1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

E-Mailadresse von Dr. Georg Kofler

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Big Kimble, 18. Dezember 2003.

  1. Big Kimble

    Big Kimble Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Herzogenrath / Bremen
    Anzeige
    Hallo Leute!
    Mit ist etwas aufgefallen. Wenn man eine Mail an xxx@premiere.de schreibt bekommt man keine MAILER-DAEMON-Nachricht, also gibt es das Postfach!!

    <small>[ 04. Januar 2004, 00:54: Beitrag editiert von: Florian ]</small>
     
  2. Drachenauge

    Drachenauge Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    421
    Ort:
    Bremen
    Ja, gibt es. Wenn man da in nem anständigen Ton hinschreibt, bekommt man auch Antwort. Zwar nicht zwingend von Kofler selbst, aber ich hab zumindest mal eine von dessen Sekretariat bekommen.
     
  3. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Ja, da bekommt auch mal tatsächlich Antwort. Die anderen Mails werden entweder gar nicht beantwortet oder man tut so, als sei der Kunde mit einem IQ nahe der 0-Linie ausgestattet.
    Herr Kofler, wir zeigen IHNEN die rote Karte! w&uuml;t
     
  4. Neve

    Neve Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Bremen
    Selbiges gilt überigens auch für alle mails an Axel Springer, Gerhard Schröder und Papa Schlumpf.
     
  5. PM2003

    PM2003 Silber Member

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    663
    oftmals ist es doch auch so das die mails, die an z. b. 123456abcdef@premiere.de geschickt werden, in einem bestimmten ordner gespeichert werden, von daher heißt das nicht umbedingt das georg.kofler@premiere.de die email addy sein muss, das kann genauso gut (wie bei nem unbekannten namen vor @premiere.de) an service@premiere.de etc. weitergeleitet werden, nur so zur info
     
  6. Drachenauge

    Drachenauge Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    421
    Ort:
    Bremen
    Das scheint in dem Fall aber nicht so zu sein. Ich bekam jedenfalls eine handgetippte Mail von einer Dame aus dem "Büro Dr. Kofler" zurück. Der erste Satz lautet "im Auftrag von Herrn Dr. Kofler...". Das klingt wirklich nicht nach Service, zumal die Dame selber eine Antwortemailaddi angab nach dem Muster Vorname.Name@premiere.de
     
  7. cuxman2003

    cuxman2003 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Hagen
    Hallo!

    Geht denn sowas? Das würde ja heißen, dass die Domain "p******e.de" undendlich viele Email-Adressen einrichten kann. Ich versteh das nicht. Es wär auch viel zu easy, wenn kofler eine eigene Addy hat. Ich denke auch die werden an "service@p******e.de" weitergeleitet.

    MFG, Cuxman
     
  8. BoxIt

    BoxIt Senior Member

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    420
    Ort:
    München
    Na, bei uns kann man aber Premiere ausschreiben. das aus-* macht man nur in Hackerboards. breites_
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Klar geht das. Das Mail-Postfach ist doch keine "physikalische" Adresse irgendwo, sondern nur eine logische Einheit auf dem Mail-Server. Und ob er nun eine Fehlermeldung ausspuckt (bzw. Postfach/User unbekannt meldet) oder die Mails einfach annimmt, ist Konfigurationssache.

    Gerade für kleine Firmen, die keinen eigenen Server im Netz haben, ist dieses Verfahren praktisch. Alle Mails landen im Sammelpostfach auf dem Server des Providers und werden einfach per POP3 abgerufen. Der eigene, nicht von außen über eine feste IP-Adresse erreichbare Mailserver sortiert das dann in einzelne Postfächer ein. Diese Methode nennt man teilweise schlicht "Domain Mail".
    Allerdings ist davon auszugehen, dass Premiere einen eigenen Server hat winken

    Ich hab z.B. auch eine Domain mit "unendlich vielen" Postfächern. Ob Du da an kumquat@domain.de oder knoedeltroet@domain.de schickst, ist mir völlig egal.

    Gag
     
  10. Drachenauge

    Drachenauge Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    421
    Ort:
    Bremen
    Sicher geht sowas. Dabei werden aber nicht etwa unendliche MAiladressen angelegt, sondern jede Mail, die unzustellbar ist an eine Sammeladresse weitergeleitet. Normalerweise würde man vom Mailserver dann diese kryptischen englischen Fehlermeldungen zurückbekommen (Mail Delievery fails usw.). Das wird abgestellt und sämtliche Mails auf einen gültigen Account umgeleitet.
     

Diese Seite empfehlen