1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD Rekorder DVDRam auf DVD-R

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Paul35, 18. Juli 2003.

  1. Paul35

    Paul35 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo
    habe einen Dvd Rekorder Panasonic DMR-E30 und wenn ich jetzt eine DVD-Ram aufnehme würde ich gerne die Dateien Bearbeiten bzw auf ne DVD-R kopiere,ach so die Dateiendung bei einer DVD-Ram ist .vro was für Programme bzw Lesegerät brauche ich dazu.Habe ein Toshiba DVD Laufwerk das DVD-Ram lesen kann aber mit den DVD-Rams aus dem Rekorder kanns nichts anfangen.
    Vielen Dank für Eure Hilfe Im voraus
    Paul
     
  2. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Ich hab den Panasonic E 30.
    Lt. Fachleuten können nur Panasonic DVD-Player ram lesen, also hab ich meinen Sony versteigert und nen Panasonic um 150 euro gekauft...läuft suuuuper und hat das bessere Bild als der doppelt so teuere sony.
    Aber Achtung, nicht jeder Panasonic kann Ram lese....aber fast jeder.
    Welches Copmuterlaufwerk das kann, weiß ich leider nicht.


    Gerry
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    109.709
    Zustimmungen:
    2.983
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich glaube das die Recorder dafür ein eigenes Format haben und daher wird das wohl nichts werden die DVD-Ram Daten zu bearbeiten.
    Ich persönlich halte von DVD-Ram eigentlich nichts da es kaum einen Vorteil hat.
    Gruß Gorcon
     
  4. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Wenn der Recorder und der Player von Panasonic ist schon.
    Ich kann die Szenen löschen, verschieben etc und dann vom Player auf DVD-R brennen.
    Außerdem kann ich wärend der Aufnahme schon den Anfang oder etwas anderes auf dem RAM schaun.

    Aber das ist so mit den Brennformaten, jeder hat so seine Vorlieben.

    Gerry
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    109.709
    Zustimmungen:
    2.983
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Gefragt ist aber ob das bearbeiten auf dem PC geht. winken Und das Format kenne ich nicht und kein MPEG bearbeitung Programm ist mir bekannt der damit was anfangen kann.
    Gruß Gorcon
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ist zwar etwas OT: Mich würde da mal interessieren, wie der DVD-RAM-Recorder das Timeshift hinbekommt. Der muss ja gleichzeitig lesen und schreiben. Hat der separate Schreib- und Leseköpfe? Denn ich kann mir kaum vorstellen, dass der ein Stück puffert, schreibt, liest, puffert, usw.

    Gag
     
  7. flyingoffice

    flyingoffice Senior Member

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Das Programm TMPGEnc DVD Author soll laut Datenblatt die Dateien verarbeiten können.
    Weitere Informationen findest Du hier .

    Gruß flyingoffice
     
  8. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Eh klar, gehe aber immer geistig von Standgeräten aus.
    Bei meinem 366 Pentium is wohl nix mit DVD, daher gibt´s in meinem "Wort äh´Geistschatz" nur die DVD-Rekorder sprich stand alone Geräte.

    Für mich ist das am PC zu langwierig. Bei mir geht´s einfach. DVD (dank dir) oder VC rein, Rekorder starten und fertig...

    Aber scheinbar gibt es doch ein Programm.....
     
  9. Paul35

    Paul35 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi
    Dank an Flyingoffice,nach treiberinstalation und Tmpeg gehts jetzt so wie ich mir das vorgestellt habe.
    Danke
    Paul
    PS:Thema kann meinetwegen geschlossen werden
     
  10. flyingoffice

    flyingoffice Senior Member

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    @Paul35

    Gern geschehen. Ich helfe gerne, wenn ich kann.

    Gruß flyingoffice
     

Diese Seite empfehlen