1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein Antennenanschluss an 2 Reseivern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Schaneider, 16. März 2014.

  1. Schaneider

    Schaneider Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    wie der Titel schon sagt, habe ich von meinem Vermieter, der mit einer Satschüssel das komplette Haus versorgt (13 Parteien) eine Leitung in unsere Wohnung bekommen und möchte dort nun 2 Fernseher anschließen.

    Dafür habe ich mir nun folgenden Vorrangschalter gekauft :

    Vorrang Schalter verteilt Schaltet 1 LNB auf 2 SAT Receiver SAT Splitter Switch | eBay

    Eine Leitung habe ich nun an einem Sky Reseiver(Master)...belegt und die 2. an einem Fernseher mit eingebauten Sat-Tuner(Slave).

    Nun mein Problem : Sobald der Sky-Reseiver auch nur Strom hat, habe ich an dem 2 Fernseher kein Signal.
    Der muss nicht mal angeschaltet sein.... lediglich Strom bekommen.

    Müssten nicht beide Fernseher wenigstens parallel auf dem selben Band laufen können ?
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.380
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
  3. Schaneider

    Schaneider Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ein Antennenanschluss an 2 Reseivern

    Leider bekomme ich in meinem Wohngebiet nicht die DVB-T Sender, die ich gerne sehen würde...

    Was istn der Unterschied zwischen dem Prioritätenschalter und das, was ich dort gekauft habe.....
    Ist das nicht das selbe ?....
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.184
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Ein Antennenanschluss an 2 Reseivern

    Aber mal genau der gleiche :love:

    Wird wohl defekt sein deiner ......
     
  5. RolfS

    RolfS Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HUMAX ICord HD 1000GB
    AW: Ein Antennenanschluss an 2 Reseivern

    Der Prioritätenschalter ist ein "Switch" , d.h. ein Umschaltrelais, das das Signal entweder auf den einen oder den anderen Ausgang durchschaltet.
    Umschaltkriterium ist die LNC-Spannung, wobei Ausgang 1 Priorität hat.
    Wenn an Deinem Sat-Receiver an Port 1 auch im ausgeschalteten Zustand die LNC-Speisung anliegt, wird der Switch daher nie auf Port 2 umschalten.
    Du kannst aber den Sat-Rx auf Port 2 schalten, dann "holt" sich Dein TV das Signal beim Einschalten.
     
  6. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.160
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Ein Antennenanschluss an 2 Reseivern

    Mit 'sky'-zertifizierten Receivern hilft auch der Einsatz von Prioritätsschaltern nicht weiter, da die 'sky'-Receiver immer mit dem LNB verbunden sind, also Spannung ausgeben, auch wenn der Receiver ausgeschaltet worden ist. Das habe ich schon mehrfach selbst bei Kunden testen können.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.184
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Ein Antennenanschluss an 2 Reseivern

    Danke für die Info.... wie bekommt Sky (bzw. deren Receiver-Hersteller Pace, Humax Gurken) es dann gebacken die gesetzlich vorgeschriebenen >1W Standby-Betrieb Verbrauchsdaten hin zu bekommen ?

    P.S. Reseiver = ReceiverUnd wie man immer wieder von einer "Redundanz" über DVB-T sprechen kann versteh ich immer noch nicht und auch immer weniger wenn ich andere so erzählen höre ... Wir haben hier DVB-T in der "Stadt", können darüber aber nur Mist an Programmen rein bekommen (schon seit Ewigkeiten nur ÖR-Programme, ganze 7 Stk. an der Zahl) ..... dann schau ich bei schlechtem Wetter lieber aus dem Fenster, ist interessanter (wobei man das nicht machen muss und erst bei super Unwetter Bildausfälle auftreten wenn die Sat-Empfangsanlage richtig aufgebaut ist und keine Baumarkt-Spiegel verwendet werden).
     
  8. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.013
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Vu+ Zero
    Edison Argus Pingulux Plus
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Ein Antennenanschluss an 2 Reseivern

    Deine Aussage tirifft aber nur für den "normalen" Standby zu.

    Im Deep Standy ist alles abgeschaltet.
     
  9. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.875
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Ein Antennenanschluss an 2 Reseivern

    Hmm,
    ich habe zu Hause auch einen Prioritätsschalter im Einsatz.
    Soweit ich mich erinnere, ist der Slave-Anschluss dabei aber nicht "Tot" wenn der Receiver am Master-Anschluss aktiviert wird.
    Der Receiver am Slave-Anschluss kann in diesem Fall immer noch auf dem Band empfangen, welches der Master-Receiver selektiert hat.
    Ich habe aber das Gefühl, daß Signalpegel und -qualität für den Slave etwas absacken, wenn der Master eingeschaltet wird...
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.380
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ein Antennenanschluss an 2 Receivern

    So gehen die Meinungen auseinander, manche schauen sich lieber das flache und minderwertige Programmangebot von RTL und Co an :(, andere * dann die wertvolleren ÖR Sendungen von ARD / ZDF / 3Sat / Arte / ...
    > ARD beliebtester TV-Sender der Deutschen - RTL weit abgeschlagen - DIGITALFERNSEHEN.de (* deren Kinder bringen in der Schule auch meist bessere Leistungen, in Kombination mit einer Limitierung der TV-Nutzung) ;).
    > Privatfernsehen : Der Grund, warum Fernsehen immer schlechter wird - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT

    Ich kann in Mannheim mit Dachantenne 26 diverse DVB-T Programme empfangen, nutze aber meist SAT-TV
    (bei starkem Unwetter kann der SAT-Empfang temporär ausfallen, DVB-T funktioniert immer). :winken:

    PS: z.B. LINDAU und BERLIN haben ein vielfältiges DVB-T Angebot,
    Kabel-TV ist dann überhaupt nicht erforderlich (VDSL ermöglicht die Telekom).

    Zum Thema von diesem Thread, Produkt-Beschreibung vom Sat-Shop Heilbronn:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2014

Diese Seite empfehlen