1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

eigenartiges Empfangsproblem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ZSUA, 6. März 2011.

  1. ZSUA

    ZSUA Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe ein extrem seltsames Empfangsproblem mit sport1 und ZDF (teilweise auch ARD). Seit gestern, die Woche über kann ich es im Moment nicht überprüfen, bricht pünktlich ab 11:45h bis 12:00 das Empfangssignal bei beiden Sendern ein - erst bilden sich Klötzchen, dann ist das Bild ganz weg. Signalstärke (-qualität) geht bei sport1 auf unter 50 % (10 %) zurück, bei ZDF sinds noch 70 % (20-50 %). Wenn das Bild dann ab 12 Uhr wieder da ist ist die Stärke bei 90% und die Qualität bei 70%.

    Selbiges Problem hatte ich schon vor nem Jahr. Nach nem Monat oder so war das Problem dann weg, vermutlich wird es diesmal wieder so sein.

    Ich habe keine Ahnung woran es liegt. Habe kein DECT Telefon. Kabel ist insgesamt 5 m lang, Receiver ein Edision 1600 CI über Scart an ner Röhre von Loewe. Habe schon gegoogled, aber keine passende Antworten gefunden.

    Woran kann es liegen?
     
  2. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    3.376
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: eigenartiges Empfangsproblem


    Dieses Phänomen hatte ich gerade auch,ab 11.45 Uhr ging teilweise gar nichts mehr..Nach 12 Uhr dann,läuft wieder alles wie vorher.:confused::confused: Gibt es dafür eine Erklärung ?
     
  3. dx qwer

    dx qwer Junior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: eigenartiges Empfangsproblem

    Hallo beisammen,

    es handelt sich hierbei um "Sun outage". Rechner siehe Link:SATzentrale - SUN OUTAGE -

    Schöne Grüße
    qwer.
     
  4. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    3.376
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    73
  5. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
  6. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    3.376
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: eigenartiges Empfangsproblem

    Sachen gibts...:) Ich dachte schon mein LNB hatte den Geist aufgegeben.Danke an die zwei die Licht ins Dunkel gebracht haben.
     
  7. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: eigenartiges Empfangsproblem

    Lol

    Ich dachte bei sonnigen Wetter ist der Empfang (fast) immer gut:LOL:
     
  8. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: eigenartiges Empfangsproblem

    Danke. Sehe ich das richtig, dass die aktuelle Periode vorbei ist? Bei mir geht die Liste nur bis zum 05.03.

    Edit: Hm, wenn ich die Antennengröße verringere, wird sie länger...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2011
  9. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: eigenartiges Empfangsproblem

    Jo, im Herbst kommen dann die nächsten Anfragen. ;)

    Dass bei Antennenverkleinerung das Zeitfenster anwächst, ist ganz einleuchtend: Je größer die Antenne, desto schärfer der Brennpunkt, weswegen die Großen ja auch schwieriger zu justieren sind. Denk dir eine mikroskopisch kleine Schüssel: Die empfängt dann praktisch nichts, aber dafür aus allen Richtungen...

    Gruß
    th60
     

Diese Seite empfehlen