1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ebay Betrug Anzeigen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Lucky99, 25. November 2008.

  1. Lucky99

    Lucky99 Silber Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe Felgen ersteigert bei Ebay. Habe über Paypal bezahlt.
    Der Verkäufer sendet die Ware nicht und hat seit paar Tagen mehrere negative Bewertungen bekommen die alle so sind wie meine.

    Ein Geschädigter hat sich bei mir schon gemeldet, er hat den Verkäufer angezeigt um evtl sein Geld zurückzubekommen.

    Ich selber habe aber über Paypal bezahlt und der Artikel ist eigentlich über den Käuferschutz abgesichert, dass heisst ich bekomme mein Geld von paypal wieder zurück nach Prüfung der Sachlage.

    Ich weiss nun nicht sollte ich trotzdem zur Polizei gehen (wie macht man sowas bei Online Geschäften, einfach zur nächsten Dienststelle gehen mit den Unterlagen ???) oder sollte ich es so anktzeptieren und warten bis Paypal mir meine Geld zurückbucht?

    Ich habe 140 Bewertungen aber habe noch nie Probleme bei Ebay gehabt, einmal ist wohl immer das erste mal, dumm nur dass es sich hier um relativ viel Geld geht.......nämlich 410 Euro :(

    Hier der Link zur Auktion:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=250321718913&ssPageName=ADME:B:EOIBSA:DE:11
     
  2. dampfer4

    dampfer4 Senior Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    342
    AW: Ebay Betrug Anzeigen oder nicht?

    Moin,

    natürlich zur Polizei und das Ganze anzeigen. Wer nichts tut, macht mit.
    Alle Unterlagen in Bezug auf die Ersteigerung mitnehmen - den Rest macht die Polizei.

    Gruß Dampfer4
     
  3. doku

    doku Guest

  4. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Ort:
    Bodensee
    AW: Ebay Betrug Anzeigen oder nicht?

    Hoffentlich bekommst du dein Geld nun auch wirklich zurück. "Prüfung der Sachlage..." ja ja... guck mal bei Google mit "Pay Pal Problem".

    Wunder dich nicht, wenn Pay Pal deine Stromrechnung haben will :eek: oder eine Stuhlprobe benötigt um die Sachlage zu klären. :LOL:

    SG
     
  5. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Ebay Betrug Anzeigen oder nicht?

    Das stimmt meines Wissens nach so nicht.

    Du bekommst nur dann Geld von PayPal zurück wenn derjenige, der Dir die Felgen verkauft hat und nicht liefert, sein PayPal Konto nicht leergeräumt hat.

    PayPal wird Dir meines Wissens nach nie eigenes Geld als Schadensersatz geben. PayPal bedient sich dabei immer des Kontos des Verkäufers. Wenn da aber nix mehr ist, bekommst Du auch nichts. Deswegen mußt Du so schnell wie möglich mit eBay/PayPal Kontakt aufnehmen damit sie das PayPal Konto sperren.

    Da Du ja nun keine Felgen zum Montieren hast, hast Du etwas Zeit über um Dich fortzubilden: http://www.heise.de/ct-tv/suche/?rm=search&q=paypal&button=Suche

    Ich denke, um eine Anzeige wirst Du nicht herumkommen. Clever wäre es auf jeden Fall mit den anderen, Felgenlosen, in Kontakt zu bleiben.

    Update 20:13 - Man muß unterscheiden: Wurde per PayPal bezahlt und der Deal über eBay abgewickelt oder wurde per PayPal bezahlt und der Deal NICHT über eBay abgewickelt. Im ersten Fall bekommst Du anscheinend Dein Geld von eBay/PayPal zurück, im zweiten Fall nur wenn genügend Geld auf dem PayPal Konto vorhanden ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2008
  6. Lucky99

    Lucky99 Silber Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hannover
    AW: Ebay Betrug Anzeigen oder nicht?

    Ja ich habe direkt über Ebay mit Paypal bezahlt. Ich hatte es so gelesen, dass ich auf jeden Fall mein Geld zurück bekomme auch wenn Paypal das Geld dann sich selber holen muss vom Verkäufer. So stehts da jedenfalls.

    Ich habe eben Anzeige erstattet, die Polizei Niedersachsen bietet das als Online Service an, auch extra ein Formular für Auktionsbetrug im Internet. Habe alles ausgefüllt und abgesendet.

    Ich denke man sollte es machen und die negativen Bewertungen die heute noch dazukamen sind wohl mehr als ein Beweis, dass der Junge da die leute übern Tisch zieht.

    Danke aber erst mal für die Antworten von euch.

    Gruß,

    Lucky
     
  7. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Ebay Betrug Anzeigen oder nicht?

    Boah ... 410€ ... Beileid, das ist hart.

    Ich weis du willst das nicht lesen aber ich würde mir nicht zuviel Hoffnungen machen das du dein Geld in geraumer Zeit wieder siehst.
    Die "Schwarzen Schafe" wissen i.d.R. ganz genau wie das läuft.
    Am besten noch heute zum RA, der soll den Schuldiger anschreiben und danach gleich einen Mahnbescheid - für einen "Titel" - beantragen. Den das wird das einzige sein was du bekommen wirst. Vorhanden Rechtsschutz setz ich voraus.
    Wie die Absicherung bei PayPal aussieht kann ich dir leider nicht sagen, aber auch da scheint -jedenfalls was man so liesst - Papier geduldig zu sein.

    Fazit:
    Anzeige - RA - und sprech dich mit den anderen Geschädigten ab
    Mehr kannst du eigentlich nicht machen ... und hoffen das da noch was "zu holen" ist.
     
  8. modus333

    modus333 Platin Member

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    2.781
    AW: Ebay Betrug Anzeigen oder nicht?

    Habe hier was gefunden, was dir vielleicht weiterhelfen kann:

    http://winfuture.de/news,40252.html

    Trotzdem würde ich auch eine Anzeige erstatten.
     
  9. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: Ebay Betrug Anzeigen oder nicht?

    Nein. Das gilt nur bei Käufen ausserhalb von Ebay über PP. Da muss das PP Konto des Verkäufers gedeckt sein, sonst bekommt man in der Tat nix. Bei Ebay zahlt PP ggf. aus der eigenen Tasche, wenn das PP Konto des abtrünnigen Verkäufers leer ist.

    Allerdings wird man vermutlich auch als geprellter Käufer PP erstmal wieder beweisen müssen, dass man so hohe Beträge nicht aus Drogenhandel oder Zuhältertum erworben hat :rolleyes:. Dann gibt es auch keine Rückzahlung.
     

Diese Seite empfehlen