1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD Rohlinge - Ab 9.4 GB

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von chieff, 21. Dezember 2007.

  1. chieff

    chieff Talk-König

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6.590
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Samsung SUHD-TV - Sky+ Receiver mit Sky komplett! - Amazon Prime, Netflix und WWE Network. Demnächst noch #DAZN
    Anzeige
    Hey@all,

    um wichtige Daten zu speichern möchte ich diese auf DVD brennen.

    Dch suche ich DVD Rohlinge ab 9,4 GB, die habe ich zumindest schon gesehen.

    Wo gibt es günstige, was taugen die?

    Hat jemand Erfahrungen? Viele habe ich von den 9,4 noch nicht gesehen.

    Gruß

    chieff
     
  2. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.242
    Ort:
    Allgäu
    AW: DVD Rohlinge - Ab 9.4 GB

    ich habe noch gar keine gesehen.m.w. gibts als dvd nur 8,5 GB.
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: DVD Rohlinge - Ab 9.4 GB

    Wie wichtig sind denn die Daten, dass die Rohlinge günstig sein müssen?

    Ich würde wichtige Daten eher auf bewähte Rohlinge packen ohne sie zu überbrennen oder andere Experimente zu machen.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DVD Rohlinge - Ab 9.4 GB

    Kann es sein das du hier zweiseitige meinst? Also den Rohling umdrehen und die andere Seite nutzen?
    Hier hättest du dann pro Seite 4,38 GiB. D.h. insgesamt 8,76 GiB. Aber hier sehe ich keinen Vorteil gegenüber der Nutzung von zwei normalen Rohlingen.

    Die DL Rohlinge schaffen übrigens nur 7,92 GiB.

    Der Windows Explorer zeigt die Dateigrössen fälschlicherweise aber nicht in GiB sondern in GB an. Denk dir als bei der Grössenanzeige des Explorers die GB weg und denke dir die GiB hin.
    Also nicht wundern wenn die 8,5 GB (laut Explorer Anzeige) Datei nicht auf den 8,5 GB Rohling passt ;-)


    Ansonsten wäre es IMHO das sinnvollste normale single Layer Rohlinge zu verwenden (Auf 4,38 GiB bekommt man ne Menge Dokumente und Photos unter). Dann hat man halt ein paar Rohlinge mehr rumliegen, und?
    Oder du kaufst dir ein BluRay/HD-DVD Brenner. Dann hast du Speicherplatz. Ist aber nicht wirklich billig (weder die Brenner noch die Rohlinge).
    Eine externe HDD wäre auch noch zu überlegen. Wenns dir nur darauf ankommt die Daten vor einem evtl. HDD Crash zu retten wäre das das einfachste.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2007
  5. chieff

    chieff Talk-König

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6.590
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Samsung SUHD-TV - Sky+ Receiver mit Sky komplett! - Amazon Prime, Netflix und WWE Network. Demnächst noch #DAZN
    AW: DVD Rohlinge - Ab 9.4 GB

    Naja, ok. Man schaut ja immer erst nach günstigen Rohlingen, oder nicht?

    Wenn es keine gibt, dann werde ich wohl welche von Sony oder so kaufen
     
  6. chieff

    chieff Talk-König

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6.590
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Samsung SUHD-TV - Sky+ Receiver mit Sky komplett! - Amazon Prime, Netflix und WWE Network. Demnächst noch #DAZN
    AW: DVD Rohlinge - Ab 9.4 GB

    Achso, kann sein. Wie gesagt, ich hatte bisher nur die normalen 4,7 GB
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: DVD Rohlinge - Ab 9.4 GB

    Nein, ich nicht! Günstig bedeutet ja nicht automatisch schlecht und für den Massenverbrauch geht das ja sicher in Ordnung, aber Datensicherung heisst für mich nicht, das ich Wert darauf lege, ob ein Rohling nun 42 Cent oder 39 Cent kostet (die Preise sind jetzt aus der Luft gegriffen). Für die tägliche, wöchentliche oder monatliche Sicherung würde ich zu DVD-Ram greifen, wenn dein Brenner das unterstützt. Das geht schnell und praktisch und die Rohlinge lassen sich oft beschreiben.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.366
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD Rohlinge - Ab 9.4 GB

    Seit dem es die DL Rohlinge gibt werden doppelseitige 1 Layer Rohlinge kaum noch angeboten sie haben ja auch kaum vorteile gegenüber ein Layer Rohlingen (zumal man sie nur schwer beschriften kann).
     
  9. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.411
    AW: DVD Rohlinge - Ab 9.4 GB

    Wenn die Daten wirklich wichtig sind würde ich zu DVD-RAM raten; ist allerdings auch teurer.
    Normale DVD-Rohlinge halte ich für wichtige Daten für zu unsicher. Ich habe selbst schon Rohlinge gehabt mit einer Lebensdauer von nicht länger als 1 bis 2 Jahren, trotz guter Behandlung und Lagerung.

    9,4 GB gibt es nur als DVD-RAM.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.366
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD Rohlinge - Ab 9.4 GB

    Ja, sowas kommt bei sehr schlechten Rohlingen durchaus vor, aber normal sollten DVD Rohlinge mehr als 10 Jahre halten und damit lange genug (Denn bis dahin muss man dann eh wieder umkopieren falls man die Daten überhaupt noch benötigt).
     

Diese Seite empfehlen