1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD Recorder

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Palm, 24. Juli 2002.

  1. Palm

    Palm Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Fischtown City
    Anzeige
    Hallo !
    Wer hat schon Erfahrung mit den DVD Recorder
    Panasonic DMR-E 20 gemacht und kann berichten. sch&uuml
     
  2. Dozer

    Dozer Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    116
    ...solange man auf Analogquellen steht...tolle Sache.
    Großer Vorteil: Da man auch auf DVD-Ram aufzeichnen kann, besteht die Möglichkeit des Time Shift (zeitversetztes Sehen). Das bietet bisher kein anderer DVD-Recorder.
     
  3. killercomet

    killercomet Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    251
    Ort:
    aachen
    Hatte mal testweise einen Philips DVDR 1000, war eigentlich ok, hatte damals aber noch reichlich Bugs in der Firmware.

    Ob der doch relativ geringen Kapazität hab' ich mir dann doch ein DVD+RW-Laufwerk für den PC geholt, da man dort durch "richtigen" Schnitt die Kapazität besser ausnutzen kann und mit einer Authoring-Soft mehr Möglichkeiten zur Gestaltung der Menüs/Kapitel vorhanden sind.

    Gruß
    Kuh
     
  4. Palm

    Palm Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Fischtown City
    Ich wolte mit meinen Topfield PVR 4000 erst auf Festplatte aufnehmen,dann bearbeiten und dann auf DVD aufnehmen.Z.B. Premiere Direkt usw.DVD-R Rohlinge sind ja endlich günstig geworden.
    Habe für 90 stück 162 € bezahlt. ha!
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Das wird preislich ja wirklich langsam interessant. Wo hast Du die bestellt? Das preiswerteste Angebot waren bisher 90 Stück auf Spindel für 350 EUR.

    Gag

    <small>[ 09. August 2002, 11:11: Beitrag editiert von: Gag Halfrunt ]</small>
     
  6. Palm

    Palm Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Fischtown City
    Bei www.dvd-medien.com
    (AMPILCO OHG )Tel:089/87128686
    aber beim ersten mal am besten was billiges Kaufen,danach gibt es ein Passwort zum einlogen und dann ist alles billiger.
    Normal= 90 DVD-R Spindel 172 Euro
    Mit Passwort = 162 Euro
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Ah.... Habs gefunden. Den Haken übrigens auch: Sind nur mit 1x bespielbar. Was passiert mit solchen Scheiben, wenn man sie mit doppelter Geschwindigkeit bespielt? Explodieren sie?

    Und hat es am Ende irgend welche Auswirkungen? Sind sie schlechter verarbeitet? Nicht langlebig?

    Hmmmm... Fragen über Fragen. Wie sind Deine Erfahrungen? Auch mit der Kompatibilität zu den "normalen" Playern?

    Gag
     
  8. Palm

    Palm Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Fischtown City
    DVD-R sind immer nur 1 mal bespielbar.
    Aber die haben ja auch DVD-RW,die sind 1000 mal beschreibbar.
    Und für den Panasonic DMR-E 20 sind die DVD-R alle mal gut genug ,der schreibt ja auch nur mit einfacher geschwindigkeit.
     
  9. Palm

    Palm Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Fischtown City
    Sind sie schlechter verarbeitet;
    Habe mal verglichenen eine Sony DVD-R und eine von den NO Name:
    abgesehen von der bedruckten oberfläche wo die Sony vieleicht besser aussieht"Sony DVD-R 4,7 GB"
    ist die unterseite völlig identisch gleiche Farbe.
    Beide haben die gleiche dicke,wiegen auch beide das gleiche,und sind auch gleich beim biegen(gleich flexibel).
    Und bei den aufnamen kann ich auch kein unterschied bei der Bildqualität feststellen.(jedenfalls nicht mit blossen Auge und ich habe schon ein 100 hertz Fernseher)
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Blödi winken Ich schrieb: sie seien mit 1x beschreibbar. breites_ Damit meine ich die Schreibgeschwindigkeit.
    Die zur Zeit erhältlichen Brenner machen alle 2x. Und die 4x-Generation ist schon angekündigt.

    Einen Unterschied in der Bildqualität wirst Du übrigens lange suchen. Schließlich bedeutet "schlechtere Qualität" bei digitalen Medien immer Bildausfall. Und der fällt dann schon auf winken

    Wenn, dann interessiert mich sowieso nur ein DVD-Brenner für den PC, da ich hier mein eigener Herr meiner digitalen Streams bin. Da kann ich dann auch problemlos digital von Premiere aufzeichnen, ohne zu einem Umweg über Analog-Video gezwungen zu werden...

    Gag
     

Diese Seite empfehlen