1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Easy.TV mal auf Vordermann bringen??

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von Neo777, 21. Juni 2006.

  1. Neo777

    Neo777 Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    117
    Technisches Equipment:
    Humax iPDR 9800C
    Anzeige
    Hi Leute,

    ich weiß ja nicht wie ihr das so findet, aber wenn man nach einigen Beiträgen hier im Forum geht, gibt es doch sehr viele Leute, die mit dem Programm von Easy.TV alles andere als zufrieden sind.

    Das Konzept von Easy.TV ist ja an sich hervorragend, Fernsehen nach Wunsch und das ganze ohne Abo. Ein einmaliges Konzept in Deutschland, denn bislang hat es ja noch keiner der neuen Pay-TV Anbieter besser gemacht (Kabel Digital Home, Arena). Aber die Umsetzung ist absolut grausig.

    Nach dem aktuellen Stand ist die letztjährige Aussage von Premiere-Chef Kofler leider ziemlich gut zutreffend, der Easy.TV damals als Looserprojekt bezeichnet hat.

    Dabei können die Chancen für einen neuen Pay-TV Anbieter doch eigentlich gar nicht so schlecht sein, nur nutzt halt das beste Konzept nichts ohne gutes Programm.

    Im Bereich Dokumentationen ist Easy.TV ja schon ganz gut dabei, weil der National Geographic Channel ist ja ganz gut und kann mit dem Discovery Channel von Premiere schon mithalten. Auch im Erotik-Bereich kann Easy.TV locker mitziehen mit Erotikfirst (Pendant zu Beate.Uhse.TV) und mit HotX sogar per PPV als Konkurrenz zu Blue Movie. Wenn man da mal die Preise pro Abruf auf 3 Euro runtersetzen würde, könnte man vielleicht bisherige Blue Movie Nutzer motivieren sich Easy.TV mal anzusehen...

    Hauptschwachpunkt von Easy.TV sind absolut die gängisten und beliebtesten Genres im TV: Filme und Sport. Den Extreme (Sports) Kanal kann man ja absolut vergessen, reine Geldverschwendung. Und AXN und Silverline bietet auch nicht gerade gute Filme, da bekommt man ja im Free-TV weit besseres geboten, nur leider mit Werbung.

    Kann Easy.TV nicht irgendwie Filmrechte kriegen, deren Austrahlung zwischen der von Premiere (also nach der) und der des Free-TV (also vor der) liegen??
    Einen guten Filmkanal der ähnlich "Premiere 1" ist, müssten sie aufstellen nur halt nicht ganz so aktuell, dafür ist Easy.TV ja auch flexibler nutzbar und billiger.

    Und beim Sport müsste man doch auch irgendwas machen können. Wie wärs z.B. mit einem Top-Spiel der Bundesliga am Wochenende... (Partnerschaft mit Arena, gleichzeitig als Werbung für Arenas komplettes Angebot)

    Jetzt wo Premiere neue Angebote vorgelegt hat, sind die Chancen für Easy.TV doch gar nicht so schlecht. Bei Premiere kriegst du ein Genre-Abo mit umfangreichem Angebot für 9,99 Euro, bei Easy.TV in etwa dasselbe aus allen Bereichen, das wäre doch was, oder?

    Und zu guter letzt müsste man sofort nach der Restrukturierung des Programms eine umfassende Werbekampagne für Easy.TV machen. Zugegeben, das ist nicht gerade billig, aber da man für Arena ja auch einen Cryptoworks Receiver braucht, könnte man ja auf den Zug mit aufspringen.

    Gab es nicht mal eine Werbung für etwas, das hieß "Somfi" oder so ähnlich und da kam immer so eine Musik "It´s so easy, it´s so easy!", wenn das nicht passend wäre..., dann weiß ichs auch nicht...

