1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

easy world - ORF

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von eskobar, 4. Juli 2002.

  1. eskobar

    eskobar Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    164
    Ort:
    graz
    Anzeige
    warnung an alle, die easy world in oesterreich kaufen wollen, um orf digital zu empfangen...lt. artikel in der heutigen kleinen zeitung hat der orf probleme mit den betacrypt-rechten und der handel warnt schon die kunden, dass die jetztigen boxen - sofern moeglich - kostenpflichtig umzuruesten waeren im falle des falles...

    frage @ technik-kundige: ist es rein theoretisch moeglich, die easy world via softwareupdate fuer andere verschluesselungssysteme umzuruesten? (ich meine damit den jetzigen betacrypt-slot - CI module nachkaufen ist ja klar, aber die sind ja auch net grade gratis)
     
  2. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Cryptoworks oder Conax ist möglich (dafür hat Gx die Lizenz und die Software). Allerdings nur mit hilfe von Galaxis, sprich die Software vom Easy müßte runter. Hierbei würde der Betacrypt Chip an sich tot gelegt, die Decodierung würde der Prozessor übernehmen. Auch könnte man mit den Beta1 Chip jedes andere System darstellen, das könnten aber nur die Kirch Leute und daran glaube ich nicht...

    cu oli
     
  3. eskobar

    eskobar Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    164
    Ort:
    graz
    thx fuer die schnelle info.

    hab mal mit orf digital telefoniert...naja: aussage:
    "falls anderes system kommen sollte....kunden bekaemen dann kostenlos eine neue karte, muessten also keine neue kaufen" ... ich denke, wenn sie das schon wissen...sind die fakten eh shcon klar. aber der orf macht ja noch immer werbung fuer digital...irgendwie irrefuehrung des kunden, oder?

    ach ja: lt. aussage von orf digital ist die ausstrahlung bis 31.07.2002 garantiert *gruebel*
     
  4. mattiman

    mattiman Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Tulln (Österreich)
    kann mir nicht vorstellen, dass der ORF jemals ein anderes Verschlüsselungsverfahren als Premiere verwenden wird. Wer kaufst sich schon 2 Receiver??
     
  5. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    @eskobar
    Die Karte tauschen bingt nichts wenn sie dir dann z.B. eine Viaccess Karte schicken... Die Box ist Problem des Kunden, wenn ich den ORF richtig verstehe.

    @mattiman
    Warum 2 Receiver? Die Boxen haben 2 CI Schächte, also laufen bis zu 3 Verschlüsselungsverfahren parallel! Und das interne könnte man auch noch ändern bei Gx, also ohne ein CI kaufen zu müssen.
    cu oli
     
  6. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    831
    Schuld ist wieder einmal Kirch Media, oder was von denen noch übrig ist, die haben nämlich dem
    Orf einseitig die Rechte gekündigt (welcher idiot den Vertrag beim Orf mit so kurzen Kündigungsfristen unterschrieben hat entzieht sich meiner Kenntnis) zumal es Kirch war der den Orf seinerzeit vertraglich untersagt hat multicrypt zu codieren um Betacrypt und vor allen
    die D-Box als Standart einzubetonieren (Damals gabs ja nur die D-Box und die hatten zu der Zeit ca.25000 Österreicher im Wohnzimmer stehen).
    Bleibt nur zu sagen `Infosat hatte Recht´.
    Aber es wird ja noch Fieberhaft verhandelt, vieleicht kommt´s ja noch zu einen guten Ende.

    mfg. Bawi
     
  7. malus

    malus Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2001
    Beiträge:
    87
    ich kann mich noch gut erinnern, dass der ORF anfangs, im einklang mit der schweizerischen SRG in cryptoworks ausgestrahlt hat. der ehemalige intendant weiss nahm sogar die verabschiedung der schweizer in kauf, die ja bekanntlicherweise in viaccess kostengünstig verschlüsseln.

    mit im spiel war wohl eine kleine erpressung durch unseren leo, der angeblich dem ORF mit lizenzschwierigkeiten von ausstrahlungsrechten gedroht hat.

    hätte sich der ORF an die richtige schweizer strategie gehalten und auch in viaccess abgestrahlt, wäre heute alles etwas einfacher.
     
  8. eskobar

    eskobar Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    164
    Ort:
    graz
    die orf-diskussion geht weiter im forum:
    Digital TV + Digital Radio » Common Interface & Verschlüsselung » ORF bald nicht mehr mit betacrypt?
     

Diese Seite empfehlen