1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eigenen Kanal einspeisen...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Mithras02, 31. Juli 2006.

  1. Mithras02

    Mithras02 Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo, ich wohne hier in einem Studentenwohnheim in Essen und wir haben derzeit noch analoges Kabelfernsehen. Allerdings wohl nicht mehr lange... wird also bald auf digital umgestellt.

    So jetzt zu meinem eigentlichen Problem.

    Wir haben einen eigenen Wohnheimkanal der über einen HF-Modulator und einen PC eingespeist wird. Das Bild das wir auf unseren Fernsehern haben ist nicht das beste, es ist ein wenig zu dunkel, nunja wir wollen den Rechner aufrüsten (Matrox Grafikkarte GXXX Serie die haben wohl ein sehr gutes TV Signal)
    Und dazu auch einen neuen HF-Modulator, so die Frage ist jetzt kann man damit auch ganz normal ins digitale Kabelnetz einspeisen? Oder gibts da bestimmte Geräte die vielleicht beides können?

    Habe im Internet schon gesucht, aber es steht immer nur da man kann über einen HF-Modulator einspeisen, aber ob das Analog oder Digital ist steht da nicht.

    Kann mir da jemand helfen?

    Mfg Martin
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Eigenen Kanal einspeisen...

    Digitales Fernsehen wird weiterhin auf den selben Kabeln durchgeführt. Es ändert sich dadurch überhaupt nichts, solange sich Euer Sender nicht auf einer bereits genutzen Frequenz des Kabelnetzes befindet.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Eigenen Kanal einspeisen...

    Stark vereinfacht könnte man sagen, da werden in Zukunft 0 und 1 auf ein Bild gemalt und dieses Bild wird weiterhin analog gesendet. Ein Digitalrecevier scannt nun die Analogbilder ein und liest die 1 und 0. Macht daraus eine Videodatei und spielt diese ab.
     
  4. Oliver.M

    Oliver.M Senior Member

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Rhein-Neckar
    AW: Eigenen Kanal einspeisen...

    HF-Modulator ist immer analog. Es gibt aber Aufbereitungskassetten, mit denen Du auch ein eigenes Digitalpaket zusammenstellen kannst. Gibt es von Kathrein, Blankom, Axing u.v.m.
    Ist nur eine Kostenfrage von einigen hundert Öre.
    Beachten mußt Du, dass Du keinen Kanal verwendest, der durch das Kabelnetz schon belegt ist.
     
  5. Mithras02

    Mithras02 Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Eigenen Kanal einspeisen...

    Also, d.h. ich kann einen HF-Modulator nutzen, nun was meint ihr wie kann ich am Effektivsten die Bild- und Soundqualität unseres Kanals verbessern?

    Die Aufbereitungskassetten sehen gut aus, aber ich schätze die sind nicht sonderlich günstig.. so um die 200-300 € sollte das ganze maximal Kosten.
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Eigenen Kanal einspeisen...

    Wie ist denn das Kabelnetz dort aufgebaut? Verstärker? Verteiler? Einspeisepunkte?
     
  7. Mithras02

    Mithras02 Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Eigenen Kanal einspeisen...

    das ist ne gute Frage, ich geh gleich mal unseren Hausmeister fragen, bzw wir quatschen mal die Firma an die das bei uns betreut.
     
  8. Mithras02

    Mithras02 Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Eigenen Kanal einspeisen...

    Also wir haben einen Grundig STC 1200 hier rum stehen ich glaube da wird unser Kanal eingespeist, aber sicher bin ich nicht...
     

Diese Seite empfehlen