1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EASEUS Partition Manager

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von electrohunter, 8. April 2009.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Jemand da, der sich mit EASEUS Partition Manager auskennt? Ich habe eine 80 GB Festplatte (C: 15 Gb und D: 65 GB).

    Nun möchte ich C: um einige GB's vergrößern und habe D: verkleinert und konnte dadurch eine neue Partition erstellen, doch wie schaffe ich es, C: zu vergrößern? ich bekomme das leider nicht hin.
     
  2. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: EASEUS Partition Manager

    Okay, habe es hinbekommen. Übrigens, ein geniales Freeware-Tool, also jeder der ganz einfach und schnell seine Partitionen vergrößern bzw. verkleinern möchte.
     
  3. ghil

    ghil Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: EASEUS Partition Manager

    hallo tjure,

    du beschreibst, wie einfach es geht, mit easeus eine partition zu vergrößern.
    bist du so nett, ganz kurz zu beschreiben, wie es geht ?

    nach meinem verständnis muss man zunächst eine partition verkleinern. (resize/move partition, partition size, niedrigere MB-zahl einstellen)
    danach müsste freier platz entstehen.
    im 2.schritt mit der gleichen option die andere partition vergrößern, indem man die MB-zahl raufsetzt.

    ist das ok oder mache ich dann was falsch ?
    da es um die partition C geht, ist das so ein heißes eisen und man möchte nichts falsch machen.

    :)vielen dank für deine bemühungen,
    gruß
    ghil
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: EASEUS Partition Manager

    Warum nehmt Ihr nicht den PartedMagic, da kann man auch noch Daten mit verschieben oder halt "nakig" den GParted.
     
  5. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: EASEUS Partition Manager

    Mal so aus der Erinnerung: Partition D: verkleinern, D: ans Ende verschieben, C: vergrößern und dann Apply.
    Ist ein wirklich schönes Programm für eine Freeware. GParted ist aber auch nicht schlecht, zumindest dann wenn der PC nicht mehr startet (Live CD) und auch sonst nicht schlecht.
     

Diese Seite empfehlen