1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

E187_Test für den SL 100 hd ist raus!

Dieses Thema im Forum "SL HD" wurde erstellt von Papi2000, 1. Mai 2009.

  1. Papi2000

    Papi2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hi zusammen,
    ich erstelle mal ein neues Thema für die E!87_Test, wenn das oK ist.
    Dank homiS konnte ich seit ettlichen Stunden testen. Und ich mußte gegenüber der E178 ziemlich genau hinschauen, was sich geändert hat:

    CA-Modulbehandlung:
    Wirkt sich bei mir durch marginal erhöhte Umschaltzeiten aus. Ca. 1Sec. länger.

    EPG unverschlüsselter Sender aktualisiert/erweitert sich jetzt auch, wenn man in der EPG-Liste ist. EPG-Daten sind gefühlt länger im Speicher. Vorher kam es vor, daß nach ein paar Programmwechseln der EPG wieder weg war.
    Negativ: EPG verschlüsselter Sender nach wie vor erst mit Gewalt (Taste USB, Warten, Taste USB).

    Digital-Tonverhalten leider noch gleich.
    Vorschlag für besseres Verhalten:
    Für diejenigen ohne HighEnd-Ansprüche sollte "Digital Aus" als globaler Steuerparameter vorhanden sein. Verhalten des Tonfilters wie bisher: Standardton wird auf alle verfügbaren Outputs geroutet. Sollte ein Sender keinen Standardton, sondern nur AC3 liefern (z.B. AnixeHD), dann eben den Downmix wie bisher, jedoch auch auf HDMI.
    Für diejenigen mit HighEnd-Ansprüchen entsprechende globale Einstellmöglichkeit "Digital Auto". Verhalten des Tonfilters hierbei: Hat ein Sender (zur Zeit) AC3, dann diesen auf alle Outputs routen, auf Cinch diesen Downmix wie bisher. Liefert ein Sender keinen AC3, dann Fallback auf Standardton wie oben bis wieder AC3 ausgestrahlt wird.
    Dann müßte auch nicht pro Sender auch noch die gewünschte Tonart geseichert werden, die beim logischen UND-Verknüpfen mit der jetzt schon vorhandenen Globaleinstellung stur schaltet, was bei Fehlen von Standardton und AC3-Aus zu fehlendem Ton führt.

    Die Funktion "By native TV" mündet hier wieder in der Receivereinstellung "1080i_30", welches mein LG Plasma mit 1080i 60Herz bestätigt.
    Das Format muß also noch manuell umgestellt werden.

    Alte HD-Aufnahme, welche Rücksprungbug zeigte, unverändert fehlerhaftes Abspielen. Restliche gute Aufnahmen werden weiterhin gut abgespielt. Das bedeutet, daß die Wiedergabe-Engine noch nicht verändert wurde.

    Splitting springt bei NTFS immer wieder auf Max. Ob die Aufnahmen dann den Rücksprungbug haben, kann ich noch nicht prüfen (längere neue Aufnahme mit hoher Datenrate notwendig).

    Wiederherstellung eigener Einstellungen (Senderliste seichern/laden):
    Gesicherte Senderlisten hatten bei mir bis E178 auch alle gewählten Satelliten sowie die Antennenart (hier: Motorantenne) und deren Ansteuerung (hier: USALS) nach dem Laden komplett wiederhergestellt. Bei der E187_Test wurde die Antennenart und Ansteuerung nicht wiederhergestellt. Die gewählten Satelliten und die Senderlisten als solches aber schon.

    Jetzt sind noch ein paar Aufnahmen geplant. Irgendwie läuft mir wieder die Zeit davon.

    Ach ja, die Firmware gibt es wie immer an der alten Stelle. Danke deadletters (Comag SL 100HD).
     
  2. beleboe

    beleboe Silber Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Humax HD Fox, Smart MX 04 CI, 80 cm Schüssel mit Octo-LNB.
    AW: E187_Test für den SL 100 hd ist raus!

    Danke für den Hinweis.
     
  3. Axel2007X

    Axel2007X Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: E187_Test für den SL 100 hd ist raus!

    Danke für deinen Test.

    Aufgrund der Grundeinstellung "max" bei NTFS und der sehr hohen Wahrscheinlichkeit, dass der "Rücksprung" dann weiterhin vorhanden ist, muss ich bei der FW 170 bleiben.

