1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVT-B und LCD

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von paul.musi, 4. September 2006.

  1. paul.musi

    paul.musi Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Habe meinen ACER AT3201W LCD an DVT-B angeschlossen und bin mit dem Bild nur selten zufrieden.
    Einige Bilder/Sendungen/Programme werden gestochen scharf dargestellt, andere wiederrum sind ungenügend, man kann den Bildaufbau, die Pixel sehen und verfolgen.
    Bin so langsam am verzweifeln habe nämlich sogar einen Verstärker vorgeschaltet, die Signalstärke liegt ca. bei 95% und die Signalqualität bei ca 92%, und trotzdem solch mangelhafte Darstellungen auf meinen LCD.

    Bin an Verbesserungsvorschlägen, Ideen oder Euren Erfahrungen sehr interessiert.

    :winken::eek:
     
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: DVT-B und LCD

    Ich empfehle ehr DVB-T :)


    :winken:

    frankkl
     
  3. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: DVT-B und LCD

    Wenn du Pixel sehen kannst, hast du ja krasse Augen :D

    Ich nehm mal an, du meinst Blöcke, nicht Pixel. Das liegt an der zu geringen Datenrate, und man sieht sie auf LCDs besser als auf Röhren.
    Dagegen kannst du nix tun, das liegt am Sender.

    The Geek
     
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVT-B und LCD

    Es können auch Blockartefakte durch geringe Signalqualität sein. Das o.g. Post lässt beide Vermutungen zu.
    Wie hoch ist deine Signalqualität ?
    Die Aussage von Geek stimmt allerdings, LCDs sind für DVB-T nicht optimal.
     

Diese Seite empfehlen