1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVDLab/Bildformat

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Hose, 2. September 2005.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Anzeige
    Ein Beispiel:
    Out of Time gestern auf Premiere 1
    meine Box steht auf Letter Box ich habe einen 4:3 Fernseher
    Zum aufnehmen nehme ich Simple Grab/Udreck/Ausgabe:alle Tonspuren und das Bild!
    Das Bild war in einem 1:2,35 Format(also die ganz dicken schwarzen Balken)
    Nun habe ich ein Stück gestreamt und mit DVD Lab bearbeitet.
    Egal was ich eingestellt habe ich habe nicht das original Format hinbekommen :eek:
    Z.B.:16:9/Letter Box=langgezogenes Bild ich muß dann die 16:9 einsrellung des fernsehers dazu schalten um dieses i.o. zu bringen.
    Irgendwie muß immer die 16:9 Einstellung des TV benutzen :( egal wie ich es bearbeite.
    Wie bekomme ich eine 1:1 Aufnahme hin :confused:
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: DVDLab/Bildformat

    Hat sich erledigt :eek: :eek:
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVDLab/Bildformat

    Hast wohl noch ein 4:3 Schnipsel am Film gehabt, daher die fehlende Umschaltung. ;)
    Film dann einfach auf 16:9 patchen und alles wird gut. ;)


    Gruß Gorcon
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: DVDLab/Bildformat

    Ich habe kein Problem mit dem 1:2,35 da ich dann links und rechts das "volle Bild" habe.
    Dieses aufzoomen auf 16:9 finde ich sowieso Mist.

    Das Problem lag an den Einstellungen:
    Nun arbeite ich mit 16:9/Automatic Player Decide.
    Um das herauszufinden habe ich mehrere Stunden gebraucht :mad:

    Das Positive:
    ich habe mir DVDlab pro 1.5 heruntergeladen und das ist wirklich toll!
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVDLab/Bildformat

    Da wird nichts aufgezoomt wenn Du auf 16:9 stellst.
    Gruß Gorcon
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: DVDLab/Bildformat

    Bei DVD-Lab sieht man im Asset sofort welches Format das Video hat, entweder steht dort 4:3 oder 16:9. Ist man sich sicher das es 16:9 sein müsste, es steht aber 4:3 da, dann ist noch ein Filmschnipsel im 4:3 Format davor.
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: DVDLab/Bildformat

    Auch die Einstellungen unter Project Properties müssen richtig gesetzt sein ;)

    Genau das wollte ich haben :)
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: DVDLab/Bildformat

    Ja dann ist nachher der ganze Film in einem falschen Format :eek:
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: DVDLab/Bildformat

    Du kannst auch mal PX starten.

    In der Schnittfunktion siehst du dann ob vorne evtl. noch ein Stück 4:3 dranhängt.
    Das kannst du dann gleich wegschneiden.
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: DVDLab/Bildformat

    Mein PC qualmt schon ;)
    Ich habe gestern Missing aufgenommen und da war noch das Stück mit dem Blockbuster Vorspann drauf.
    Nun hat DVDLab mir 4:3 angezeigt.
    Der Film war aber in 16:9/ 2,35:1
    Nun habe ich ihn in 16:9/Automatic Player Decide bearbeitet.
    Das Ergebniss waren 16:9 Balken und ein etwas längliches Bild.
    Dann habe ich mir ein Stück aus dem Film geholt und das war dann auch im richtigen Format genauso wie die Vorschau die man im DVDLab hat.
    Dann habe ich mit DVD Patcher gearbeitet und nun habe ich ein leicht gezoomtes 2,35:1 Bild.
    Jetzt werde ich mich mal mit Project X auseinander setzen.
     

Diese Seite empfehlen