    Ein solch hervorragendes Konzept im Vergleich zu den Knebelverträgen von Premiere mit denen sie dem freien Wettbewerb aus dem Weg gehen wollen hat auf jeden Fall etwas besseres verdient. Und ich schätze die Leute die Easy.TV schon haben, sind wohl kaum zufrieden mit dem Programm und machen das mehr aus Solidarität, damit es weiter existiert und Premiere nicht wieder alleine auf dem Pay-TV Markt ist...

    Okay, so weit mit Vorschlägen von mir, was haltet ihr davon, habt ihr andere Ideen? Besteht die Möglichkeit, dass sich Mitarbeiter von Easy.TV das dann mal durchlesen? :)

    So Long,

    Neo777
     
  2. martkla

    martkla Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    177
    Ort:
    innsbruck
    AW: Easy.TV mal auf Vordermann bringen??

    ich bin ganz deiner meinung - und offenbar jede menge andere leute hier im forum genauso: easytv muss dringend "ausbauen". die grundidee ist gut, das angebot leider viel zu schwach.

    * national geographic ist teilweise sehr in ordnung, axn streckenweise auch ok (natürlich abhängig vom persönlichen geschmack). silverline und extreme sports finde ich unterirdisch, genauso wie das erotikangebot - 6 euro für einen film sind schon sehr heftig ...

    * es müssten dringend mehr sender dazukommen. idealerweise sollte das komplette angebot von kabel digital home auf den satelliten genommen werden, um es sat-kunden zugänglich zu machen, und das möglichst zu ähnlichen preisen. besonders interessant (für mich zumindest): nasn, history channel, boomerang, tcm, ...

    * easytv hat ja schon neue sender lizenzieren lassen - wenn ich mich richtig erinnere einen kinder- und einen sportkanal. diese sind aber noch nicht gestartet, und die regelmässigen ankündigungen, das programm "demnächst" ausbauen zu wollen nimmt glaub ich niemand mehr wirklich ernst. erst hat man verkündet, dass noch 2005 neue sender dazukommen sollen, dann im ersten quartal 2006, dann ist irgendwann mal mtv dazu gekommen, aber von sonstigen sendern keine spur ...


    ich persönlich bin der meinung, dass easytv durch arena ziemlich fertig gemacht werden wird. arena bietet im prinzip dieselben sender an bzw. zusätzlich einige interessante zusatzkanäle, die es bei easytv nicht gibt. der einzige grund, weiter bei easytv zu buchen ist, dass man vielleicht nur einen einzelnen bzw. maximal zwei sender sehen möchte, was dann günstiger wäre. ansonsten hat meiner meinung nach arena (trotz satellitenbereitstellungsgebühr) das interessantere angebot. ich hoffe sehr, dass easytv die gelegenheit nützt und das programmangebot sehr schnell ausbaut bzw. zumindest dieselben sender mit an board nimmt, die auch arena über sat ausstrahlt. ansonsten wirds schwierig werden ...
     
  3. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Easy.TV mal auf Vordermann bringen??

    Ich habe nicht den Eindruck, daß Easy.TV nochmal die Kurve kriegt.
     
  4. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.347
    Ort:
    berlin
    AW: Easy.TV mal auf Vordermann bringen??

    Glaube ich auch nicht, irgendwie merkt man nichts von einer aktiven Vermarktung.

    Das Gesamtprogramm ist ja auch nicht so prall, obwohl ich gerne eine Paytv Konkurenz zu Premiere hätte
     
  5. nemesis-2000

    nemesis-2000 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Essen
    Technisches Equipment:
    Sharp LC40-LE830E
    Origen AE S14V Win 7/32 Bit
    Digital Devices Cine S V6
    Maxcam Twin, AC Classic
    System Fidelity DVD-R150
    Magnat Sub + LS
    Xtrend ET9200
    Zotac ZBOX ID18 mit Openelec
    Sky Welt (+), Sky Film , Sky HD
    AW: Easy.TV mal auf Vordermann bringen??

