1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ebeling beklagt "Diktatur der intellektuellen Elite"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. März 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.050
    Zustimmungen:
    378
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Pro Sieben Sat 1-Chef Thomas Ebeling wittert eine "Diktatur der intellektuellen Elite" bei der Qualitätsdebatte im Privatfernsehen. Ebeling will kein zusätzliches Geld für Nachrichten ausgeben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ebeling beklagt "Diktatur der intellektuellen Elite"

    Das sollte man anders bezeichnen:
    "Eine Diktatur des Kapitals, der Lobbyisten und deren Verbände / Institutionen"

    Der Einfluss dieser Gruppen in die Medien ist gewaltig, offene Kritik wird nur noch selten geduldet, der Aktienkurs ist wichtiger.

    Gruß
    Discone
     
  3. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ebeling beklagt "Diktatur der intellektuellen Elite"

    Vielleicht sollte der Typ mal Channel 4 ansehen. Als solches auch Privat-TV und die Infosendungen sind top.

    Selbst ITV hat bessere News als die Pro7/Sat1
     
  4. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: Ebeling beklagt "Diktatur der intellektuellen Elite"

    Zitat:
    "Bei der "Wissenschaftspublizistik" habe sich der Inhalt mit Sendungen wie Galileo sogar verfünffacht."

    So so..., 10kg Schnitzelwettfressen, wer brät die längste Rostbratwurst der Welt sind also wissenschaftliche Beiträge.:eek:

    Hiermit wünsche ich mir einen Sendelizenzentzug für Klo7/Schrott1.

    MfG
    WeSt
     
  5. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ebeling beklagt "Diktatur der intellektuellen Elite"

    Die scheinen das Wort Wissenschaft anders zu def.
    Da hat das Programm bereits Früchte getragen!!!!

    :eek:
     
  6. DF1

    DF1 Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Schneider 70 cm 4:3 - TV (BJ 1992);
    d-box1 (3MB), BN1.3;
    Dreambox DM7000-S;
    Kathrein C90, Multifeed:19,2° & 13° Ost;
    Kathrein Multischalter EXR904
    AW: Ebeling beklagt "Diktatur der intellektuellen Elite"

    Ich find das hier am besten:
    "Allerdings ist Ebeling kein Informationsverweigerer. Seit zehn Jahren sei der Anteil der Info-Programme bei den ProSiebenSat.1-Sender nicht gesunken, erklärte er. " So steht es bei dwdl.de.

    Von welchem ProSiebenSat.1 spricht er? Ein ganz deutliches Zeichen, daß er nicht den Hauch einer Ahnung hat, was in "seinen" Programmen läuft! ProSieben hatte einst ein vernünftiges Nachrichtenmagazin. Das Geschrei war groß, als Sat.1 sein Mittagsrotzjournal einstellte. Sat.1 hat nur noch eine einzige Nachrichtensendung um 20.00 Uhr im Programm. Das im "Frühstücksfernsehen" mal nicht mit einbezogen. RTL2 hat mehr Nachrichten als Sat.1.

    Das hier angesprochene Gallileo ist in der Tat die letzte, aber wirklich ALLERLETZTE S.cheisse geworden. Vorallem das mit diesem fetten Typen, der sich durch alle Gaststätten der Welt f.ressen muß ist furchtbar.
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.502
    Zustimmungen:
    1.411
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ebeling beklagt "Diktatur der intellektuellen Elite"

    Nein, ist kein Privat-TV
     
  8. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ebeling beklagt "Diktatur der intellektuellen Elite"

    Hahaha.... durch die Blume gesagt "lasst den ahnungslosen Vollidioten vor der Glotze ihren geistig armen ***** und sich am Leid und der Peinlichkeit anderer Ergötzen!".
     
  9. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Ebeling beklagt "Diktatur der intellektuellen Elite"

    Ich zähle mich zwar nicht zur intellektuellen Elite, aber selbst für mich sind die Nachrichten bei ProsiebenSat1 zu flach. Da Schaue ich mir lieber die Tagesschau oder heute, und sollte es doch Privat sein dann noch lieber RTL Aktuell.
     
  10. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ebeling beklagt "Diktatur der intellektuellen Elite"

    Das durch Werbung finanziert, oder?
    Die bekommen doch (fast) nichts von der Fee.
     

Diese Seite empfehlen