1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

eigener Webserver einrichten

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von SVB2001, 8. Juli 2004.

  1. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    Anzeige
    Ich habe vor, mir einen eigenen Webserver einzurichten, der auch im Internet(DSL) erreichbar sein soll.
    Erstmal zur Hardware: P I 200MHz, vorübergehend 64MB Ram(wird ausgebaut auf 128MB), Adaptec2940U2W, Seagate Barracuda 18GB U2W, 3Com 3C905C-TX/M, OS: WindowsNT 4.0 Server SP6a, Xampp 1.0(Apache 1.3, MySQL, PHP5, CGI usw)

    Jetzt folgendes Problem: Der Rechner hängt an einer Domänenserver(Win2000 SmallBusinessServer). Die interne IP bekommt der Webserver vom DHCP-Server wie alle anderen Clients. Ins Internet gehe ich via ICS am Domänenserver.
    Im internen Netzwerk funktioniert der Webserver tadellos, nur wie bekomme ich ihn ans Netz?
    Klar ist, das ich einen DNS-Dienst wie DynDNS(der ist doch nicht kostenlos, oder?) brauch. Nur wie stelle ich das am besten an, da der Webserver am ICS.Rechner hängt?
    Welche Tools und Anbieter sind gut? Wenn möglich, sollten die Tools nicht all so teuer sein. Und kann mir einer erklären, wie ich das alles am besten einrichte?

    Gruss
    SVB2001
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: eigener Webserver einrichten

    Das Zauberwort heißt NAT (Network Address Translation).
    Egal wieviele Rechner Du intern im Netz hast, mit DSL hast Du genau eine IP Adresse, die das Gateway hat - das ist ein Problem.
    Der Rechner, der im Netz sichbar ist, ist immer Dein Gateway (hier der ICS "Server"). Dieser Rechner muss nun Anfragen auf gewisse Ports zu einem Rechner innerhalb Deines eigenes Netzwerkes "durchstellen". Welche Anfragen das sind entscheidet der Port (hier vermutlich Port 80).
    Auf gut deutsch: "Lieber ICS Rechner, stelle bitte alle Anfragen auf Port 80 auf meinen Pentium 1 Rechner durch, der kümmert sich drum."
    Dyndns ist kostenlos. das ist richtig.
    Da ich Win2000 SmallBusinessServer nicht kenne, kann ich Dir nicht sagen, ob Du überhaupt ein externes Tool dafür brauchst, aber schau mal hier:
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;310357&sd=tech
    oder hier:
    http://support.microsoft.com/?kbid=299801
    oder da
     
  3. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    AW: eigener Webserver einrichten

    Probiere es lieber mit einem preiswerten Router. Die Draytek-Geräte ( http://www.draytek.de/ ) sind für den gebotenen Leistungsumfang sehr preiswert. Der wird mit NAT konfiguriert. Nun machst Du ein Portforwarding von Port 80 auf Deinen Webserver. Weiterer Vorteil: Du hast keine weiteren Ports offen zum Internet. Damit sind die Angriffsmöglichkeiten begrenzt.
    Darüber hinaus bieten die Draytek-Geräte noch viele andere Funktione, die bei den "ganz doll billig"-Teilen fehlen.

    Guck Dir mal den hier an:

    http://www.draytek.de/Produkte/Vigor2600i/Info-Vigor2600i.html


    -Zahni
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: eigener Webserver einrichten

    In der letzten c't gabs dafür Software auf einer beiliegnden CD. Habe mir das aber auch noch nicht genau angesehen. Ich wollte mir sowas auch noch mal einrichten.
    Gruß Gorcon
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
  6. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    AW: eigener Webserver einrichten

    DynDns-Update ist in dem Router auch gelich drin ;)

    -Zahni
     
  7. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    AW: eigener Webserver einrichten

    Wo muss der Direct-Update Client installiert werden? In meinem Falle auf dem ICS-Server? Und dann, wenn ich es richtig verstanden habe, die entsprechenden Ports vom Webserver(80 und 21) via NAT zum ICS-Server durchreichen. oder umgekehrt installieren? Nur welches Tool kann ich da verwenden? den Portmapper von AnalogX??
    NAT konfigurieren, muss das unbedingt sein?
    @zahni
    Einen externen Router will ich nicht verwenden, da ich mit dem ICS-Server genauso gut dran bin.
    @ Gorcon
    Ich hab die `ct. Aber dort fehlen die entsprechenden Tools, um den Webserver wie in meinem Falle ans Internet zu bekommen. Für einen internen Webserver ist dort alles vorhanden(oder wenn der Webserver direkt ans Internet angeschlossen ist)

    SVB2001
     
  8. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: eigener Webserver einrichten

    Der Portmapper von AnalogX dürfte ausreichend sein.
    Also Du installierst DirectUpdate und das AnalogX Tool auf dem ICS Rechner, nicht auf dem Webserver. Ohne NAT geht es nicht. Du leitest Port 80 (21 ist nicht nötig) auf Deinen P1 um.
    Port 21 brauchst Du nur für FTP. Dann benötigst Du aber auch noch Port 20. (Für einen Webserver aber nicht nötig).
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: eigener Webserver einrichten

    Ich hatte nur "drübergeblättert" und eigentlich angenommen das da alles bei ist. Schade.:(
    Wollte eigentlich die nächsten Tage mich damit ein wenig beschäftigen.:rolleyes:
    Gruß Gorcon
     
  10. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: eigener Webserver einrichten

    Welche Vorteile bietet der Portmapper gegenüber der WIndows ICS mit Portforwarding?

    whitman
     

Diese Seite empfehlen