1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein eigenes Heimkino zum erschwinglichen Preis

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wer träumt nicht von einem eigenen Heimkino? Die teuersten Ausstattungssets kosten mehrere tausend Euro, doch Sparfüche wissen sich zu helfen, das echte Kinoerlebnis zum erschwinglichen Preis in die eigenen vier Wände zu holen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.960
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Ein eigenes Heimkino zum erschwinglichen Preis

    Wo ist das problem eine Surround Anlage (darmals mit Dolby Pro Logic) nutze ich jetzt erst knapp 20 Jahre !

    :winken:

    frankkl
     
  3. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Ein eigenes Heimkino zum erschwinglichen Preis

    Es geht um Heimkino,
    also Beamer & Leinwand.
    Nur TV und ´n bischen Sound reicht da nicht.
     
  4. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.764
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: Ein eigenes Heimkino zum erschwinglichen Preis

    Da gehört natürlich auch eine gute Anlage zu, wie kommst du darauf das der Sound nicht reicht.

    Meine 5.1 Anlage von Teufel sorgt dafür das der Putz vom Haus bröckelt, ich will nicht mehr ohne sein.
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.960
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Ein eigenes Heimkino zum erschwinglichen Preis

    Bisherige Beamer mit mit der sehr kurzlebigen Lampentechnik finde ich ehr bescheiden,
    aber z.b. die LED Beamer reifen jetzt langsam !

    :winken:

    frankkl
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.446
    Zustimmungen:
    2.093
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Ein eigenes Heimkino zum erschwinglichen Preis

    Die Multimediatechnik (Multimedia-PC, Beamer, Soundsystem, Leinwand) ist beim Heimkino eigenltich der geringste Kostenfaktor. Da dürfte man in den meisten Fällen mit 1.500€ durchaus hinkommen.

    Der grösste Posten, sind eher der Raum ansich und die Möbelierung. Man braucht ja einen grossen, abdunkelbaren Raum. Und durch die erforderliche Möbelierung, also bequeme Sitzgelegenheiten für so 8-15 Personen, kleiner Thekenkühlschrank, ... ist der Raum dann kaum mehr anderweitig nutzbar.
     
  7. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Ein eigenes Heimkino zum erschwinglichen Preis

    Ja sicher! Um von A nach B zu fahren reicht auch der billigste Dacia:D
     
  8. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.616
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Ein eigenes Heimkino zum erschwinglichen Preis

    Na ja, wozu sollte ein Heimkino noch nutzbar sein?

    Wer den Platz ode Raum nicht hat, der schafft sich keins an oder muss am Ende - wie andern Ortes auch - einen Kompromiss finden.
     
  9. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Ein eigenes Heimkino zum erschwinglichen Preis

    Wenn man die diversen Foren nach Heimkino-Threads durchforstet, dann wird in erster Linie eine Erweiterung des bisherigen " Fernsehraumes " um Beamer und Leinwand angestrebt.
    Sehr oft stellt sich auch die Frage nach einem ( bisher noch nicht vorhandenem ) Soundsystem.
    In der Meldung im Eingangsthread wurden Beamer mit eingebautem Lautsprecher angesprochen, das ist natürlich im Sinne eines Heimkinos Kokolores.
    Mit Beamer, LW und Surroundanlage ( bei vorhandenen Zuspielgeräten ) ist eigentlich die Grundausstattung definiert.
    Wenn das Ganze dann stilvoll ins Wohnzimmer integriert werden kann, ist das Heimkino schon fertig.
    Die einmaligen Anschaffungskosten richten sich natürlich nach den Ausstattungswünschen des Heimkino-Betreibers.
    Unmittelbare Folgekosten gibt es eigentlich nicht, da die heutigen Lampenlaufzeiten inzwischen 2000 und mehr Stunden betragen.
    Wer natürlich, wie in obigen Beiträgen soweit über Bord geht und gleich ein komplett eingerichtetes Kino für 8-15 Personen einrichten will, sprengt doch gewaltig den Rahmen des Eingangsthemas.
    Aber den Zusatzgimmicks wie Kühltheke, Sandwichbar und Popcornautomat sind natürlich keine Grenzen gesetzt.
     
  10. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    AW: Ein eigenes Heimkino zum erschwinglichen Preis

    Ich rege an, Werbethreads wie diesen im Threadtitel künftig mit einem [Werbung] zu kennzeichnen.
     

Diese Seite empfehlen