1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD-Rekorder + Sat-Receiver

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von energy2k, 5. Januar 2005.

  1. energy2k

    energy2k Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir einen Panasonic DMR-E55 DVD-Rekorder gekauft und will ihn nun mit einem analogen Sat-Receiver betreiben.
    Nachdem ich nun endlich rausgefunden habe, dass ich keine Sender auf den DVD-Rekorder übernehmen kann wenn ich Sat habe (davon stand im Handbuch nichts), stellt sich für mich nun die Frage wie ich Aufnahmen über die Timerfunktion hinkriege.

    Im Handbuch steht dazu, dass der Sat-Receiver die Timerfunktion unterstützen muss, und nur dann eine Aufnahme mit Timer möglich ist. Wenn also mein Sat-Receiver die Timerfunktion nicht unterstützt kann ich quasi nur dann Sendungen aufnehmen wenn ich zur gewünschten Zeit den Receiver einschalte und auf den gewünschte Kanal stelle.
    Sehe ich das richtig?

    Danke&Grüße
    Alex
     
  2. GrandMA

    GrandMA Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    AW: DVD-Rekorder + Sat-Receiver

    Hallo,

    was du benötigst ist ein Receiver mit eigenem Timer! Die Programmierung musst du am Sat-Receiver vornehmen. Der Rekorder reagiert dann wohl auf die Programmierung des Sat-Receivers und nimmt automatisch auf, was vom Receiver ankommt. (siehe auch: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=61577 )
    Wenn dein Receiver keinen eigenen Timer hat, musst du selbst diese Funktion übernehmen und weiterhin den Rekorder entsprechend programmieren...
     
  3. mattmartin

    mattmartin Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    linz
    AW: DVD-Rekorder + Sat-Receiver

    -philips und jvc dvd recorder haben eine satellitenreceiversteuerung ,der E-55 nicht?
    -oder mein anologer nokia receiver steuert meinen recorder ,das funkt. auch prima
    -da braucht man immer nur ein gerät einspeichern und dieses schaltet dann das andere gerät selbständig ein
    -wenn dir das wichtig und der E-55 das nicht kann,vielleicht umtauschen?
    -bei 2 geräte den timer einspeichern ist schon a bisl umständlich
     
  4. DR-MH30

    DR-MH30 Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: DVD-Rekorder + Sat-Receiver

    Hallo zusammen,

    eine weitere Alternative sind Rekorder wie der JVC DR-MH30. Der steuert ähnlich wie ein Toshiba-Rekorder SAT-Reciever per Infrarot-"Maus", d.h. einem kleinen Infrarot-Sender, den man in "Infrarot-Sichtweite" vor den SAT-Reciever legt. Per Herstellercode wird dazu vorher im Rekorder der entsprechenden Reciever angegeben. Bei mir ist es ein Nokia (Code 87 oder 94). Leider klappt diese Steuerung hier aber nicht.

    Irgendwelche Erfahrungen, welche SAT-Reciever sich von einem DVD-Rekorder (Toshiba oder JVC) fernsteuern lassen?

    Meine Traumkombination wäre ein einziges Gerät mit digitalem SAT-Reciever, EPG-gesteuerter Aufzeichnung, HDD (Timeshift, Videoschnitt), DVD (für Video brennen, ansehen, Musik hören). So wie's aussieht, gibt's zur Zeit aber nur DVD/HDD-Rekorder mit analogen Recievern integriert, die externe Reciever steuern können (sollten :( ) oder digitale SAT-Reciever mit eingebauter Festplatte. Letztere hätten dann günstigstenfalls noch Netzwerkanschluss (USB, Ethernet) um dann in Verbindung mit einem PC die Videos auf DVD zu bringen. Oder?

    Danke für jeden Hinweis,
    Chris.
     

Diese Seite empfehlen