1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

eigenes hbbtv portal

Dieses Thema im Forum "HbbTV (Hybrid broadcast broadband TV) und Co..." wurde erstellt von heppi75, 24. Februar 2013.

  1. heppi75

    heppi75 Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo,

    wer kann mir zum verständnis erklären was ich für ein eigenes hbbtv portal benötige. ich habe eine kleines ferienhaus und möchte quasi auf meinen fernseher eine eigene hbbtv-oberfläche einspielen.

    hbbtv is ja mehr oder weniger mit html umsetzbar - hier kann ich mich selbst befassen - mir geht es eher um den weg wie ich das ganze dann auf den fernseher bekomme - was brauche ich da dazu?

    einen server (linux) der mir die hbbtv-seite ausliefert? wie geht das ganze technisch gesehen das ich das auf die fernseher bringe?

    wäre dankbar wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte - oder stelle ich mir das zu einfach vor?

    es gibt ja auch z.B. von opera ein SDK - kann ich mit so einem SDK das ganze umsetzen und einspielen?

    danke für hinweise bzw. aufklärung ...
     
  2. Unclegarlic

    Unclegarlic Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: eigenes hbbtv portal

    Das ist zwar machbar... aber vermutlich erheblich teuer und umständlicher als du dir das vorgestellt hat. HBBTV sieht als Übertragungsmedium nur den Broadcast-Stream vor. Du müsstest also wenn der Fernseher nicht noch irgendein anderes proprietäres "Portal" bietet, wo man einfach Links einträgt, mindestens eine Modulatorkarte und etwas Software für das Multiplexing eines DVB-Stroms einplanen. Das ist die einzige Variante, die garantiert mit allen HBBTV-Geräten funktioniert.

    Das Opera SDK simuliert soweit ich weiss nur den Browser auf einem HBBTV Gerät. Das hilft dann zwar bei der Anwendungsentwicklung aber nicht beim "senden" an ein echtes Gerät.
     
  3. Peki

    Peki Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: eigenes hbbtv portal

    Am besten eine eigene Domain mit Webspace. Eine HTML-Seite erstellen und dann einfach mit dem HbbTV-Gerät aufrufen. That's ist!

    Problem: Nicht jedes HbbTV Gerät hat einen Browser, womit man eigene URLs aufrufen kann.

    Aber im Grunde ist es ganz einfach und kein Hexenwerk. Schau mal bei Sybit, die haben drei Blog-Beiträge, die sich mit dem Thema beschäftigen. Eine bessere Erklärung kenne ich bisher nicht:

    http://blog.sybit.de/2012/04/hbbtv-fur-anwendungs-entwickler-–-teil-3/
     
  4. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: eigenes hbbtv portal

    Oder man richtet sich einen Proxy ein der alle anfragen von einer bekannten HBBTV Seite auf seine eigene umleitet.
     
  5. Peki

    Peki Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: eigenes hbbtv portal

    Hm, dafür braucht man keinen Proxy. Zumindest falls man am Router den DNS Eintrag umbiegen kann. Aber nette Idee!
     

Diese Seite empfehlen