1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVT-Neuling mit Fragen und kleinen Problemchen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von skybird05, 22. Dezember 2008.

  1. skybird05

    skybird05 Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    mein alter CRT-TV liegt nach 14 Jahren im Sarg. Ich nahm's zum Anlaß, auf LCD umzusteigen, und habe einen digitalen Anschluß beantragt. hierzulande wird das von UnityMedia gehandhabt. Fein, ich bekam einen receiver, den Samsung B270G. TV- und Radiokanäle wurden eingelesen, Smartcard hat sich aktiviert - et voila.

    Angeschlossen ist der Receiver per Koaxial an den Antennenausgang in der Wand, sowie per Scart plus Koaxial an den röchelnden alten Fernseher (der neue kommt Mo oder Die). Im Haus haben wir normal Kabelanschluß.

    1. Problem: einige Sender wie Arte und Phoenix, auch Eins Plus und zwei, drei weitere, eher nicht so interessante (alles öffentlich-rechtliche), fehlen. Frage: wieso, und was tut man dagegen?

    2. Problem: insbesondere bei den privaten Hauptsendern, und hier wieder besonders RTL uns Sat1, kommt es gelegentlich zu Klötzchenbildung im Bild, und Micro-Stotterern. Nicht durchgehend, und meistens läuft alles fein - aber manchmal eben nicht.

    3. Ich las, es könne an der Antennenbuchse liegen, die würde irgendwas verfiltern, abschwächen, oder sonstwas tun, wenn sie älteren Baujahres ist. Kann das sein? Im Receiver-Menü nachgeguckt, erhalte ich Signalstärken von 18-40% und Signalqualitäten von 50-80%. Sind das normale Werte? Bringt eine neue Buchse etwas? Worauf muß ich beim Ordern einer neuen achten?

    4. Den Reciever kann ich auf Ausgabe als RGB- oder Komposit-Signal stellen. Ich vermute mal, für LCD ist Komposit das empfehlenswertere?

    5. die Anleitung sagt, DVD-player sollten über Scart an den digitalen Receiver angeschlossen werden. Warum nicht direkt an den (neuen) TV, der noch eine SCART-Buchse frei hat?

    6. Bringt ein digitaler Receiver mit HDMI-Anschluß etwas, wenn man kein HD-TV empfängt? Der Samsung Receiver von Unity hat kein HDMI, der Fernseher aber jede Menge Anschlüsse. Ist auch ein Samsung, ein eher kleiner 26". Ich neige dazu, mir da über HDTV und HDMI nicht den Kopf zu zerbrechen, zumal kaum eine HDTV Sendung aufzugabeln ist. Verpasse ich da irgendetwas? ein Steigerung auch der nicht-HD-Bildqualität auf einem 26" LCD Display?

    Danke im Vorraus. Insbesondere die Fragen nach den fehlenden Sendern, Bildfehlern und der RF-Buchse, liegen mir natürlich auf der Seele.

    P.S. 2010 wird ja der ganze analoge Kram abgeschaltet. Zur Zeit ist mein Radio-Receiver noch per Koaxial an den Antennenausgang in der Wand angeschlossen. Aber der digitale Receiver von Unity hat jede Menge Radioprogramme geladen, zusammen mit den TV-Stationen. An den digitalen Receiver kann ich das Radio nicht anschließen. Kriege ich 2010 Ärger mit dem Radio?

    Und warum wird mein digitaler Ausgang, der doch nicht auf einer Satellitenschüssel beruht, sondern auf dem normalen Kabel, von Unity nicht als DVB-C(able) sondern als DVB-T(errestrial transmission) typisiert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2008
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.054
    Zustimmungen:
    4.672
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVT-Neuling mit Fragen und kleinen Problemchen

    3. Daran wird es wohl liegen. Das Signal ist zu schwach. Das kann die Dose sein, was wahrscheinlich ist, oder der Hausverstärker muss neu eingeregelt werden. Das berühmte S02 etc Problem.

    4.RGB ist in jedem Fall besser.

    6. HDMI ist in jedem Fall besser, da hier der analoge Zwischenschritt mit Scart wegfällt.
     
  3. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: DVT-Neuling mit Fragen und kleinen Problemchen

    Nein
    Im Kabel - Nein, 2015 oder so.
    Warum?
    Wo?
     

Diese Seite empfehlen