1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Edision Argus VIP - Eindrücke

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von FaxX, 25. August 2009.

  1. FaxX

    FaxX Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digit MF4-S, Digit MF4-XPS, Satman 850, Unysat Quattro LNB, Axing SPU58-03
    AverMedia USB DVB-T Ding in Zigarrenform (A850)
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich hatte jetzt 4 Tage einen Edision VIP da.
    Die Bestellung habe ich nach einer Empfehlung bei den Dr Dish Kauftips ausgelöst, da ich einen günstigen HD Receiver mit PVR Funktion suchte.

    Pros:
    - viele Funktionen
    - gute Unterstützung für divese Antennenkonfigurationen
    - AutoSetup mit Antennenerkennung (schneller suchlauf)
    - PVR Funktion
    - Ethernet Schnittstelle mit InternetUpdate
    - Media Player
    - HDMI Kabel liegt bei
    - kein Lüfter

    Kontras:
    - schlechte Übersicht in den Programmlisten
    - Sortierungsfunktion, überhaupt das ganze Programmhandling ist ein Krampf
    - unübersichtliche Fernbedienung mit (für mein Empfinden) viel zu vielen Tasten
    - Intuitive Bedienung lässt an vielen Stellen zu wünschen übrig
    - überladene bunte Menüansichten
    - Kein Handbuch, nicht mal eine CD nur ein QuickStart Flyer
    - Gerät ist beim Einrichten 2x (!!) abgestürzt und hat spontan neu gebootet. (natürlich alle Änderungen weg, was besonders beim Programme sortieren ein echter Wahnsinnsfaktor ist :winken:)

    Fazit: Gerät zurückgesendet, Nutzer enttäuscht. (auch von Dr. Dish), DigiCorder bestellt. (Preis macht schon aua, aber so is das eben :rolleyes:)

    Vielleicht bin ich von meinen Technisat-Geräten verwöhnt, was die Bedienung und den gesamten Nutzungskomfort angeht. Für jemanden der "nur" einrichten und danach einfach nur Fernsehen will ist das Ding nichts.
    Für Bastler evtl. eine Option (besonders bei dem Preis).

    Vielleicht hilfts jemandem :)
    Fragen beantworte ich natürlich gern.

    Gruss, Uwe
     
  2. JaVusÖ

    JaVusÖ Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
  3. FaxX

    FaxX Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digit MF4-S, Digit MF4-XPS, Satman 850, Unysat Quattro LNB, Axing SPU58-03
    AverMedia USB DVB-T Ding in Zigarrenform (A850)
    AW: Edision Argus VIP - Eindrücke

    Ja, da hätts besser hingepasst, sorry... kann man das verschieben ?
     
  4. spiderpitty

    spiderpitty Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Edision Argus VIP - Eindrücke

    Dann kann ich meine positiven Eindrücke hier ja auch plazieren
    (verweise noch auf die nbsiherigen Test`s in den Fachzeitschriften, gerade die Menüführung wurde lobend erwähnt !)

    gehörte vor 3 Wochen auch nur zu den Interesenten des ARGUS VIP. Befremdlich der günstige Preis von 199 Euro. ich hatte mir das Gerät im Sat-Shop (Edision) in Stuttgart angesehen - von der Optik zunächst etwss enttäuscht - habe ich ihn dann doch mitgenommen (silber). Ich habe oder nutze noch den HUMAX PD 1000 HD und die Grobi SAT- Box mit Festplatte.

    Ich bin froh das Gerät mitgenommen zu haben - inzwischen hat er sich gut integriert (auch optisch) mit der vorderen Sopiegelfront.
    Hatte mir auch gleich eine externe Festplatte 1.5 TB von Samsung zugelegt und alles angeschlossen. Hinzu kam die WM in Berlin. Es konnte also losgehen. Die Aufnahme und Abspielvariante klappt Bestens (Filme, TV, Bilder und Dateien).

    Anschluss: unkompliziert und gut geführtes Menü. Einstellungen am Bild angepaßt. Ein sehr gutes Bild ( schon in der anlaog Darstellung bzw. Signalö) und in HD beide Varianten besser wie der HUMAX. auch der AUDIO-TON wird 1a übertragen (habe eine Heimkino-Anlage mit Beamer)
    Das man hier einen ausgezeichneten Receiver mit der Möglichkeit Festplattenspeicher (maximal) pur zu nutzen und anzuschliessen gibt natürlich Pluspunkte extra.
    Alles kann in Datei-Ordnern abgelegt und funktional abgerufen werden (Bilder, Musik und Dateien...)
    Ausprobiert auch eine neue SDHC 32 GB Karte - diese ebenfalls angeschlossen, die Aufnahmen von TV-Sendungen und Bildern klappen hervorragend und sehr schnell. die Verarbeitung (externe Festplatte sowie Speicherkarte).
    Etwas Mühe hatte ich mit dem Menü um alles auf die Reihe zu bekommen (wegen der variablen Möglichkeiten), aber inzwischen Routine. Die Vorgänge sind logisch aufgebaut und nachvollziehbar.
    Angebotene Updates: hier habe ich die Speicherkarte benutzt und die Updates vom Laptop geholt und dann auf den Argus gespielt- klappte alles leichtgängig und unkompliziert. Auch die mögliche LAN-Verbindung klappt, man hat mit dem Gerät richtig viel Möglichkeiten... - nutze - aber wie geschildert - die Übernahme von Updates über Speicherkarte.
    Ich bin begeistert von dem Gerät zumal ich alle Möglichkeiten probierte alles funkltionierte einwandfrei. Ich hatte imir immer die TelNr. der Hotline parat gelegt aber die blieb ungenutzt. Wenn ich überlege, was ich in die anderen beiden Receiver investiert habe und welche Funktionen und Kombinationen ich hier erhalte - alle Achtung - gut konstruiert.
    Ich habe jegliches Misstrauen ablegen können und nutze das Gerät vielfältig. Ein knackiges Bild - ebens auf dem Beamer (Panasonic)
    Auch Fotos aus der Wiedergabe heraus - identische Qualität wie Original-aufgenommen. ebenso können Standbilder aus dem TV abgespeichert werden, Radio Sendungen und Musik-Stücke.
    Wenn auch mein erster Eindruck etwas befremdlich war (Plastik und Wertigkeit vielleicht im ersten Eidnruck nicht so hoch) Bin da schon etwas empfindlich ...
    Jetzt wo er steht mit der Spiegelfront vorne hat er sich aber auch da Akzeptanz verschafft.
    Also ich kann den wärmstens empfehlen - er ist mehr Geld Wert... ich hoffe noch lange auf die Nutzung.

    Gehe deavon aus, daß der zuvor zitierte Nutzer sich nicht genügend Zeit nahm, um sich der Bedienung zu widmen und ausdruckbare Bedienungsanleitung zu nutzen: Folge Abstürze und Enttäuschung - etwas oberflächlich reagiert..

    Gruß Spiderpitty

    (bisher genutzt Receiver Panasonic NDB 01 (in Rente gegangen), Grobi mit Festplatte, HUMAX 1000 HD, TV-Plasma 436 PDE, Beamer ,Panasonic x2000, Audio: Bose Soundsyste 3-2-1, Yamaha Audio Receiver 8600)
     
  5. FaxX

    FaxX Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digit MF4-S, Digit MF4-XPS, Satman 850, Unysat Quattro LNB, Axing SPU58-03
    AverMedia USB DVB-T Ding in Zigarrenform (A850)
    AW: Edision Argus VIP - Eindrücke

    Welche, Quellen ?
    Dr Dish kenn ich schon, und weiss auch jetzt wie ich die "Kauftipps" einzuordnen habe....


    So kann man das auch in Worte kleiden ;)
    Ich fand die Denke hinter den Menüs (speziell die Programmsortierung/Management) gruselig.


    Nachdem Du in der kurzen Zeit ALLE Möglichkeiten des Gerätes probiert hast, so ist das halt Deine Meinung, akzeptiert...

    Also nehms mir mal wirklich nicht übel, aber selbst wenn es so wäre (was eine Unterstellung ist, denn ich bestell mir sowas ja nicht zum Spaß und hab 4 Tage jeden Abend Frust mit dem Teil geschoben !) dann ist es wohl normal, dass ein Receiver mit Abstürzen reagiert wenn man sich nicht genug Zeit für ihn nimmt, Ahja...

    ... interessante Sichtweise oder anders ausgedrückt:

    Ein Schlechtes Produkt !

    Den Eindruck werd ich auch nicht los... sorry.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2009
  6. spiderpitty

    spiderpitty Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Edision Argus VIP - Eindrücke

    ... schlechtes Produkt ?
    Wenn man googelt erhält man folgende Testeindrücke:
    Da gleich zu urteilen: " Schlechtes Produkt " Gorilla-Markteting " ?!