    Wie ich schon in unserem langen Comag SL-Thread schrieb, wird meiner Meinung nach an der Lösung des Rücksprung- und AC3-Bug nicht mehr gearbeitet. Comag konzentriert sich auf ihren neuen Twin-HD-Tuner. Wenn der eine einzige fehlerfreie .TS-Datei erzeugt, werde ich mir einen Kauf überlegen müssen.
     
  4. Die_Antwort_ist_42

    Die_Antwort_ist_42 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: E187_Test für den SL 100 hd ist raus!

    Ich poste das auch mal hier, denn die Frage zum Splitten wird sicher auch hier wieder kommen:

    Moin,

    Test von gestern Abend (Sat1 Werder vs. Hamburg) eben am PC angesehen und verarbeitet und es wird leider immer noch bei der E187 getrennt:

    [​IMG]


    Ich habe dann die Teile binär zusammengefügt (nutze den EF Commander und kann den sehr emfehlen) und dann durch ProjectX gejagt.



    Und das dazugehörige ProjectX Log:

     
  5. Axel2007X

    Axel2007X Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: E187_Test für den SL 100 hd ist raus!

    @OPeifer

    Danke für deinen Test.

    Wenn ich den ProjectX Log richtig verstehe, treten bei der Wiedergabe nach dem Zusammenfügen zu einer .TS-Datei weiterhin Bildfehler an den Splitgrenzen auf.

    Ich bitte um Korrektur, wenn ich falsch liege.
     
  6. Die_Antwort_ist_42

    Die_Antwort_ist_42 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: E187_Test für den SL 100 hd ist raus!

    Hi, ja, das ist die "Zählerkorrektur" im Log.
     
  7. Axel2007X

    Axel2007X Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: E187_Test für den SL 100 hd ist raus!

    Danke, mal etwas herum gesponnen:

    Wenn ich aus der vermurksten Aufnahme die Bildfehler entfernen möchte, würde das Programm TsDoctor diese Frames automatisch verwerfen/löschen oder müsste man händisch mit einem "frame-genauen" Schnittprogramm (welches?) die Fehler cutten?

    Wer weiß es, wer weiß es ... die Klasse vielleicht?;)
     
  8. Die_Antwort_ist_42

    Die_Antwort_ist_42 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: E187_Test für den SL 100 hd ist raus!

    Mit welchem Ergebnis???

    Durch die nicht GOP konforme Trennung des SL 100 HD, verwirft ProjectX (ist ja nur für SD) einige Frames. Dadurch gibt es ein kurzes Loch im Film, welches sich durch Ton/Bild "Geruckel" äußert. Wenn Du da noch etwas mehr rausschneidest, hast Du ein größeres "Loch" im Film und damit einen richtig Sprung - das ist ja dann gar nichts.

    Deshalb ist die einzige Lösung - nein zwei Lösungen - bei Comag zu suchen/zu erbitten:

    a) Bei NTFS OHNE Splitt aufzunehmen (macht mein icord und TF5000 so)

    oder

    b) Ein Trennen (egal bei welcher Größe), dies aber dann mit einer GOP Trennung (macht mein TF7700 HDPVR so)

    Bitte lese Dir einmal die Wiki Beschreibung vom GOP Format durch, dann verstehst Du es sicher besser:

    Group of Pictures ? Wikipedia
     
  9. Axel2007X

    Axel2007X Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: E187_Test für den SL 100 hd ist raus!

    Leuchtet ein.

    Wird bei a) vom icord bzw. TF5000 eine .TS-Datei erzeugt oder ein eigenes Format?


    Danke für den Link, werde ich mir durchlesen.
     
  10. Die_Antwort_ist_42

    Die_Antwort_ist_42 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: E187_Test für den SL 100 hd ist raus!

    Beim icord werden 3 Dateien (.ts, .nts, .hmt) erzeugt, wovon aber 2 für die Verwaltung des Films rein für den icord sind und eine .ts Datei, in dem sich der Film und die Tonspuren enthalten sind. Ich habe gelesen, dass es ein M2TS Format (192 byte packets) sein soll, trotz .ts Namen. Wenn ich eine solche Aufnahme durch TSRemux jage und als .ts ausgebe (180 bytes packets) geht es aber auch.

    Beim TF5000 (ein TWIN SD Receiver, also kein HD, was aber der Fileablage egal sein sollte) wird eine .rec Datei erstellt, in der sich der Film und die Tonspuren enthalten sind. Das Format ist ein MPEG2.
     

Diese Seite empfehlen