1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD Rekorder NUR als Festplatte für DVB-T Receiver nutzen

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von SamCakes, 23. April 2015.

  1. SamCakes

    SamCakes Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,
    Ich habe da mal eine Frage. Wir haben seit Jahren einen DVD Rekorder von Sony, den RDR-HX750, der bis jetzt über den normalen Kabelanschluss verwendet wurde.
    Jetzt habe ich mich entschieden, den Kabelanschluss zu kündigen und nur noch DVB-T zu nutzen. Habe also einen Xoro HRT 8300 gekauft, angeschlossen, alles funktioniert. Der Receiver ist PVR Ready und erkennt per USB einen Stick oder eine externe Festplatte auf die er Aufnehmen kann.
    Meine Frage ist: Wenn ich jetzt den Festplattenrekorder per USB an den DVB-T Receiver anschließen würden (beide haben einen USB Anschluss A) könnte ich dann theoretisch die Platte des DVD Rekorders als externe Festplatte nutzen? Hat das schonmal jemand versucht? Der Rekorder soll also NUR als Festplatte dienen, so das ich nicht noch eine anschaffen muss.
    Ich hätte es natürlich schon ausprobiert, müsste dafür aber erst mal das entsprechende USB Kabel kaufen, was ich mir ja evtl. sparen kann, wenn es eh nicht funktioniert.;)

    LG SamCakes
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.198
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD Rekorder NUR als Festplatte für DVB-T Receiver nutzen

    Nein!

    Der Festplattenrekorder kann nichts per USB aufnehmen.
    Warum nimmst Du nicht mit dem Xoro HRT 8300 auf? der ist doch PVR Ready also nur HDD anschließen und gut ists. Den Festplattenrekorder brauchst Du dafür nicht!
     
  3. SamCakes

    SamCakes Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVD Rekorder NUR als Festplatte für DVB-T Receiver nutzen

    Erstmal Danke für die Antwort..
    Das weiß ich;), möchte ja über den Xoro aufnehmen, möchte quasi nur die eingebaute Festplatte des Rekorders als HDD nutzen und dachte, dass das eventuell über USB geht
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.198
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD Rekorder NUR als Festplatte für DVB-T Receiver nutzen

    Nein, der Recorder nimmt per Scart oder mit seinem eigenen Tuner auf. der USB anschluss ist nicht für aufnahmen vorgesehen.
    Ausserdem ist die HDD sowiso recht klein (sowas haben einige schon als USB Stick).

    eine externe Festplatte kostet unter 100€uro und hat dann Kapazitäten von bis zu 3TB.
     
  5. SamCakes

    SamCakes Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVD Rekorder NUR als Festplatte für DVB-T Receiver nutzen

    Dachte halt, dass man die 160 GB als Festplatte nutzen könnte,wenn man die beiden Geräte per USB verbindet, der Rekorder soll ja nichts anderes machen als jede x-beliebige Festplatte. Schade so wird er nur noch als DVD Player zu nutzen sein.
     
  6. Toschwil

    Toschwil Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVD Rekorder NUR als Festplatte für DVB-T Receiver nutzen

    Ich versuche es mal etwas anders zu erklären:


    Die USB-Buchse am DVD-Recorder ist für Zuspieler gedacht und hat keine Verbindung zur verbauten Festplatte. Du könntest Dir zwar ein Gehäuse kaufen, die HDD da rein packen und dann benutzen, aber das rechnet sich nicht. Besorg Dir eine externe 2.5" HDD und klemme diese direkt am Xoro an, so ist das auch gedacht.
     
  7. SamCakes

    SamCakes Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVD Rekorder NUR als Festplatte für DVB-T Receiver nutzen

    Ahhhh, okay..das ist natürlich was anderes..Dann werde ich mir ne externe Platte besorgen..
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.198
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD Rekorder NUR als Festplatte für DVB-T Receiver nutzen

    Gibt es überhaupt noch IDE Gehäuse zu kaufen? denn so kleine HDDs gab's ja als SATA gar nicht. ;)
     
  9. Toschwil

    Toschwil Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVD Rekorder NUR als Festplatte für DVB-T Receiver nutzen


    ...klar gab es die, habe sogar noch welche hier liegen, meine dass 80GB die unterste Größe war. Es gab auch 500GB PATA Platten, waren nur sehr teuer und wurden auch nur kurze Zeit verkauft.
    IDE-Cases gibt es sicherlich noch neu, aber vermutlich nur als Restposten.
    Sehr beliebt waren auch Combi-Cases, wo beide Typen verbaut werden konnten, habe ich selber eine Zeit lang verkauft.
     

Diese Seite empfehlen