    „... das optimale Einstiegsgerät mit externer Aufzeichnungsfunktion für unter 200 Euro. Übersichtliche Menüs, umfangreicher elektronischer Programmführer mit Suchfunktion, VFD-Display und Netzwerkupdate… Zitat Digital Home

    „... unter einem eleganten Äußeren verstecken sich eine perfekte Bild- und Tonqualität, ideale Voraussetzungen für Pay-TV und PVR-Aufnahmen sowie zahlreiche clevere Zusatzfunktionen, mit einer gelungenen Bedienbarkeit, die sogar Einsteiger überzeugen wird. Zitat:...“ SATVISION

    …Für weniger als 200 Euro bekommt man einen HDTV-Receiver mit Aufnahmemöglichkeit, der mit übersichtlichen Menüs, einem guten EPG und mit einer soliden Bild- und Tonqualität überzeugt.
    Zitat: digitalhome


    - - -

    Es gibt derzeit keine fachlichen " NEGATIV-Test`s " !
    Und wenn ich zu denen gehöre die das bestätigen gehört der Gegenargumentierer eben nicht dazu - muss man akzeptieren.


    Auf die weiteren Argumente und Vermutungen möche ich nicht eingehen.


    Gruß
    Spiderpitty
     
  7. Netgic

    Netgic Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Edision Argus VIP - Eindrücke

    Du wiederholst dich und es ist immer der gleiche Fehler... schau mal was die Person geschrieben hatte.... jedenfalls nicht Gorilla-Marketing! ;)
     
  8. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: Edision Argus VIP - Eindrücke

    @FaxX: Hattest du deinem VIP auch ein Update gegönnt? Edision ist mit neuen Funktionen und Verbesserungen eigentlich schnell dabei.
    Außerdem hat der VIP auch den Vorteil alternative Firmware nutzen zu können.
     
  9. FaxX

    FaxX Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digit MF4-S, Digit MF4-XPS, Satman 850, Unysat Quattro LNB, Axing SPU58-03
    AverMedia USB DVB-T Ding in Zigarrenform (A850)
    AW: Edision Argus VIP - Eindrücke

    Jupp hatt ich gemacht, gleich nach dem ersten Absturz am ersten Tag, hielt das auch für ne gute Idee...

    ...Gebracht hats leider nicht das was ich mir erhoffte, sprich die Kiste is wieder abgekackt.... (2x einmal im ProgListen Editor, einmal beim Wechsel von TV -> Radio)

    btw fällt mir dabei noch ein: Die Umschaltzeiten beim Senderwechsel im Radiomodus sind recht lang. (manchmal ca. 5 Sekunden), beim TV Empfang dafür angenehm knackig kurz.

    Das wusst ich gar nicht. Aber selbst wenn die Besser ist (was ja oft bei alternativen FW so is, siehe RockBox auf meinem iPod :) ), so erwartet man natürlich, dass ein Gerät erstmal OutOfTheBox ordentlich funzt. Wer dann noch basteln mag kann das dann ja noch machen :)

    Ich kann natürlich nicht ausschliessen, dass mein Gerät nen Hardwarefehler hatte. So kann es durchaus sein, dass Andere nicht so rumzicken. Das weiss ich an der Stelle nicht.

    Was aber davon unbenommen ist ist der Punkt das das ganze Handling für meinen Gechmack nicht sonderlich ausgegoren ist... mir hat das Ding ja vorher echt gut gefallen (sonst hätt ichs ja nich geordert) aber die Praxis war dann leider ne andere Erfahrung für mich ;)

    Für mich hat sich mal wieder der Punkt bestätigt, dass es Hersteller mit der Ergonomie oft nicht so ernst nehmen und lieber auf FeatureBuzzing setzen bzw. nach dem Spruch leben "Software und Bananen reifen beim Kunden". Möglichst erstma viel rein in die Kiste für möglichst wenig Kohle. Und genau dieses "Kopp machen" bezahlt man halt beispielsweise bei den TS Kisten extra. Ich glaub nicht mal das denen Ihre Hardware besser is, vielleicht sogar schlechter. Beim Funktionsumfang ist es meistens auch sehr übersichtlich. Aber die Sachen die drin sind, da hat man sich scheinbar mal richtig Gedanken gemacht was die Bedienung angeht und die Sachen rund gemacht, wenn sogar meine Leut damit klarkommen ist das nen echter Bonus :D

    Aber das ist eben nur meine persönliche Meinung es gibt ja die guten 14Tage also steht es jedem Frei sich sein eigenes Bild zu machen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2009
  10. spiderpitty

    spiderpitty Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Edision Argus VIP - Eindrücke

    Hallo Netcic...
    das mit dem Gorilla-Marketing, war ironisch gemeint..
    Grüße
    Spiderpitty

    ... und häng mal 14 Tage dran - vielleicht klappts ja...
     

Diese Seite empfehlen