1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD-Recorder + VCR in einem ?!?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von wolsei, 10. April 2005.

  1. wolsei

    wolsei Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    234
    Anzeige
    Hallo !
    [font=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]
    Ich habe eine Frage:

    Ich bilde mir ein, daß ich irgendwo mal eine kombination aus DVD-Recorder und VCR gesehen habe.

    Gibt es sowas wirklich ?

    Wenn ja, was kostet sowas ungefähr und sind solche Geräte brauchbar ?


    Mir gehts es eigentlich darum meine VHS-Kassetten auf DVD zu brennen und zukünftig Filme auf DVD aufnehmen zu können!
    [/font]
     
  2. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: DVD-Recorder + VCR in einem ?!?

    @wolsei


    Es gibt Geräte die Videorecorder und DVD-Recorder in einem Gerät vereinen.

    Hier ein paar Typen:

    DV-RW 250 von Sharp ab 319€
    D-VR 3 von Toshiba ab 332€
    DVR-RT 400 von Pioneer ab 399€
    DVDR-630 von Philips ab 356€
    DMR-ES 30 VEG von Panasonic ab 411€
    DR-MV 1 von JVC ab 389€
    VDR-4002 von Orion ab 325€

    Gehe zb. auf www.preissuchmaschine.de und gebe in die Suche die vorgenannten Recorderbezeichnungen ein.Und dort findest den jeweiligen Händler und den genauen Preis.

    Man sollte sich überlegen ob man wirklich noch solche Kombis braucht.Hat man einen gutfunktionierenden VCR,dann reicht ein DVD-Recorder(da gibt es es zb. den DMR-ES10 EG-S von Panasonic ab ca.235€).Überspielen geht genauso gut wie mit den obigen Kombigeräten.

    Ein VCR/DVD-Recorder-Kombi lohnt sich nur wenn man kein Videorecorder hat,aber eine große Sammlung an VHS-Kassetten und wenn man auf VHS nicht verzichten kann.

    Kombigeräte aus DVD-Recorder und HDD-Recorder(Festplatte) gibt es schon ab 424€ von JVC(DR-MH 20) oder ab 454€ von Panasonic (DMR-EH52 EG-S).Überspielen von Videorecorder auf dieses Geräte geht auch.

    Genaue Preise und Händler findest du wie gesagt auf zb. www.preissuchmaschine.de .

    Gruß Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2005
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: DVD-Recorder + VCR in einem ?!?

    Exakt meine Meinung. Reine Geldmache der Industrie.

    Den VHS Recorder darin braucht man maximal noch dafür, um die allerletzten VHS Kassetten auf DVD zu überspielen und dann liegt das Ding brach. Besser und einfacher ist es, sich einfach die VHS Schätze auf DVD neu zu kaufen, sofern es sie denn gibt.
    Kauf Dir lieber einen HDD-DVD Recorder und stöpsle irgendeinen VHS Recorder dran. Da sist sicher die weitaus bessere Lösung.
     

Diese Seite empfehlen