1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Eigenleben" DVC 1500

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von gigruber, 21. Januar 2011.

  1. gigruber

    gigruber Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Kabel Deutschland
    DVC 1500, Sky Abo
    Anzeige
    Servus und Grüß Gott liebe MS Gemeinde,

    seit mitte Dezember bin ich ja stolzer Besitzer eines DVC 1500 und auch ganz glücklich. Seit gestern überrascht mich das Gerät mit einem bisher auch bei meiner Enterprise nicht aufgetretenem Eigenleben. Das gute Teil schaltet einfach ab. Also, genauer gesagt, die blaue LED in der Gerätefront blinkt, im Gerätedisplay wird nichts mehr angezeigt und der Fernsehbildschirm wird schwarz. Das Gerät reagiert auch keine FB-Befehle mehr.
    Stecker ziehen, 10 sek. warten, wieder an den Strom, das DVC fährt hoch als wäre nichts gewesen.
    Ist dieses Problem bekannt, bzw. kann mir das einer erklären.

    viele Grüsse
    Gerhard
     
  2. Ulla44

    Ulla44 Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVC 3000,
    Technisat 32, Casablanca Prestige Plus, Panasonic NV GS 400 Camcorder, Sony HX5V ciber shot Kamera
    AW: "Eigenleben" DVC 1500

    Hallo Gerhard,

    nicht genau so aber doch ähnliches passierte bei mir. Mein DVC 3000 ist mitten beim Anschauen einer Aufzeichnung ausgestiegen. Zum Glück aber wieder alleine hochgefahren. Bei diversen Abstürzen beim Arbeiten mit Bogart half auch nur noch reset oder Stecker ziehen:mad:.
    Gruß Ulla
     
  3. he2lmuth

    he2lmuth Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Eigenleben" DVC 1500

    Hallo Ulla,

    kannst Du bitte möglichst genau beschreiben wann immer die Abstürze unter Bogart erfolgen?

    Grüße
    Hellmuth
     
  4. Ulla44

    Ulla44 Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVC 3000,
    Technisat 32, Casablanca Prestige Plus, Panasonic NV GS 400 Camcorder, Sony HX5V ciber shot Kamera
    AW: "Eigenleben" DVC 1500

    Hellmuth, das passierte ganz verschieden.
    z.B. Fotos aus dem Archiv ins Bogart holen
    - Photostudio, Fotos laden beim öffnen eines Ordners
    - Columbus geht gar nicht
    Nun habe ich nach Rücksprache mit meinem Händler erfahren, dass ich gar nicht die neuste software auf meinem 'neuen' Gerät habe. Es lag eine CD bei mit Version August 2010. Er schickt mir nun neuere software CD und da sollte es besser laufen. :( Schau'mer mal!
    Gruß Ulla
     
  5. he2lmuth

    he2lmuth Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Eigenleben" DVC 1500

    Danke!
    Columbus 3 geht bei mir.
    Die Abstürze treten auf beim schnellen, vielleicht etwas hektischen Eintrimmen von Sz im SB.

    Grüße
    Hellmuth
     
  6. gseeber

    gseeber Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Macrosystem Enterprise und DVC 3000, Philips 37PFL8605K
    AW: "Eigenleben" DVC 1500

    Absturz DVC1500, 3000
    Ich habe das im Forum auch schon berichtet, daraufhin bekam ich dann den Typ mit der Resttast! Hinter der Klappe für CAM und USB ist eine Kugelschreibermine große Öffnung wo man mit eben solche ein Reset einleiten kann!
     
  7. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Eigenleben" DVC 1500

    Columbus 3 HD muss V1.3 sein, PhotoStudio 2.7a oder 3.4a.

    Die aktuellen Versionen kann man auch direkt aus dem Web laden.
    Die BogartSE Programme sind unter Videonachbearbeitung.
     
  8. Ulla44

    Ulla44 Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVC 3000,
    Technisat 32, Casablanca Prestige Plus, Panasonic NV GS 400 Camcorder, Sony HX5V ciber shot Kamera
    AW: "Eigenleben" DVC 1500

    Hallo,

    nachdem mein im Dezember gekauftes DVC 3000 noch mit alter software Stand August 2010 :Dausgeliefert wurde, habe ich nun die software Stand Dez. 2010 aufgespielt und Columbus und Photostudio funktionieren:).
    Gruß Ulla
     
  9. gigruber

    gigruber Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Kabel Deutschland
    DVC 1500, Sky Abo
    AW: "Eigenleben" DVC 1500

    Hallo und Grüß Gott zusammen,

    also mit dem "Eigenleben" meines DVC 1500 bin ich noch nicht weitergekommen. Jetzt schaltet sich das Ding nicht mal mehr richtig ein! D.h. einschalten tut's schon noch, der Ladebalken bleibt aber in etwa der Hälfte der Anzeige stehen! Weg vom Strom, wieder dran und schon funktioniert es. Ist aber sehr unkonfortabel.
    Hat hier jemand einen Tipp ?

    viele Grüße aus München
    Gerhard
     
  10. gseeber

    gseeber Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Macrosystem Enterprise und DVC 3000, Philips 37PFL8605K
    AW: "Eigenleben" DVC 1500

    Wie schon geschrieben: Resettaste drücken! An Macrosystem: dieses Problem sollte bearbeitet werden!
     

Diese Seite empfehlen