatCR-Lösung im zwei Receiver

    Wurden dem S2 und dem Humax unterschiedliche SatCR-Frequenzen zugewiesen, und funktionieren die Receiver, wenn sie alleine am Kabel hängen?

    Wie teilst Du das Signal auf beide Receiver auf?
     
  3. DvH

    DvH Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ein-Kabel-SatCR-Lösung im zwei Receiver

    Also vorher hatte ich einen Technistar S1 Receiver angeschlossen und da hat das funktioniert. Das lag aber wahrscheinlich daran, dass das ein Techniker eingestellt hat? :)
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ein-Kabel-SatCR-Lösung im zwei Receiver

    Heißt das im Umkehrschluss, dass der Digit S2 von Dir eingerichtet wurde?

    Wie hast Du das gemacht? Wann man SatCR LNB wählt, wird ein Scan durchgeführt und der Receiver listet die von der Anlage unterstützten Frequenzen auf. Von diesen darf man sich dann aber nicht eine x-beliebige auswählen, sondern nur eine, die nicht schon von einem anderen Receiver belegt ist.

    Welche Frequenzen der Humax nutzt, kann man sich anschauen, indem man dessen Einstellungen öffnet. Beim S HD 4 z.B. würde man mit Menü > Suchlauf > Erweiterter Suchlauf unter Tuner 1 und Tuner 2 die belegten Frequenzen angezeigt bekommen. Aber außer dem Humax können ja noch weitere Receiver an der Anlage hängen. Ist es die eigene Anlage, wie aufgebaut?
     
  5. DvH

    DvH Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ein-Kabel-SatCR-Lösung im zwei Receiver

    Der S1 und der S2 wurden von dem Techniker eingestellt.
    Also an dem Kabel welches durch den Router geteilt wird hängen nur die deinen Receiver. Im Haus gibt es aber noch mehrere Receiver. Aber jeder einzelne Receiver hat ein eigenes Kabel. Nur mein Kabel wird durch den Router geteilt, weil es damals baulich nicht mögich war ein neues Kabel zu legen.
    Hat das damit auch was zu tun, oder ist das egal?
     
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ein-Kabel-SatCR-Lösung im zwei Receiver

    Sorry, aber das sind für mich zu wenig Infos, um mir ein Bild machen zu können.

    Zunächst muss sicher sein, dass die beiden Receiver korrekt konfiguriert sind. Und das sind sie wie eingangs angedeutet nur dann, wenn am S2 nicht eine Frequenz gewählt wurde, die schon dem Humax zugewiesen ist.

    Wenn es nicht die eigene Anlage ist, müsste man außerdem wissen, ob noch andere Wohnungen am SatCR-Signal hängen. Zwar klingt
    tendenziell danach, als würde man SatCR einzig für Deine Wohnung einsetzen, völlig eindeutig ist das aber nicht.

    Sollte SatCR nur für Deine Wohnung und nur für zwei Single-Receiver vorgesehen sein, hättest Du ein grundsätzliches Problem. Beim Humax von Sky dürfte es sich um einen Twinreceiver handeln (Ist es der S HD 4?), der schon zwei SatCR-Frequenzen belegt. Ergänzt man aber eine "normale" Satanlage nur für einen Anschluss um SatCR, macht man das oft mit Bausteinen, die nur zwei SatCR-Frequenzen unterstützen (meist 1284 MHz + 1400 MHz). Wäre das so, könnte man Humax und S2 nicht gleichzeitig in vollem Umfang nutzen. Denn hierzu bräuchte man (mind.) drei SatCR-Frequenzen zur freien Verfügung.
     
  7. DvH

    DvH Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ein-Kabel-SatCR-Lösung im zwei Receiver

    Gibt es denn eine Möglichkeit drei Frequenzen zu bekommen?
    Könnte man zur Not auch ein Ci-Modul für meinen alten S1 benutzen?
    Oder bräuchte man dann auch drei Frequenzen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2012
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ein-Kabel-SatCR-Lösung im zwei Receiver

    Der erste Schritt wäre doch, sich die Einstellungen der Receiver anzusehehen.

    Was bekommst Du denn angezeigt, wenn Du am TechniSat (Ist das ein Digit S2 e oder ein TechniStar S2? Der Digit S2 ohne e ist kein aktuelles Modell.) die Antenneneinstellungen öffnest? Wie man zmindest der BDA nach beim S HD 4 von Humax die gewählten SatCR-Frequenzen angezeigt bekommt, habe ich oben bereits geschrieben.

    Um was geht es denn dabei, Sky? Sky sollte mit einer S02-Karte im Alphacrypt-Light Modul auch in einem TechniStar S1 funzen. Aber hast Du überhaupt eine zweite Sky-Karte?

    Egal ob S1 oder S2 oder sonst ein Receiver: Möchte man einen Twin- und einen Siglereicever in vollem Umfang zeitgleich nutzen, braucht man drei Frequenzen.
     
  9. DvH

    DvH Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ein-Kabel-SatCR-Lösung im zwei Receiver

    Was meinst du mit sky mit vollem Umfang?
    Könnte man den Sky-Receiver auch nur mit einer Frequenz betreiben?
    Bzw. was könnte ich nicht nutzen? oder ist das immer unterschiedlich?
     
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ein-Kabel-SatCR-Lösung im zwei Receiver

    Wie soll ich die Frage beantworten? Du schreibst ja nicht einmal, welches Modell das ist.

    Davon abgesehen: Die Sky-Receiver kenne ich direkt, sondern ich kann mich nur an den BDAs orientieren, was Du übrigens auch machen könntest :rolleyes:. Danach gehört z.B. der S HD 4 zu den Receivern, die man nicht zur eingeschränkten Nutzung mit nur einer Frequenz konfigurieren kann.

    Außerdem: Hat es mit dem S1 parallel zum Humax keinerlei Schwierigkeiten gegeben? Wenn Du danach fragst, ob Du auch den S1 verwenden könntest, gibt es den doch offenbar noch. Warum übernimmst Du dann nicht dessen Einstellungen für den neuen Receiver?
     

Diese Seite empfehlen