1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Edision argus mini2in1

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Papi2000, 3. November 2009.

  1. Papi2000

    Papi2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Ich habe vor etwa einer Woche den Edision argus mini2in1 bekommen.
    Auf dem mini2in1 war eine Firmware 064/14.10.2009 installiert. Ich habe festgestellt, daß der mini und der mini2in1 bitgleiche Firmwares benutzen.
    Auf die Fernbedienung reagiert er sehr gutmütig (kein Zielen notwendig).
    Angeschlossen an Samsung LCD über HDMI. Am USB testweise mal eine SDHC class6 im USB Adapter (alles von Kingston), für SD-Material ausreichend. Eine LaCie 320er 2,5" ohne zusätzliches Netzteil wird ebenso zuverlässig eingebunden. Eigene Aufnahmen klappen bisher ganz gut, er spielt aber auch meine vorhandenen Aufnahmen der SLxxHD von Comag direkt ohne Änderungen ab (auch deren HD). Eigene HD-Aufnahmen mit dem mini2in1 noch nicht getestet.
    Die Bedienung über den Edivision (EPG des Edision) oder die Programmlisten sehr komfortabel.

    Meine bisher einzigen Kritikpunkte:
    - Leider noch kein Settingseditor verfügbar
    - Es wird trotz NTFS grundsätzlich bei ca. 1GB gesplittet (verschmerzlich, da ProjectX-b32 mit SD zurechtkommt, ansonsten auch TSDoctor für SD und HD möglich).
    - In der Edivision wird nur der Inhalt des laufenden Transponders zeitlich aktualisiert (auch wenn die Programminhalte der anderen vorhanden und sichtbar sind, Ansicht "Jetzt" und "Nächste" z.B.).
    - Im Edivision wird bei Aufruf der Detailinfo nicht der augenblicklich markierte Sendungseintrag, sondern der der gerade laufenden Sendung angezeigt.
    - Nach Timeraufnahme geht er noch nicht in den Standby, obwohl einstellbar.
    - Unpraktische Voreinstellungen bei Timerprogrammierung.
    - Keine automatischen Zeitzugaben für Timerprogrammierungen aus Edivision.
    - Benennung der Aufnahmen nur mit Timestamp und Sendername


    Erweiterung (hier sammle ich mal weitere von mir entdeckte Fehler):

    - Im Edivision/Ansicht "Zeitplan" wird der Wochentag mit UTC und nicht UTC+01:00 weitergeschaltet. Kann zu Verwirrungen führen...




    Bis auf die aktualisierte Darstellung aller bereits bekannten EPG-Inhalte und der nichtfunktionierende "Standby nach Timeraufnahme" sind die Kritikpunkte nach meiner Meinung aber sowas von kosmetischer Natur...

    Wobei ich keine wirklichen Unterschiede in der neuen 065/16.10.2009 zur ursprünglichen 064/14.10.2009 finden konnte. Auch habe ich noch nicht herausgefunden, wie ein "richtiger" Werksreset durch geführt werden sollte. Er startet zwar nach Firmwareupdate neu, aber ob das bei Ladeoption "Software incl. Bootloader" dann auch alles zurückgesetzt hat? Keine Ahnung. Wenn man beim Einschalten des Netzschalters übrigens die "Pfeil nach oben Taste" an der Front festhält, kommt man in ein Testmenü für das Display und die Tasten.

    Wegen der bisherigen Bitgleichheit der Firmwares des miniSAT und des mini2in1 schlage ich vor, bei allen Problemen und Fragen diesen Thread zu benutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2009
  2. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Edision argus mini2in1

    Also insgesamt generell besser (ich glaube, ich hatte dir ja zu dem Edision geraten, wenn mich nicht alles täuscht ;)...) als der Comag SL100 HD bzw. für manchen sicher besser oder nur "anders"?

    Bzw.: Was sind die Vor- und Nachteile gegenüber dem Comag?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2009
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.971
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Edision argus mini2in1

    Der Comag ist doch überhaupt nicht mit den Edision Argus mini 2in1 vergleichbar es fehlen ganz wichtige Austattungsmerkmale wie DVB-T !

