1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD Rekorder mit DVBT?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Maxhh10, 17. Januar 2011.

  1. Maxhh10

    Maxhh10 Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen LG Rekorder RH397H.
    Bisher hatte ich alles über meinen Kabelanschluß laufen und es funktionierte der Fernseher (Samsung), der Rekorder und das Bild war Ok.

    Nun habe ich eine DVBT Antenne gekauft, Receiver ist im Fernseher vorhanden. Nachdem ich die DVBT Antenne angeschlossen habe ist das Fernsehbild deutlich besser. Ich habe die Antenne an den Rekorder an die Antennendose gesteckt wo sonst das Antennenkabel des Kabelanschlußes angeschlossen wurde.

    Der Fernseher läuft nur der DVD Rekorder nicht mehr! Ein Sendersuchlauf liefert nur totales rauschen. Keine scharfen Bilder. Es sind Programme zu erahnen, aber wirklich nur zu erahnen.

    Wora liegt es? Meine Amateurvermutung: Mein "einfacher" Rekorder kann kein digitales Signal der DVBT Antenne verarbeiten? Oder habe ich etwas falsch angeschlossen?

    Wie gesagt, DVBT Antenne per Antennenkabel in den Rekorder, von da Antennenkabel an den Fernseher. Zusätzlich sind Fernseher und Rekorder durch ein Scartkabel verbunden.

    Wer kann mir helfen?

    Vielen Dank im Voraus!


    Max
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVD Rekorder mit DVBT?

    Um DVB-T empfangen zu können, benötigt das Gerät natürlich einen DVB-T Tuner.
    DVD Recorder haben i.a.R. nur einen analogen Tuner.
     
  3. Maxhh10

    Maxhh10 Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVD Rekorder mit DVBT?

    Ok, danke für die Info!
    Das habe ich mir ja schon fast so gedacht.
    Der Fernseher hat ja einen integrierten Tuner.
    Dann würde ich jetzt einen externen Tuner an den Rekorder per Scart anschliessen und dann müsste das laufen?

    Das wäre ja ein geiles Konstrukt:

    TV mit DVBT Tuner verbunden mit DVD Rekorder ohne Tuner verbunden mit externem DVBT Tuner = Top Fernsehbild?

    Ich bin gespannt :)!
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVD Rekorder mit DVBT?

    Hallo, Maxhh10
    Als Alternative käme auch noch ein PVR-ready DVB-T-Receiver in Frage. Schau mal bei News nach, die haben da was. Der MX52 hat einen USB-Anschluss. Der dient außer der Aktualisierung der Software auch noch zum Anschluss eines USB-Sticks oder einer Festplatte. Mit der Lösung kannst du den DVD-Recorder in Rente schicken.
    Gruß
    Reinhold
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2011
  5. Maxhh10

    Maxhh10 Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVD Rekorder mit DVBT?

    Ok jetzt bin ich weiter!

    Ich habe jetzt einen externen DVBT Receiver mit einer zusätzlichen Antenne an den DVD Rekorder angeschlossen.

    Aktuell steht jetzt also folgende Konstruktion vor mir:

    Der Samsung Fernseher mit integriertem DVBT Tuner verbunden mit dem LG DVD Rekorder über ein Scart Kabel. An dem Rekorder ist eine DVBT Antenne über das Antennenkabel angeschlossen. Weiterhin führt ein Antennenkabel vom DVD Rekorder zum Fernseher.

    Der DVD Rekorder hat zwei Scart Eingänge, an den zweiten habe ich nun den externen DVBT Tuner gehängt an den wiederrum eine DVBT Antenne geklemmt ist.

    Somit hat also der Fernseher einen integrierten DVBT Receiver und der Rekorder einen externen DVBT Receiver und bei diesem Konstrukt stehen zwei gleiche angeschlossene Antennen vor mir.

    Jetzt das Problem: SO funktioniert das nicht !

    Im Menü des DVD Rekorders habe ich schon auf AV2 gestellt aber nach Aussage des Verkäufers bei Medimax den ich heute um Rat fragte muss ich den externen DVBT Receiver des Rekorders noch zusätzlich per Scart an den Fernseher anschliessen um über das Menü des DVBT Receivers die Programme einzustellen die der DVD Rekorder aufnehmen soll.

    Das Problem: der Fernseher hat nur einen Scart Anschluß :)!
    Dafür soll ich laut Medimax einen Scartverdoppler kaufen und anschließen!

    UND GANZ EHRLICH: DAS KANN DOCH NICHT FUNKTIONIEREN??? Scartverdoppler?

    Kann mir jemand einen Tipp geben was ich machen soll?

    Es muss doch noch mehr Leute geben die per DVBT Fernsehen und einen DVD Rekorder benutzen?

    Ich bin echt ratlos!!!

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVD Rekorder mit DVBT?

    Hallo, Maxhh10
    Du machst das viiiiieeeel zu kompliziert. Lass mal das Antennenkabel vom neu gekauften DVB-T-Receiver zum DVD-Recorder weg und verkabel nur den Receiver mit dem Fernseher, also so: Antenne-->DVB-T-Receiver-->Fernseher. Der DVD-Recorder empfängt an der Antenne eh nix, kann also links liegen gelassen werden. Den Receiver schließt du mit einem SCART-Kabel an den Fernseher. An den 2. SCART-Anschluss des Receivers kommt der DVD-Recorder. Um jetzt ein anderes Programm aufzunehmen, muss der DVD-Recorder auf den Eingang, an dem der DVB-T-Receiver hängt, geschaltet werden. Schau in die Bedienungsanleitung des DVD-Recorders, wie man externe Quellen, das ist ja der DVB-T-Receiver, aufnimmt. Aber das ist eigentlich Perlen vor die Säue, weil eh nur analog aufgenommen wird. Besser wäre die von mir empfohlene Lösung mit einem PVR-ready-DVB-T-Receiver.
    Ich schüttel immer wieder den Kopf, mit welchen Vorschlägen die Verkäufer in den Märkten einem kommen. SCART-Verdoppler, dass ich net lache. Die sind gut, um ein Signal auf mehrere Fernseher weiterzuleiten. Will man an einen Fernseher, der nur einen SCART-Anschluss hat, mehr als ein Gerät anschließen, ist schon ein SCART-Umschalter nötig. Das nurmal so nebenbei.
    Gruß
    Reinhold
     
  7. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVD Rekorder mit DVBT?

    Einige von denen werden sich wohl einen DVD-Rekorder mit DVB-T-Tuner gekauft haben.
     

Diese Seite empfehlen