    Ich habe ja auch schon mit TIVIDI über Sat (Fussball interessiert mich weniger) geliebäugelt, was mich abhält ist jedoch die Vertragsbindung, die Sat-Gebühr und wie hier im Forum des öfteren beschrieben, der mangelhafte Service / Support. Ich habe mehrfach an Easy.TV gemailt, bitte Kinowelt.TV ins Programm aufzunehmen, bislang aber nur ne standardmail erhalten, dass meine Anfrage an die zuständige Abteilung weitergeleitet wurde. Schön wäre doch auch die Aufnahme von "13th street", "MGM" oder "SciFi".

    Ich sehe gerne auch ältere Filme, ab und zu laufen auf AXN Filme die nicht schlecht sind, allerdings ist der Rest des Programms nicht nach meinen Vorstellungen. Silverline sagt mir nicht besonders zu, da nur unbekannte B-Movies laufen. Fav. ist natürlich NG.

    Leider gibts im Moment für mich keine akzeptable Alternative, mein Premierevertrag ist vor 3 Monaten nach Kündigung nun endlich ausgelaufen und das neue Programmkonzept müsste sich erst mal bewähren. In den letzten Jahren hat Premiere einfach zu oft Programmstrukturen zu seinen Gunsten geändert. Das ist unbeständig, zudemmöchte ich mir nicht nochmals so nen Knebelvertrag ans Bein binden. Mal abgesehen von der abnehmenden Qualität und Exklusivität von Premiere (meiner persönlichen Ansicht nach).

    Ich hoffe auch, dass Easy.TV den Dreh kriegt und nun kurzfristig handelt, sonst sehe ich auch keine rosige Zukunft für Easy.TV.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2006
  6. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Easy.TV mal auf Vordermann bringen??


    Du hast dir doch die Antwort schon selber gegeben. Hier hat man doch keine Planungssicherheit und damit ist das eher zum scheitern verurteilt.


    bye Opa:winken:
     
  7. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Stuttgart; T-Com VDSL Ausbaugebiet; Kabel BW-Ausba
    AW: Easy.TV mal auf Vordermann bringen??

    Ich wäre auch dafür, dass easy.TV mal sein Angebot ausbaut. Ihr müsst aber bedenken, dass easy.TV im Gegensatz zu Premiere und Co. keine Monatsgebühren fest verplanen kann. Deshalb sind sie gerade am Anfang auf viele Kunden angewiesen, die auch die Programme nutzen. Je mehr Leute jetzt bereits easy.TV nutzen, desto eher kann das Angebot erweitert werden.

    Ich bin auch dafür, dass man die kleinen Anbieter unterstützt. Genau deswegen habe ich auch easy.MTV an meinem Zweitreceiver. Technisat wäre zwar vom Preis-Leistungsverhältnis besser, aber ich möchte ja easy.TV auch etwas unterstützen. :winken:
     
  8. Jägermeister

    Jägermeister Silber Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    539
    AW: Easy.TV mal auf Vordermann bringen??

    Das Beste wäre wohl, easy.tv fusioniert mit arena/tividi. Nur so kann man über Sat eine halbwegs ernstzunehmende Konkurrenz zu Premiere aufbauen!
     
  9. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: Easy.TV mal auf Vordermann bringen??

    Ich wöre ja total dafür das easy.tv auch arena mitvermarktet. So einzelspiele für 2 €. Das wären dann 64 € für alle Spiele die mich interessieren und ich bräuchte keine 3. Karte. Aber das wird wohl Träumerrei bleiben.
     
  10. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Easy.TV mal auf Vordermann bringen??

    Das ist sicher richtig, aber umgekehrt wird eher ein Schuh daraus: Je besser das Angebot, desto mehr Leute abonnieren es. Und umso besser wird dann wiederum das Angebot usw.
     

Diese Seite empfehlen