1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVI-Ausgang am Sat-Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hausmeister2000, 27. Februar 2006.

  1. Anzeige
    Hallo,

    kann mir jemand einen Sat-Receiver nennen, welcher bereits mit einem digitalen Video-Ausgang versehen ist, z.B. DVI?
    Wozu taugt ein "TFT/LCD"-Fernseher, der keinen digitalen Eingang hat? Bei PCs ist es mittlerweile üblich, das digitale Signal auch digital an den Bildschirm weiterzugeben. Warum nimmt man beim Fernseher die Wandlung nach analog in Kauf?

    Gruß
    Heiko
     
  2. bayheroes

    bayheroes Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    216
    AW: DVI-Ausgang am Sat-Receiver

    wenn du einen guten tft/lcd fernseher kaufst hast du auch digitale eingänge zur verfügung. hdmi mit hdcp ist bei denen standard und fernseher ohne diese anschlüße solltest du auch im hinblick auf die zukunft nicht kaufen.

    was nützt dir die beste auflösung am tv wenn du keine digitalen signale darstellen kannst???
     
  3. AW: DVI-Ausgang am Sat-Receiver

    Jo, aber wie sieht's mit den Sat-Receivern aus? Bevor ein neuer Fernseher ansteht, ist ein Receiver fällig und da hätte ich dann ganz gerne einen, der auch einen digitalen Video-Ausgang hat.
    Empfehlung?
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVI-Ausgang am Sat-Receiver

    Die Frage ist schön öfters gestellt worden. Vielleicht findest du noch was mit such-funktion.
    Ansonsten hab auf jeden Fall die neuen HDTV Receiver (Pace und Humax) einen HDMI Ausgang.
    Oder du kaufst dir einfach gleich einen TV mit eingebautem Receiver.
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: DVI-Ausgang am Sat-Receiver

    Das Verkaufsargument! Gut weil neue Technik, Flach ( das spielt bei den wenigsten eine Rolle ( Platzbedarf )), und besseres Bild, weil die Technik ja neu und deshalb besser als die Bildröhre ist, da diese ja alt und deshalb schlecht ist. ( Was meist ja einfach falsch ist ).

    Mit digitalen Ein- und Ausgängen wird gerne gespart, da ja sonst die Qualität und somit auch die Mitschnitte qualitativ zu gut wären, digital? Ja bitte, aber bitte nur analog verkabeln, das die Qualität ja nicht zu gut wird.

    Oder aber, wie bei HDTV zwar digital, aber mit Kopierschutz.

    Und das sieht man es ja schon.

    Ein digitaler Satreceiver ( DVB MPEG2 ) mit DVI oder HDMI kenne ich nicht.

    digiface
     
  6. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: DVI-Ausgang am Sat-Receiver

    Man kann auch den "Umweg" über den PC gehen, also DVB-S Karte einbauen und eine Grafikkarte mit DVI Ausgang....
     
  7. AW: DVI-Ausgang am Sat-Receiver

    Dabnke für Eure Antworten!

    Ich habe derzeit einen normalen Röhren-TV und einen analogen Satreceiver. Demnächst sollte halt ein digitaler Sat-Receiver angeschafft werden. Da ich den Unterschied zwischen "analoges Signal auf TFT" und "DVI auf TFT" vom PC her kenne, sollte es eigentlich nur ein Sat-Receiver mit DVI-Out werden.
    Schade, daß es sowas noch nicht gibt.
    Zum Glück gehöre ich nicht zu den Menschen, die sofort das Neueste haben müssen. Ich kann also warten, bis auch in der Sat-Welt auf digital umgebaut wird :D
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: DVI-Ausgang am Sat-Receiver

    Also ob es mal noch digitale Satelitten-Receiver in DVB MPEG2 mit DVI oder HDMI gibt, dürfte fraglich sein.

    Aber HDTV-Reveiver ( DVB-S 2 mit MPEG4 ) sollen dann schon DVI und HDMI Anschlüsse haben, die Receiver können dann auch das bisherige digitale Signal ( DVB MPEG2 ) darstellen.

    digiface
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVI-Ausgang am Sat-Receiver

    Der alte HDTV Receiver lohnt sich aber nicht wirklich. Für unter 400€ bekommst du doch schon den neuen Humax HDTV Receiver mit HDMI und vor allem MPEG4!
    Oder halt (wie bereits Vorgeschlagen) einfach einen TV kaufen wo der Receiver schon eingebaut ist. Dann musst du dir um Verbindungen keine sorgen mehr machen :)
     

Diese Seite empfehlen