1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD-T-Karte USB vs. intern

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von amenophisiv, 17. Dezember 2004.

  1. amenophisiv

    amenophisiv Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Hallöle,

    wie sind die allgemeinen Erfahrungen hier so, was die Qualität von USB-DVB-T-Karten angeht? Ich würde mir gerne eine externe USB-Karte holen, weiß aber noch aus analog-Zeiten, dass die da i.d.R. eine schlechtere Qualität lieferten.
    Taugt z.B. die Technisat Airstar USB was? Im Vergleich zur internen Version? Habt ihr Empfehlungen für andere gute USB-Karten? Möglichst zu attraktivem Preis :winken:

    Thanx,
    Klaus
     
  2. Taskaf_FRA

    Taskaf_FRA Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Frankfurt/Main
    AW: DVD-T-Karte USB vs. intern

    Hi!

    Die T² von Terratec macht meines Erachtens im Moment das Rennen. Vor allem, weil der Support gut ist und die Firma hier im Forum (Thread Terratec Cinergy T²) mitliest. Die Qualität ist die gleiche wie bei einer PCI-Karte. Es scheint bei der T² nur vereinzelt Probleme beim Zusammenspiel mit bestimmten USB-Hosts/Treibern zu geben. Eine ganz gute Übersicht an aktuellen USB-Boxen findest Du unter anderem hier:

    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/20/0,1872,2213620,FF.html
     
  3. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: DVD-T-Karte USB vs. intern

    Für Detail-Informationen zur TerraTec Cinergy T² stehe ich gerne zur Verfügung. Die wichtigsten Infos gibt es natürlich auf unserer Homepage oder du siehst dich einfach hier im Forum noch ein wenig um.
     
  4. amenophisiv

    amenophisiv Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Bremen
    AW: DVD-T-Karte USB vs. intern

    Danke für die schnellen Antworten. Den Terratec-Thread hatte ich mittlerweile auch schon gefunden. Wirklich sehr hilreich. Schön, dass du hier dabei bist, Thomas.
    Bin leider erste bis Seite 20 gekommen, werde das aber sicherlich im Auge behalten.

    Gruß,
    Klaus
     
  5. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: DVD-T-Karte USB vs. intern

    Naja, die wagen es tatsächlich, Geräte allein von der Papierform her zu testen. Also insofern ist der Beitrag des Zweiten nur Verschwendung von Bandbreite. Völlig unterschlagen wurden beispielsweise die DibCom-Geräte (Twinhan, Artec uvm.). Da von Überblick zu sprechen, ist sehr vermessen.

    Michael
     
  6. Lobotron

    Lobotron Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    22
    AW: DVD-T-Karte USB vs. intern

    Woher weisst Du denn das? :eek:

    Mit welchen PCI-Karten hast Du die USB-Karte verglichen? :confused:


    Lobo :p
     

Diese Seite empfehlen