1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Echostar DSB-770 FTA

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von wenzi, 29. April 2004.

  1. wenzi

    wenzi Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Immenstadt
    Anzeige
    Hallo, ich habe den Echostar DSB-770 FTA in Betrieb genommen. Habe Probleme bei den Programmen SAT1/Pro7,DSF,Kabel1, N24 usw. zeitweise tritt hier starkes "pixeln" verbunden
    mit Tonstörungen auf. Wie kann ich dies abstellen? Habe schon von sogenannter PID-Eingabe
    gelesen. O.K. aber wie geht dies? Was ist wie zu
    tun bzw. einzugeben.
    Hoffe über Euch eine Lösung zu finden.
    Danke
    wenzi
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Dann schalte mal dein DECT-Telefon aus, Basis-Station vom Netz trennen, bei allen Mobilteilen Batterien entfernen und Repeeter vom Stromnetz trennen.
    Ebenso können die Telefone der Nachbarn die Störungen verursachen, also auch dort mal nachforschen.
    Abhilfe gibt es nur durch ordentliche Kabel (>90dB Schirmung) und eine absolut saubere Verlegung. Ich habe schon Kabelverbindungen gesehen, die mit IEC-Steckern ausgeführt wurden oder einfach zusammengelötet waren, das ist das absolute Gift. Nur F-Verbinder bieten die erforderliche Schirmung. Ebenso müssen die Anschlussdosen dem Sat-Standard entsprechen.
     
  3. wenzi

    wenzi Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Immenstadt
    Hatte Telefon von der Stromversorgung genommen -
    ohne Veränderung. Die Verkabelung wurde vor einigen Jahren vom einem Fachbetrieb vorgenommen.
    Werde aber die Anschlüsse nochmals kontrollieren und bearbeiten. - wie kommt es, dass ich Morgens
    stets einwandfreien Empfang auf allen Kanälen habe und die Fehler erst Abends auftreten.
    Danke Wenzi
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Dann kommt möglicherweise noch ein schlecht ausgerichter Spiegel hinzu.
     
  5. wenzi

    wenzi Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Immenstadt
    Spiegel war für analaogen Empfang vorhanden, wurde unverändert belassen.
    Danke Wenzi
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Das heißt ja nicht, dass er optimal ausgerichtet ist. Bei Digitalempfang sind die Massstäbe etwas anders.
     
  7. wenzi

    wenzi Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Immenstadt
    O.K. Danke ich versuchs mal.
     
  8. wenzi

    wenzi Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Immenstadt
    Hallo Leute, jetzt funktionierts.
    Habe bei der Überprüfung der Kabel lediglich am
    LNB die beiden Kabel jeweils auf den anderen Anschluss gewechselt und habe optimale Werte
    ohne pixeln.
    Danke für die vielen Tips.
    Wenzi
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Das bedeutet aber, dass deine F-Stecker nicht sauber montiert sind.
     
  10. Echo

    Echo Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Plettenberg
    Ich habe gerade einen Echostar DSB-770 FTA bestellt und wollte mal wissen wie der so ist.
     

Diese Seite empfehlen