    :winken:

    frankkl
     
  4. Frieden

    Frieden Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Edision argus mini2in1

    Aber den "Argus mini Sat" kann man für diesen Vergleich schon ranziehen.
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.971
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Edision argus mini2in1

    Ja und
    um diesen Receiver geht es hier überhaupt nicht !


    :winken:

    frankkl
     
  6. Frieden

    Frieden Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Edision argus mini2in1

    @frankkl

     
  7. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Edision argus mini2in1

    Davon abgesehen, dass beide komplett gleich sind (von der DVB-T-Funktion abgesehen, was für mich Vergleiche durchaus legitim erscheinen lässt)...
    Wie Frieden mit dem Zitat andeutete.

    Ich fragte Papi2000 das deshalb, weil ich seine Kritikpunkte des Comags aus den diesbezüglichen Threads kenne.
     
  8. Papi2000

    Papi2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Edision argus mini2in1

    Im Augenblick kann ich den Edision schlecht einordnen:
    - schon deutlich besser funktionierender EPG als Comag
    - immer deutlich komfortablerer EPG als Comag, da Edisionfirmware (4MB) doppelt so groß, wie bei Comag (2MB)

    Bleibt abzuwarten, wie Edision weitere Updates bringt. Insbesondere vor dem Hintergrund, daß sie ja zur Zeit unter Beschuß durch Sisvel stehen (siehe auch hier).

    Zum derzeitigen Stand (Comag mit vielen Updates ggü. Edision mit bisher einem Update) ist der Edision für mich die klar bessere Entscheidung. Wenn Edision allerdings das kaputte "Standby nach Timeraufnahme" nicht repariert oder dabei neue Fehler einpflegt, liegen sie auf Augenhöhe, wobei ich dem Edision allein wegen des höheren Komforts den Vorzug geben würde. Dann bleibe ich dort solange auf 065/16.10.2009, bis das tut. Zu CAS habe ich nur das Alpha getestet, und das lief soweit. Ich würde den Edision im Reifegrad ungefähr mit der SL100HD/E178 ansiedeln. Wobei beim Edision der EPG eben immer geht, er die Comag-Recordings 1:1 versteht, jedoch noch nicht selbst abschaltet (außer Inaktivitätstimer 0-3h in 30Min.-Schritten, der tut). Die FB hat bisher auch noch keine Kollisionen mit meinem sonstigen Equipment verursacht (Xtreamer, Poppie, TV, DVD, SL100HD), ließe sich bei Bedarf jedoch auf eine zweite Ebene umschalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2009
  9. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Edision argus mini2in1

    Danke schonmal.

    Vielleicht eine Frage noch: Welche Sat-Anlage nutzt du dabei?
    Ich hatte nämlich gelesen, dass der Edision Probleme mit schwächeren Signalen (Spiegeln bis zu 60cm) haben würde.
     
  10. Papi2000

    Papi2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Edision argus mini2in1

    80erNoname Schüssel mit Smart QuadMonoBlock, 40m Kabel, Signal typ. 80-90% Qualität typ. 80-90%, keine Aussetzer. Hängt über HDMI am SamsungLCD im Schlafzimmer (und hat bei jedem Sender Ton).

    Der DVB-T Tuner ist ggü. dem im Samsung deutlich empfangsstärker, sogar mit Eigenbauantenne (zwei Kupferdrähte, Koaxkabel, Koaxstecker und eine Dopellüsterklemme) störungsfrei.

    Achja, bevor Fragen diesbezüglich auftauchen:
    Die Sender sind ALLE in einer Liste handelbar und in der Reihenfolge frei mischbar, wenn jedoch eine Empfangsart aufgezeichnet wird, ist die andere für Wiedergabe nicht zu verwenden. Also kein echter Twintunerbetrieb möglich, da offenbar nur eine DVB-Decodereinheit verbaut, die entweder den einen oder anderen Tuner bedient. Aufnahme plus ansehen eines Senders der gleichen Frequenz/Transponders (DVB-T/S) oder andere Aufzeichnung anschauen geht aber.
     

Diese Seite empfehlen