1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Echtes Digitales Fernsehen ??

Dieses Thema im Forum "Lob, Kritik, Anregungen" wurde erstellt von Scholli, 12. November 2001.

  1. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Anzeige
    Ich wünsche mir wirklich digital Fernzusehen. Ich behaupte, daß das noch gar nicht geht. Dazu müßte meine Set-Top-Box eine Firewire-Buchse haben. Auch die Bildröhre meines Fersehers ist immer noch ein anqaloger Baustein.
    Wann wird es endlich Receiver geben, die wirklich auch digitales Fernsehen ausgeben. Technisch ist das doch längst möglich. da stecken doch nur wieder Urheberrechtsfragen dahinter, oder?
    Also: Digitales Fernsehen - eine Mogelpackung ?!
    Wer weiß mehr dazu?
     
  2. Casi

    Casi Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2001
    Beiträge:
    4
    Ort:
    -
    Das "digital" bezieht sich eben nur auf die Übertragungsart. Vollständig digital heißt ja auch nicht unbedingt bessere Darstellung. Man stelle sich z.B. vor ein CD-Player gibt die digitalen Signaldaten ungeglättet also treppenförmig aus. Das muß sich schrecklich anhören! Genauso stelle ich mir das bei der Bilddarstellung mit den Farb- und Helligkeitsabstufungen vor.

    [ 12. November 2001: Beitrag editiert von: Casi ]</p>
     
  3. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Sehr interessant was Du da sagst. Ich gebe zu, daß mir diese Grundkenntnisse, wie Du sieh erläuterst, fehlen.
    Aber trotzdem: Warum nur digitale Tonausgänge, warum nicht auch für das Bild? Über Scart sind doch auch bei S-VHS die Qualtätsverluste größer als bei einer Firewire-Buchse, oder ?
     
  4. Casi

    Casi Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2001
    Beiträge:
    4
    Ort:
    -
    Der Grund für digitale Tonausgänge ist ja nicht nur wegen der Qualität, sondern auch wegen der Einsparung von Kabelverbindungen (bei DD 5.1 wären das 6 Verbindungen und es gibt schon 7.1 ).
    Beim Bild hatte ich den Hauptgrund für "digital" noch gar nicht genannt: ca. 5fache Anzahl von Sendern übertragbar.
    Okay, eine S-VHS-Verbindung ist sicher nicht verlustfrei und ein digitaler Bildausgang (Firewire oder für LCD) wäre sicher besser, aber die Qualitätsverluste, die durch die digitale MPEG2-Kompression entstehen, sind vermutlich entscheidender. Wenn man das Bild eines Digi-Receivers verbessern will, dann sollte man erstmal eine bessere Kompression/Dekompression einführen (vieleicht MPEG4).

    Gruß
    Casi

    [ 13. November 2001: Beitrag editiert von: Casi ]</p>
     
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Danke, Casi, für die weiteren Erläuterungen.
    Ich habe einen Fetsplatten-receiver von Kathrein und bin glücklich darüber, daß ich hier keinerlei Bildverschlechterung bei der Wiedergabe von der Festplatte feststellen kann. Spiele ich dieses signal aber auf meinen digitalen Videorekorder von sony auf DV über, dann stelle ich einen geringen Schärfeverlust fest. Ich glaube über Firewire wäre das nicht so. Mit meinem Schnittcomputer Casablanca Kron habe ich nämlich diese Verbindung zum Videorekorder. Aber leider geht das mit keinem meiner Set-Top-Boxen.
    Ich bleibe also bei meinem Wunsch an den Weihnachtsmann ! Gruß Scholli!
     
  6. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Firewire wird es nicht für Digi-Reciever geben [​IMG] , und zwar aus den Grund das dann Verlustfreie Kopien/aufnahmen der Sendungen mögl. währen.

    Die einzigste Mögl. ist es meiner DVBs Karte die Sendungen aufzunehmen, diese kann man dann digital wie sie vom SAT kommen aufnehmen und weiterberarbeiten (Werbung raus, divxen und auf CD brennen). Wenn du glück hast, kanst du die Platte ausbauen und in deine Computer überspielen. Dies wird aber meist durch eine Verschlüsslng verhindert.

    [ 13. November 2001: Beitrag editiert von: b.droege ]</p>
     
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Genauuuuu!! Das funktioniert auch schon. Habe die 20er Platte aus meinem Kathrein schon ausgebaut und neben 3 weiteren 40ern neben dem Gerät liegen.Ein handelsübliches PC-Rack liegt auf dem Kathrein. Da hinein schiebe ich dann nur die gewünschte Festplatte. So habe ich erst einmal etwa 70 Stunden verlustfreie Aufzeichnungen gespeichert.Da ich aber selbst kein PC-Experte bin, lasse ich mir von einem solchen Experten seid kurzer Zeit wichtige Aufzeichnungen auf DVD brennen. Sogar der AC3-Ton von Premiere und Pro 7
    bleibt dabei erhalten.
    Ich selbst würde aber gerne auch auf meinen DV-Recorder ausspielen. Das ginge eben nur mit Firewire.
     
  8. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Genauuuuu!! Das funktioniert auch schon. Habe die 20er Platte aus meinem Kathrein schon ausgebaut und neben 3 weiteren 40ern neben dem Gerät liegen.Ein handelsübliches PC-Rack liegt auf dem Kathrein. Da hinein schiebe ich dann nur die gewünschte Festplatte. So habe ich erst einmal etwa 70 Stunden verlustfreie Aufzeichnungen gespeichert.Da ich aber selbst kein PC-Experte bin, lasse ich mir von einem solchen Experten seid kurzer Zeit wichtige Aufzeichnungen auf DVD brennen. Sogar der AC3-Ton von Premiere und Pro 7
    bleibt dabei erhalten.
    Ich selbst würde aber gerne auch auf meinen DV-Recorder ausspielen. Das ginge eben nur mit Firewire.
     

Diese Seite empfehlen