1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DX 6042 V - Twin Receiver mit HDD

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Alfredo, 24. Mai 2004.

  1. Alfredo

    Alfredo Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Daten hier. [PDF]

    Ist einiges günstiger als Topfield, taugt der was?
     
  2. Pannedüse

    Pannedüse Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    3
    AW: DX 6042 V - Twin Receiver mit HDD

    Hallo Alfredo,

    ich hab mir den DX6042 V vor ca.2 Wochen gekauft und er fct zufriedenstellend. Laut einem Test soll der Receiver ein zu hohen stby Verbrauch haben!!! Das ist mir egal da ich eine abschaltbare Steckdose habe, da braucht er überhabt keinen Strom!!! Für den Preis von 295,- EUR kann man nicht meckern!!!

    MfG

    Frank :winken:
     
  3. ma4

    ma4 Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    1
    AW: DX 6042 V - Twin Receiver mit HDD

    Hallo Frank,

    wo hast du den DX 6042 gekauft? Der Preis ist ja sehr interessant. Und die 40er Festplatte ist ok. Vielleicht kann man ja auch aufrüsten, oder?

    Laut Test ist es ja tatsächlich der hohe Stromverbrauch, der zur Abwertung führte. Allerdings soll das Bild auch nicht ganz so gut sein.

    Was hast du bisher für einen Eindruck von dem Gerät? Ich wollte auch eigentlich den topfield PVR 5500, doch der Preis ist zu hoch.


    Viele Grüße

    Manfred
     
  4. Pannedüse

    Pannedüse Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    3
    AW: DX 6042 V - Twin Receiver mit HDD

    Hallo Manfred,

    ich bin SAT-Neuling ehemaliger Kabelfernsehgucker. Kein Vergleich zum Kabelfernsehen. Ich habe einen 100 Hz-Fernseher, das Bild hat jetzt DVD-Qualität!!! Beim Kabelfernsehen hatte ich teilweise Sendergrieseln oder Schatten..., die zum Glück der Vergangenheit angehören!!! Das Gerät habe ich im Saturn in Mannheim als Einzelstück gekauft. Das Gerät hätte 299,-EUR als Einzelstück kosten sollen, da aber die Bedienungsanleitung gefehlt hatte, gabs das Gerät noch mal günstiger(Bedienungsanleitungen gibt es kostenlos auf der Zehnderhomepage unter Downloads). Das Gerät kostet normal ca.350,- EUR. Es gibt auch noch eine Internetfirma : http://www.klk-electronic.com/ , die bieten das Gerät für 280,-EUR + 10,-EUR Versand an!!! Ich glaube, daß der 100% Aufschlag zum Topfield keinen sichtbaren aber möglicherweise messbare Bildverbesserung aufweist!!! 200,- -300,-EUR Aufschlag auf den Zehnder, wenn ich das Gerät als "Videorekorder" nutze nein danke. Das Geld würde ich nutzen wenn die Kiste in ein paar Jahren stirbt. da gibt es wieder was neues!!!

    MfG

    Frank
     
  5. Pannedüse

    Pannedüse Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    3
    AW: DX 6042 V - Twin Receiver mit HDD

    Hallo Manfred,

    ich bin SAT-Neuling ehemaliger Kabelfernsehgucker. Kein Vergleich zum Kabelfernsehen. Ich habe einen 100 Hz-Fernseher, das Bild hat jetzt DVD-Qualität!!! Beim Kabelfernsehen hatte ich teilweise Sendergrieseln oder Schatten..., die zum Glück der Vergangenheit angehören!!! Das Gerät habe ich im Saturn in Mannheim als Einzelstück gekauft. Das Gerät hätte 299,-EUR als Einzelstück kosten sollen, da aber die Bedienungsanleitung gefehlt hatte, gabs das Gerät noch mal günstiger(Bedienungsanleitungen gibt es kostenlos auf der Zehnderhomepage unter Downloads). Das Gerät kostet normal ca.350,- EUR. Es gibt auch noch eine Internetfirma : http://www.klk-electronic.com/ , die bieten das Gerät für 280,-EUR + 10,-EUR Versand an!!! Ich glaube, daß der 100% Aufschlag zum Topfield keinen sichtbaren aber möglicherweise messbare Bildverbesserung aufweist!!! 200,- -300,-EUR Aufschlag auf den Zehnder, wenn ich das Gerät als "Videorekorder" nutze nein danke. Das Geld würde ich nutzen wenn die Kiste in ein paar Jahren stirbt. da gibt es wieder was neues!!!

    MfG

    Frank
     
  6. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    AW: DX 6042 V - Twin Receiver mit HDD

    Den DX 6042 kann man eher mit dem Topfield 4000 vergleichen und der kostet genausoviel wie der Zehnder. Der 5000´er kann doch ein bisschen mehr, ist aber natürlich auch teurer. Gibts irgendwo einen Test vom DX 6042?
     
  7. LarsK

    LarsK Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Hagen/Westf.
    AW: DX 6042 V - Twin Receiver mit HDD

    Vergleichen kann man die beiden Geräte eigentlich nicht, da der 6042 nicht Pay TV tauglich ist. Schade eigentlich, denn meine Erfahrungen mit dem 5040 waren dermassen gut, ich hätte ihn sofort gekauft. So schlage ich mich jetzt mit den Kinderkrankheiten eines Kathrein UFD 580 herum :mad: :mad:

    CU

    LarsK
     
  8. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: DX 6042 V - Twin Receiver mit HDD

    Der DX6042 V hat laut Stiftung Warentest Probleme bei schwachen Signalen, der schlechteste Satreceiver im Test 3/2004 in diesen Punkt.
     
  9. flugschaubesuch

    flugschaubesuch Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    1
    AW: DX 6042 V - Twin Receiver mit HDD

    Ist der eigentlich baugleich mit dem Modell DX 642 V ? Falls nicht, was sind die Unterschiede ?
     
  10. kingstyle

    kingstyle Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    1
    AW: DX 6042 V - Twin Receiver mit HDD

    Die Bezeichnung ist mir auch schon auf der Saturnhomepage aufgefallen. Nachdem man unter der Bezeichnung bei Zehnder nichts findet, kann man glaub ich davon ausgehen das hier ein Schreibfehler vorliegt.

    Gibt es eine Möglichkeit die Festplatte des DX 6042 V auf dem PC auszulesen?
    Kann man vielleicht mit einem Tool von einem anderen Hersteller zugreifen?
     

Diese Seite empfehlen