1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVR 9900c Festplatte austauschen

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von kotto, 29. Dezember 2009.

  1. kotto

    kotto Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Ich spiele mit dem Gedanken in meinen 9900c eine 2,5 Zoll Platte einzubauen. Die eingebaute 3,5 lässt das Gehäuse ziemlich start vibrieren (Trotz Versuch mit Schaumstoff zum dämmen).
    Ich habe vor die 3,5 Platte mittels Linux und dem 'dd' Komando zu kopieren, hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht oder soll ich es besser lassen?



    Gruss

    kotto
     
  2. Schmunz

    Schmunz Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVR 9900c Festplatte austauschen

    Es haben schon einige Leute, eine andere HD in den 9900c eingebaut, bei einigen hat es geklappt, bei anderen war das Netzteil dann kaputt.
    Sieh mal hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/humax/129065-humax-dvr-9900c-174.html#post3615065

    Mit einer 2,5" dürfte es evtl. gehen, da diese nicht so viel Strom braucht, das Netzteil sollte dies schaffen.
    Aber es ist immer noch riskant.
    Ob man die Daten mit Linux von der alten auf die neue HD kopieren kann? Keine Ahnung.

    Ich habe meinen Humax auf eine dicke, weiche Schaumstoffmatte gestellt, das Brummen von der HD ist jetzt weg.
     

Diese Seite empfehlen