1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein historischer Moment, aber...

Dieses Thema im Forum "HDTV - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Scholli, 15. August 2009.

  1. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.868
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Anzeige
    Vor wenigen Minuten sagte die erste deutsche Hürdenläuferin Oeser: "Die Enttäuschung ist groß !"
    Sie meinte aber "nur" ihren Lauf, der als erster HD-Livebeitrag in der Geschichte der ARD überhaupt in die deutschen Wohnzimmer flimmerte.
    Ich ergänze: "Meine Enttäuschung ist auch groß!"
     
  2. thelifeoflutzi

    thelifeoflutzi Junior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ein historischer Moment, aber...

    kann ich nur zustimmen, manche Schnitte sehen so unscharf aus, und dann blieb der Bildschirm 2mal schwarz, Ton-Probleme bei den Interviews, wirklich nicht der Hit, bin auch etwas enttäuscht, jahrelanger Vorlauf für den HD-Showcase der ARD und dann sowas miserables, vom ersten Deutschen Fernsehen sollte man was anderes erwarten! Mal gucken, wie es sich so entwickelt.
     
  3. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ein historischer Moment, aber...

    Hm, also ich würde nicht sagen, daß meine Enttäuschung groß ist, aber ein bißchen mehr hatte auch ich mir erhofft...
    Ich meine, es sind ja nicht irgendwelche alten, neu abgetasteten Schinken, sondern Live-Bilder mit modernster Technik und bestem Equipment!
    Da erwartet man gestochen scharfe Bilder und grandiose Zeitlupen etc.
    Allerdings hab ich auch das Gefühl, die Bildqualität hängt ein bißchen von der verwendeten Kamerapostion ab.
    Die Bilder, die für das "internationale Signal" verwendet werden, sind recht akzeptabel, die Kamera die z.B. die deutschen
    Siebenkämpferinnen im Tele von schräg oben ranholt, sieht unterirdisch aus (evtl. SD?).
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2009
  4. AW: Ein historischer Moment, aber...

    Las soeben in einem anderen Forum, die Bildqualität von Eurosport HD wäre doch noch etwas besser als bei unseren ÖR.
    Kann das jetzt nicht selbst testen, da ich ESP HD gerade nicht frei habe.

    Aber für meinen Geschmack sind die ARD HD-Bilder auch schon eine Augenweide, vergleicht man sie mit SD. Und Pixel sah ich trotz schneller Bewegungen bisher keine.
     
  5. RiDi

    RiDi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ein historischer Moment, aber...

    Bevor hier wieder gross rumgejammert wird, sollte man vielleicht doch mal etwas sich mit den Broadcasting-Eigenarten des Hosts auseinander gesetzt haben. Dann wuerde man Bescheid wissen. Sicher auch ein Vorwurf an die Kommunikation der Oeffentlich Rechtlichen.

    Das Weltbild wird komplett native in 720p50 produziert und mit dem lokalen Bild gemischt. Und dieses ist wiederum komplett PAL. Dafuer werden ausschliesslich scheinbar SD-Cams noch verwendet. Alles halt ne Kostenfrage. Und wie bei Sky wird man halt Schritt fuer Schritt auch hier erst verzoegert auch in HD produzieren.

    So gesehen fuer den Aha-Effekt sogar ganz gut, denn dann sieht man sofort, wie es in SD und wie dann in HD aussieht.

    Wenn Leute behaupten, ESHD oder BBC wuerden besser ausschauen, ist es eine optische Taeuschung, da sie das Quellbild aus 720p erhalten. Nur das Studioset wird dann u.U. in native 1080i gemacht und sieht dann natuerlich besser aus als das SD der ARD.

    Mal schaun, wie es morgen das ZDF macht. Vielleicht machen die auch das lokale "on air" in HD.
     
  6. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.868
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Ein historischer Moment, aber...

    Über Einzelheiten diskutiere ich hier später gern mit.
    Erst mal nur so viel.
    Ich habe jetzt eine Stunde lang mit zwei weiteren Kanälen verglichen.
    1) Eurosport HD mit 1080i erst mal eindeutig schärfer. Das muss ein Blinder mit Krückstock bestätigen.
    2) SVT HD (Schweden) mit 720p "etwas" besser.
     
  7. RiDi

    RiDi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ein historischer Moment, aber...

    Da EurosportHD nur native das Weltbild sendet, und wenn Du dieses Bild meinst, und es bei Dir besser ausschaut, dann kann es nur am Encoder liegen. Jede Station kriegt ja als Feed ein studiotaugliches Signal das dann fuer die Ausstrahlung weiterverarbeitet wird.

    Allerdings sieht auf meinem Vantage der Unterschied nicht so deutlich aus. Sicherlich ist ein gutes Upscaling auch verantwortlich fuer einen besseren Schaerfeeindruck, wenn er auch nur eine optische Taeuschung ist.

    Ich bin nicht der Meinung, dass das auf ESPHD besser aussieht. Im Gegenteil! Ich sehe an Kanten interlaced artefakte, es wird durch das Upscaling auch schwammiger. Hinzukommt wie bei allen Sky-Signalen dieses "Kruemelraster", das man in dunklen Flaechen wahrnimmt. Damit wird quasi "Filmkorn" simuliert, oder es soll mehr nach Schaerfe aussehen, oder was weiss ich. Habe ich weder bei HDSuisse noch bei den ARD-HD-Signal bislang gesehen. Auf BBC HD jedoch ebenfalls. Vielleicht ist das eine Eigenart des 1080-Encodings.

    Insgesamt hat man nach wie vor bei BBC HD das beste Bild, weil nahezu das gesamte live on air in native HD ist.

    Wie sieht eigentlich ORF HD im Moment aus?
     
  8. Maxel-DIGI

    Maxel-DIGI Talk-König

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ein historischer Moment, aber...

    irgendwie ruckeln die Zeitlupen oder bin ich noch nicht so ganz wach??
     
  9. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ein historischer Moment, aber...

    Net wirklich schön :rolleyes: Da kommt heut laut EPG keine WM Übertragung

    Grad läuft
    "Schau mal, wer da jetzt spricht"
    USA 1993 John Travolta, Kirstie Alley u.a.

    Ich seh kein grossen Unterschied zum normalen ORF1
     
  10. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.868
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Ein historischer Moment, aber...

    Lieber RiDi, Du spekulierst mir zu viel rum.
    Direkte Bildvergleiche anstellen, aber Du weißt ja nicht einmal, dass für den ORF Berlin auf einem anderen Planeten liegt.
    Im Moment gibz es in Europa erst mal nur die beiden von mir genannten Vergleiche.
    Stopp ! Habe BBC HD vergessen ! Teste ich jetzt auch gleich noch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2009

Diese Seite empfehlen