1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD-Verkäufe auf Rekordniveau

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von M-a-r-c-o-, 8. Januar 2004.

  1. M-a-r-c-o-

    M-a-r-c-o- Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Wiesbaden
    Technisches Equipment:
    LCD-TV, HDTV-Receiver, PS3 Slim 640 GB
    Anzeige
    In den USA hat sich die Anzahl der verkauften DVD-Medien im vergangenen Jahr fast verdoppelt. Besonders gefragt war der Disney/Pixar-Film "Finding Nemo". Allein in den ersten zwölf Tagen nach Erscheinen des Titels im November vergangenen Jahres wurden 15 Millionen boah! Exemplare verkauft. Das berichtet der Branchendienst "Home Video Essentials".

    Mehr als die Hälfte aller US-Haushalte besaßen zum Ende des vergangenen Jahres einen eigenen DVD-Player. Insgesamt ständen derzeit mehr als 30 000 boah! Titel auf DVDs zur Verfügung, so "Home Video Essentials". Weitere 160 neue Titel würden wöchentlich dazukommen. 4,3 Milliarden Dollar gaben die Verbraucher in 2003 für den DVD-Verleih aus. Das entspricht einem Zuwachs von 53 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahresabschnitt.

    Der juristische Feldzug der US-Filmindustrie gegen den norwegischen DVD-Hacker Jon Johansen ist allerdings gescheitert. Wie die Justizbehörden in Oslo am Montag mitteilten, will die Staatsanwaltschaft keine Berufung gegen den Freispruch des inzwischen 20-Jährigen einlegen und auf ein Verfahren vor dem Obersten Gerichtshof verzichten. Johansen war zuvor in zwei Instanzen freigesprochen worden, weil die Gerichte das Kopieren und Sammeln von DVD-Filmen auf einem privaten Computer als legal genehmigt hatten.

    <small>[ 08. Januar 2004, 20:05: Beitrag editiert von: M-a-r-c-o- ]</small>
     
  2. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    ...und ich weigere mich weiter so einen DVD-Player zu kaufen ha!
     
  3. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    @Chris.:

    Darf ich mal fragen: Warum?

    (Rein interessehalber winken )

    Gruss Michael1708
     
  4. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken
    Weil er bestimmt gleich einen DVD-REKORDER kauft l&auml;c
     
  5. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    DVDs sind cool, vor allem wegen der mehrsprachigkeit. Und man kann Filme schauen, wann und wo man will.

    Ich lass lieber ein paar Euro in der Videothek und schau mir die Filme auf Englisch an, als mir Pay-TV ans Bein zu binden.

    Für Dokus, Reportagen und Nachrichten sind die ÖR-Sender von ARD über BBC bis ZDF und ein paar Werbefinanzierte Top.
     
  6. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Nur: Wie sieht es aus, wenn jetzt schon intensiv über die Nachfolge (Blue ray etc.) diskutiert wird und keines der potentiellen Discs kompatibel mit den aktuellen DVDs ist? Entweder kann man wieder alles überspielen oder was oder wie? durchein
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Du musst dann sowieso einen neuen Player haben dieser wird sicher auch die DVDs lesen können. Ansonsten wird keiner solche Player kaufen.
    Gruß Gorcon
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Genau,
    es reicht ja schon, das Du dann nur die alten DVD auf Deinen alten Player abspielen kannst.

    Aber die alten DVD's müssen dann schon auf den neuen Playern laufen, sonst wird das nix mit ablösen.

    Mal schauen was dann für eine Norm kommt, VHS hat sich 20 Jahre gehalten, und nun sollen wir alle paar Jahre neue Geräte kaufen, und die Filme am besten 10 mal kaufen ( bezahlen ).

    digiface

    <small>[ 08. Februar 2004, 13:53: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Sowas wollen die doch eh einführen. So nach dem Motto du kriegst die CD-DVD-Blaustrahl oder was es auch immer geben mag umsonst. Das wiedergabegerät ist mit der Telefonleitung verbunden und sobald du dir den Film anschaust wirst du mit ner 0190 oder ähnlichen Nummer verbunden die während du den Film die Musik anschaust bestehen bleibt. Wenn die Verbindung unterbrochen wird weigert sich der Player das abzuspielen.

    Gruss Uli
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Sowas setzt sich in Deutschland nicht durch.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen