1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

E-Plus-Chef rechnet mit Ende herkömmlicher Handygespräche

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. März 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    Berlin/Düsseldorf - Der Chef des drittgrößten deutschen Mobilfunkanbieters E-Plus, Thorsten Dirks, rechnet mit einem Ende für herkömmliche Handy-Gespräche.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: E-Plus-Chef rechnet mit Ende herkömmlicher Handygespräche

    Ja und?
    Was soll der ganze schnick schnack?
    Wäre mal eine tolle Idee der Anbieter ,wenn die mal eine anständige "echte" Flatrate für Mobilfunk incl.SMS anbieten würden.
    Ansonsten verdienen die höchstens 5€ im Monat an mir und ich glaube das ist denen eindeutig zu wenig.
     
  3. Kröni

    Kröni Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3.329
    Ort:
    Lehmbargskamp 14/21483 Basedow + Allianz Arena Bl
    Technisches Equipment:
    Vantage HD8000
    Humax PR HD1000
    Quali TV QS 1080
    Skymaster DVBT
    Technisat SkyStar HD2 mit ProgDVB 4:2:2/DVBS2
    Philips 40PFL8660H
    Philips 32PF9380
    Philips BDP 7500
    125cm Gibertini Drehanlage mit Stab Motor
    50°West bis 70°Ost
    Multifeedanlage Astra19°/Hotbird13°
    Technisat Gigaswitch Multischalter
    Sky komplett inkl HD
    MTV Unlimited
    Al Jazeera Sport+1 bis +10
    Dahla Gold (bald)
    AW: E-Plus-Chef rechnet mit Ende herkömmlicher Handygespräche

    Ich brauche ein Mobiltelefon nur zum telefonieren und mal ein paar sms zu versenden! Was soll ich mit Internet usw. brauch diesen Kram nicht mobil!
     
  4. Max_Evans

    Max_Evans Guest

    AW: E-Plus-Chef rechnet mit Ende herkömmlicher Handygespräche

    Der redet Schmarrn! Handys sind immer noch zum fernofonieren da und so wird es bleiben.
     
  5. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    AW: E-Plus-Chef rechnet mit Ende herkömmlicher Handygespräche

    Und weil Du es nicht brauchst, brauch es auch kein anderer :eek:
     
  6. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    AW: E-Plus-Chef rechnet mit Ende herkömmlicher Handygespräche

    Ich glaube es wird so kommen, da rechnet jemand ganz kühl, denn der Hintergrund ist vermutlich ein ganz anderer: auf die Art passen schon im alten GSM Netz mittels GPRS mindestens 50%, vermutlich aber sogar doppelt soviele Gespräche in die gleiche Netzkapazität rein. (Grund: Das Handy komprimiert die Sprache, belegt nicht mehr exklusiv Bandbreite, sondern sendet nur noch dann Datenpakete aus, wenn notwendig, damit wird die zur Verfügung stehende Kapazität der Funkzelle besser genutzt. In den UMTS Netzen wird das wohl nicht viel anderes sein....
     
  7. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: E-Plus-Chef rechnet mit Ende herkömmlicher Handygespräche

    Der Titel des Threads ist etwas unglücklich formuliert, aber prinzipiell dürfte es so kommen, denn alles ist ja bereits digital, ob Sprache , Text oder Bilder. Im Festnetz wird es auch noch so kommen... wahrscheinlich mit Bandbreiten mit 2-MBit/s Minimum, es wird wahrscheinlich dann mal nur noch IP-Basierte Anwendungen geben. In sehr vielen Firmen , so auch bei meinem Arbeitgeber sind die Telefonanlagen zum großen Teil schon IP-basierend..

    viele Grüße,

    Patrick
     
  8. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: E-Plus-Chef rechnet mit Ende herkömmlicher Handygespräche

    Diese Worte aus dem Munde von Herrn Dirks wirken schon etwas grotesk, wenn man die permanente Verweigerungshaltung im Hause eplus zu HSDPA sieht.
    Herr Dirks möchte wohl wie auch schon Herr Kramer gerne "Smart follower" sein - was sich erstmal gut anhört, jedoch nichts anderes bedeutet als permanent Trends zu verschlafen, bis auch der letzte gemerkt hat, dass der Markt diese bereits akzeptiert hat und andere Anbieter bereits mit beiden Beinen mittendrin stehen - das rächt sich, denn den letzten beißen bekanntlich die Hunde.
    eplus punktet derzeit durch seine Billgmarken - da wird gutes Geld verdient. Da Herr Dirks aber schon richtig erkannt hat, dass dieser Markt mittelfristig erschöpft sein wird, ist das Ende von eplus ebenso absehbar.
    Wenn die Zeit reif ist, wird O2 den Laden schlucken und das war's dann.
    Gute Nacht, der letzte macht das Licht aus.
     
  9. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: E-Plus-Chef rechnet mit Ende herkömmlicher Handygespräche

    Die Sprache wird auch bei konventioneller Sprachübertragung komprimiert. Ausserdem gibt es bei Mobilfunk einen Unterschied welche Art von Daten gesendent wird. Die konventionelle Verbindung mit fester Bandbreite hat den Vorteil der kürzeren Signalverzögerung. Bei der paketorientierten Übertragung (GPRS, EDGE, UMTS (Datenmodus) inkl. HSDPA/HSUPA) gibt es zwangsläufige Verzögerungen durch das Packet-Scheduling.

    Das UMTS-Netz sieht zwei versch. Kategorien von Diensten und Übertragungen vor:
    Low-Latency, v.a. für Sprachkommunikation (Keine garantiert fehlerfreie Übertragung)
    u.
    den Datenübertragungsmodus mit höheren Verzögerungszeiten.
     
  10. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.102
    Ort:
    Sachsen
    AW: E-Plus-Chef rechnet mit Ende herkömmlicher Handygespräche

    ich denke, dass es auf jeden Fall so wird. Denn ich z.B. nutze fast NUR mein Handy fürs Internet. Sei es mobil oder eben als Modem fürs Notebook. Und ich hab bereits ein Programm drauf, mit dem ich VoiPen kann. Vorerst aber nur bei meinen sämtlichen Instant Messaging Kontakten(MSN, ICQ etc). SMS sende ich kaum noch. Das läuft alles über IM.
     

Diese Seite empfehlen