1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVR-Studio HD4.13 - Was hat sich verändert?

Dieses Thema im Forum "Haenlein-Software" wurde erstellt von Ralf Haenlein, 27. Februar 2017.

  1. Ralf Haenlein

    Ralf Haenlein Haenlein-Software

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    ca. 90 verschiedene Receiver diverser Hersteller...
    Anzeige
    Die neue Version wird über den automatischen Updateservice von DVR-Studio HD4 beim beenden des Programms automatisch angeboten. Zudem steht sie auf unserer Downloadseite bereit.

    Nachfolgend die wichtigste Änderung in der Version
    DVR-Studio HD 4.13 mit DVR-Recode HD4:


    Fix: Aufnahme kann nicht in die UPnP Downloadliste übernommen werden
    Bestimmte Zeichen im Dateinamen führten dazu, dass man diese Aufnahme nicht in die Downloadliste übernehmen konnte.

    Fix: Metadata-Archiv-Datei benötigt viel Speicher
    Es konnte vorkommen, dass beim Arbeiten mit DVR-Studio HD4 der Arbeitsspeicher langsam zugelaufen ist. Das Speicherleck wurde geschlossen.
    Hintergrund: DVR-Studio HD4 läuft in mehreren Modulen ab. In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Problemen beim Fertigstellen eines Projekts. Der Absturz war aber die Folge, weil eine Vorbedingung nicht erfüllt war. Leider war nie zu erkennen, welche Vorarbeit hier der Auslöser war.

    Fix: Continue Counter Problem (PAT / PMT)
    Bestimmte Konstellationen in Aufnahmen führten dazu, dass es zu Problemen bei der PAT und PMT Ermittlung kam.

    Fix: Stream Id gehen verloren bei Undo
    Nutzte man dei UnDo Funktion rechts oben in DVR-Studio HD4 ging bei bestimmten Konstellationen die Stream ID der Aufnahme verloren.

    Fix: Deadlock beim Laden eines Video
    Startete man bei großen Aufnahmen den internen Player dauerte es bis zu 1 Minute bevor die Wiedergabe begann.

    Fix: Ungültige Stream Daten verursachen Crash bei Webserviceanfrage
    Ungültige Streamdaten führten zu der irreführenden Meldung "Zugriff auf das Internet nicht möglich"

    Fix: Dateien kleiner 3MB werden ignoriert
    Bei Folgedateien der Aufnahmen führten diese zum Absturz, wenn diese kleiner als 3 MB groß waren.

    Fix: Sonderzeichen verhindern Speichern von Metadaten
    Bestimmte Sonderzeichen in den Metadaten verhinderten das Speichern einer Aufnahme. Die Zeichen werden nun herausgefiltert und somit ignoriert.

    Fix: BD Export Crash bei zu langem Pfad
    Ist der eingestellte Pfad zusammen mit dem Projektnamen länger als 130 Zeichen, stürzte der HD Disk Export beim erstellen des Menüs an. Es wird nun die Länge überwacht, ein Hinweis angezeigt und der Export blockiert.
     
    kingbecher gefällt das.

Diese Seite empfehlen