1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein Anschluss - Zwei Interessenten

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von LöwenFlo1990, 6. April 2011.

  1. LöwenFlo1990

    LöwenFlo1990 Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    so folgende Ausgangslage:

    in einer WG befinden sich 2 Zimmer . nur ein Zimmer hat Kabelanschluss

    es soll aber in beiden Zimmern TV-Schauen möglich sein

    was wäre nun die beste bzw kostengünstigste Variante?

    Kabel verlegen dürfte eher schwierig werden, wenn ich als Mieter evtl. nicht in den Wänden bohren darf

    Einer DVB-T und einer Kabel wäre insofern schwachsinnig, da man dann zB Kabel-Deutschland Gebühren nur für einen zahlt ??

    Welche Kosten hat man eigentlich bei DVB-T ?
    EIgentlich ja nur Antennenanschaffung + GEZ ?

    Auch wenn in anderen Threads wahrscheinlich schon 100mal erklärt wurde: wie ist das nun nochmal mit der GEZ ? Müssten das dann beide WG-Partner zahlen?
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.620
    Zustimmungen:
    4.543
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ein Anschluss - Zwei Interessenten

    Wenn dein TV kein DVB-T Tuner hat,brauchst du ein DVB-T Receiver und eine Antenne.
    Hier kannst du nachschauen,welche Antenne du brauchst:
    Überallfernsehen.de
     
  3. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Ein Anschluss - Zwei Interessenten

    Notfalls fliegende Verkabelung, wenns irgendwie geht. Einfach ein T-Stück reinstopfen, ggf. muss halt noch ein Verstärker davor.

    Zum Thema GEZ:
    Prinzipiell müssen auch in einer WG alle Parteien jeweils einzelnd das Zwangs-PayTV der Öffis berappen. Das gilt allerdings nicht, wenn die Personen in der WG in einer Ehe oder eheähnlichen Gemeinschaft leben. Dass die GEZ das bei unterschiedlichen Geschlechtern in der Wohnung nur in äußersten Ausnahmefällen überprüfen wird und selbst bei gleichgeschlechtlichen Bewohnern meistens 5 gerade sein lässt dürfte sich schon alleine daraus erklären, dass die GEZ-Schnüffler das praktisch gar nicht können und selbst wenn sie es täten, sich ganz schnell im Bereich der Diskriminierung wiederfinden würden.

    Soll natürlich kein Aufruf oder gar eine Anleitung zum unangemeldeten Bereithalten eines TV Gerätes sein sondern lediglich eine Überlegung meinerseits...
     
  4. LöwenFlo1990

    LöwenFlo1990 Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ein Anschluss - Zwei Interessenten


    könntest du das bitte auch nochmal so erklären, dass ich es verstehe und ggf. nachahmen kann :D

    habe bisher 0,0 erfahrungen mit kabel-tv gemacht - hatte mein ganzes leben lang in meinem umfeld alles nur sat-schauer

    danke für den hinweis mit der gez
     

Diese Seite empfehlen