1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVR-9900c - Was ist "Einstell.-Fernprogrammierung"?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von madmax25, 11. April 2013.

  1. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1.035
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Leider(!) besitze ich auch diese Horror-Kiste (Firmware: GTCNA 1.00.88).
    Ich habe keine Karte drin, weil ich nur unverschlüsselte Sender empfangen bzw. aufnehmen will.

    Nachdem ich inzwischen schon öfter mal Aufnahme-Ausfälle hatte, weil sich das Teil aus unerfindlichen Gründen kurz vom Stromnetz abgehängt hat (programmierte, nächtliche Sendungen wurden nicht aufgenommen, waren aber als aufgenommen gelistet, aber das Abspielen scheiterte, weil das Gerät meinte, dass es angeblich vom Strom entfernt wurde), habe ich jetzt mal die Platte formatiert.
    Mal sehen, ob es jetzt besser läuft.

    Nun aber zu meiner eigentlichen Frage:
    Im Aufnahme-Menü gibt es die Option Einstellungen Fernprogrammierung.
    Dazu steht im Handbuch anscheinend nichts.
    Was macht diese Option, bitte?
    Wozu ist die gut?

    Die stand bisher auf "10 Minuten".
    Ich hab sie derzeit mal versuchsweise auf "-" gestellt, aber es scheint bisher keine Verhaltensänderung hinsichtlich der Aufnahmen erkennbar zu sein.
    Es ist allerdings auch seit der Formatierung noch keine Aufnahme erfolgt, da die nächste erst wieder morgen Nacht geplant ist.
     

Diese Seite empfehlen